PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ZXR-Kühler an GPZ


schustro
27.06.2007, 20:41
Hallo Gemeinde oder besser eine Frage an die Elektrikspezialisten.

Ich möchte inen ZXR-Kühler an die GPZ bauen. Soweit, so gut. Mechanik und Befestigung sind geklärt, aber..........

Der ZXR-Kühler hat ein zweiadriges Kabel am Thermofühler, die GPZ nur eins.....Grübel.....nachdenk... :s063:wer weiß Rat? Warum sind da zwei Kabel? Kann eisn weg, ist eins nur Masse oder Versorgungsspannung? des Fühlers?

Robert

Hajo
27.06.2007, 21:08
Warum sind da zwei Kabel? Kann eisn weg, ist eins nur Masse oder Versorgungsspannung? des Fühlers?


Zweistufiger Lüfterschalter??? Nur so als Idee.

Gruss
Hajo

merlin
27.06.2007, 21:50
Möglicherweise sitzt der ZXR-Kühler im Original in Gummipuffer und ist daher gegenüber dem Rahmen isoliert. Der GPZ-Kühler hat einen separaten Masseanschluß und daher braucht der Schalter nur einen Pin (er schaltet gegen Masse).
Im Prinzip egal, Du kanst einen Pin (des ZRX-Schalters) auf Masse legen , den anderen an die ursprüngliche Schaltleitung des GPZ-Schalters, sollte funktionieren.

Gruß

Michael

schustro
27.06.2007, 21:54
spielt es irgendeine Rolle welches Kabel ich als Masse interpretiere?

Robert

Olaf Hahn
27.06.2007, 21:58
schau mal :-)

Gruß Olaf

Django
27.06.2007, 22:00
Nein. Wenn der Geber in Kunststoff oder Gummi sitzt hat das Gewinde (Metall) keinen Kontakt mit Karosserie, somit auch keine Masse-Verbindung (- Pol der Batterie). Also einen Draht auf Masse (Rahmen) legen und der andere ist dein Schaltdraht. Auf keinen Fall gegen + legen sonst :s055:

mfg Django

Wie im Schaltplan zu sehen ist der Geber nicht mit Masse verbunden deshalb auch mit 2 Drähten.

schustro
27.06.2007, 22:07
Mensch Olaf, war du so alles auf Anhieb aus den Tiefen deiner Festplatte zauberst....

Dank an alle, Robert