Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Kühlsystem

PD -- Kühlsystem Probleme und Defekte rund ums Kühlsystem

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 09.04.2021, 16:05   #1
Marqus
Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 293
Renommee-Modifikator: 2
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Ausgleichsbehälter eiskalt...

So Frünnde :-)

Heute lief die gute Mal richtig heiss. Hab sie zum Test mal auf 3000upm synchronisiert, da mir cdws Aussage einleuchtet.

Egal, richtig ist das immer noch nicht. Mike, ich meld mich dann :-)

So, es tröpfelte zwischendurch ein paar Tropfen aus dem Bugspoiler Kühlflüssigkeit. Hörte nach ca nem Schnapsglas auf.

Wo es herkommt weiß ich noch nicht. Dafür muss erst die Verkleidung runter.

Nachdem ich mit den Gasern für heute durch war, merkte ich, dass sie echt richtig heiß war, die neuen Silikonkühlschläuche knallharte waren, und dass der AGB absolut kalt blieb.

Wie ihr mich kennt wisst ihr ja, dass ich jetzt natürlich denke, dass mit dem Kühlsystem etwas nicht stimmt. Zumal doch vom einfüllstutzen ein dünner Schlauch rüber zum AGB geht...

Aus dem Kühlerdeckel(neu) schoss natürlich der heisse Kram sofort raus beim leichten öffnen.

Frage: kann das so richtig sein?

Danke
M
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2021, 20:57   #2
Rüdiger
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von Rüdiger
 
Registriert seit: 05.06.1999
Ort: Hamburg
Alter: 55
Beiträge: 5.318
Renommee-Modifikator: 38
Rüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz sein
Standard

Ja, das OK, der AGB bekommt erst warmes Wasser wenn der Deckel oben öffnet
__________________


Rüdiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2021, 00:50   #3
racecube
stellv. Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von racecube
 
Registriert seit: 20.05.2004
Ort: bei Köln
Alter: 55
Beiträge: 752
Renommee-Modifikator: 17
racecube wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Rüdiger Beitrag anzeigen
Ja, das OK, der AGB bekommt erst warmes Wasser wenn der Deckel oben öffnet
muss man das ganze System denn auch irgendwie entlüften (also auch den Schlauch zwischen Deckel und Ausgleichsbehälter)...hab das bei der GPZ irgendwie noch nie gemacht.
(Bei meiner KTM scheint das aber wohl irgendwie wichtig zu sein)

Grüße von Eddy
__________________
Signaturbild
<font color=DarkOrange><font size=4><font face=Comic Sans MS>GPZ? ...die beste Entscheidung meines Lebens!</font></font></font>
racecube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2021, 01:52   #4
c-de-ville
Ninja Defcon 1

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 62
Beiträge: 4.821
Renommee-Modifikator: 23
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Standard

Ja das Kühlsystem muss entlüftet werden, einmal am Thermostat und auch an der Wasserpumpe. Ich hab es mal nicht gemacht, weil ich es damals noch nicht wusste und es hat mich die Kopfdichtung gekostet.

Gruß Micha
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2021, 14:12   #5
Mr. Stanley
Chef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Mr. Stanley
 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: West - Berlin
Beiträge: 1.053
Renommee-Modifikator: 16
Mr. Stanley sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMr. Stanley sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zur Sicherheit auch mal die dicken Schläuche während des entlüftens vorsichtig drücken.
__________________


"Ich wusste nicht, dass man Liebeskugeln langsam rauszieht.
und habe meine Freundin wie eine Motorsäge gestartet."


(Matthias, 28)
Mr. Stanley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2021, 17:04   #6
Marqus
Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 293
Renommee-Modifikator: 2
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also, die 900er und ich...ich glaub das wird nix mehr :-)

Moped läuft im Stand ewig lange. Lüfter geht an und aus, wie er es soll. Alles richtig heiß. Habe alle Verkleidung abgebaut, aber diesmal tröpfelt natürlich nichts...

Aber: Der Einfüllstutzen gibt den Weg nicht zum AGB frei. Durchgang ist da, aber die Feder im Deckel geht wohl noch nicht hoch, obwohl sie glüh heiß ist.

Ebenso merkwürdig: Am Thermostat ist ja rechts die Entlüftungsschraube. Da kommt NICHTS raus, gar nichts. Auch wenn sie heiss vor sich her brummt und ich sie öffne, kommt da nix raus.

Irgendwas macht den Weg nicht frei. Hab jetzt schiss, dass mir die Kiste verreckt, da nicht der ganze Kreislauf sauber läuft.


Sowohl der Deckel am Einfüllstutzen als auch das Thermostat sind neu. Habe beides letztes Jahr auf Jürgens Hinweis hin erneuert.

Mist...Tipps?

danke,
M
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2021, 18:10   #7
Mike
Ninja Defcon 4

 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 25.05.2003
Ort: Aßlar
Alter: 52
Beiträge: 3.430
Renommee-Modifikator: 33
Mike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz sein
Standard

Na der Deckel öffnet nicht durch Temperatur sondern durch den Druck der entsteht.
Nur weil es gefühlt heiß ist, hat das noch nichts zu sagen.
70° ist gefühlt auch verdammt heiß aber nicht mal Betriebstemperatur.
Der Lüfter geht an und auch wieder aus, das ist doch schon ein Zeichen das was passiert.

Warum die Entlüftungsschraube nicht funzt kann man ja mal nachschauen.
Nur nicht gleich in Panik geraten, auch Ihr werdet mal gute Freunde sein
__________________

Gruß Mike





Auch der schlimmste Tag hat nur 24 Stunden !
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2021, 19:53   #8
Jürgen1962
Ninja-Member Bronze

 
Benutzerbild von Jürgen1962
 
Registriert seit: 30.09.2016
Ort: Hagen
Alter: 58
Beiträge: 1.252
Renommee-Modifikator: 7
Jürgen1962 wird schon bald berühmt werdenJürgen1962 wird schon bald berühmt werden
Standard

Hallo Marqus,
die GPZ und Du habt schon ein sehr inniges Verhältnis, also Kopf nicht hängen lassen.
Bzgl. der Kühlung: Ich sehe erst mal keinen wirklichen Fehler.
Du sagst zwar es wäre alles knallheiss, aber kannst Du wirklich beurteilen ob im Kreislauf um die +/-115 °C und ein Überdruck von 1,1bar herrschen???
Erst in diesem Fall öffnet das Überdruckventil im Deckel und lässt heißes Kühlmittel in den AGB fließen.
Hab schon vor längerer Zeit mal bei den Kollegen von Honda eine Beschreibung zum Kühlsystem gefunden, das Gesamtkonzept ist sehr gut erklärt!!

https://www.cb500-wiki.de/doku.php?i...kuehlung:index

Vielleicht bist Du gerade übersensibel, also lese mal bei CB500 nach, bist dich ein wenig Honda - afin!!
__________________
Gruß Jürgen



Verwandle große Schwierigkeiten in kleine und kleine in gar keine.
Jürgen1962 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2021, 19:57   #9
Kosak
Ninja-Member Platin

 
Benutzerbild von Kosak
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Neuenbrook
Alter: 55
Beiträge: 2.145
Renommee-Modifikator: 21
Kosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nett
Standard

da muss noch Luft im System sein. Wie hast du denn befüllt und entlüftet?

Bei Motor aus, die Luftungsschrauben an Wasseerpumpe und Thermostat öffnen, Deckel vom AGB und Einfüllstutzen ab und dann mal von unten angefangen alle Kühlerschläuche drücken/pumpen und ggf, Wasser nachfüllen.
__________________
Gruss
Andreas



"....sabbel nich - dat geiht!"


»Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweife« Bertrand Russell

Mehr Infos und Bilder gibts unter > Kosaks Moped-Biografie und >Kosaks Z1000J
Kosak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2021, 20:01   #10
Jürgen1962
Ninja-Member Bronze

 
Benutzerbild von Jürgen1962
 
Registriert seit: 30.09.2016
Ort: Hagen
Alter: 58
Beiträge: 1.252
Renommee-Modifikator: 7
Jürgen1962 wird schon bald berühmt werdenJürgen1962 wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Kosak Beitrag anzeigen
da muss noch Luft im System sein. Wie hast du denn befüllt und entlüftet?

Bei Motor aus, die Luftungsschrauben an Wasseerpumpe und Thermostat öffnen, Deckel vom AGB und Einfüllstutzen ab und dann mal von unten angefangen alle Kühlerschläuche drücken/pumpen und ggf, Wasser nachfüllen.
Hey Andreas,
korrekt-> da würde zu meiner These passen: eigentlich alles gut!
__________________
Gruß Jürgen



Verwandle große Schwierigkeiten in kleine und kleine in gar keine.
Jürgen1962 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2021, 20:07   #11
kawamannsane
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 58
Beiträge: 3.338
Renommee-Modifikator: 13
kawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärekawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Kosak Beitrag anzeigen
da muss noch Luft im System sein. Wie hast du denn befüllt und entlüftet?

Bei Motor aus, die Luftungsschrauben an Wasseerpumpe und Thermostat öffnen, Deckel vom AGB und Einfüllstutzen ab und dann mal von unten angefangen alle Kühlerschläuche drücken/pumpen und ggf, Wasser nachfüllen.
Hey Andreas, den Tipp nehme ich auch gerne mit. Die beiden Deckel (AGB/Einfüllstutzen) beim entlüften abzunehmen.
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2021, 20:56   #12
Mr. Stanley
Chef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Mr. Stanley
 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: West - Berlin
Beiträge: 1.053
Renommee-Modifikator: 16
Mr. Stanley sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMr. Stanley sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Wenn du beim warmlaufen lassen den Kühlerdeckel abläst siehst bei erreichen der Temperatur wie das Thermostat öffnet. Die Brühe fängt an zu zirkulieren.
__________________


"Ich wusste nicht, dass man Liebeskugeln langsam rauszieht.
und habe meine Freundin wie eine Motorsäge gestartet."


(Matthias, 28)
Mr. Stanley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2021, 16:16   #13
Marqus
Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 293
Renommee-Modifikator: 2
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Aha, gefunden! Das Entlüftungsventil im Thermostatgehäuse war versifft bzw. zugekneistet wie "mir in Hesse saache".
Schätze, ich hatte da mit Loctite gearbeitet...wieder etwas gelernt.

Wasser komplett raus, alles angeschaut, Wasser wieder rein und gut is für heute.

Werde, wenn die Sonne da ist, mal ne Runde drehen und schauen, ob der Deckel irgendwann die Suppe in den AGB lässt.

Frage dazu: Ist dieses Öffnen des Deckels und das rüberschicken in den AGB eigentlich schon so ne Art Notbremse oder gehört der Vorgang ganz normal zum richtigen Ablauf der Kühlung?

Falls letzteres, warum ist dann der dünne Schlauch zum AGB nur mit so polpeligen Klemmen statt vernünftiger Schellen am Stutzen und am AGB befestigt?

Gruß und danke,
Markus
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2021, 18:00   #14
Mike
Ninja Defcon 4

 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 25.05.2003
Ort: Aßlar
Alter: 52
Beiträge: 3.430
Renommee-Modifikator: 33
Mike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz seinMike kann auf vieles stolz sein
Standard

Bei Überdruck, springt der Deckel nicht auf und haut den ganzen Druck in den AGB.
Das passiert relativ geordnet. Immer voraus gesetzt es ist alles in Ordnung.

Wenn der Rödel dann wieder abkühlt, zieht der entstehende Unterdruck die fehlende Menge wieder aus dem AGB.

Das System ist uralt auch im KFZ Bereich und hat sich bewährt.
__________________

Gruß Mike





Auch der schlimmste Tag hat nur 24 Stunden !
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausgleichsbehälter RX 1000 Justnew PD -- Kühlsystem 1 21.09.2010 12:05
Schläuche Ausgleichsbehälter hubertus PD -- Kühlsystem 4 07.04.2010 08:50
füllmenge Ausgleichsbehälter Devilvirus1979 UT -- Motor, Vergaser und Kühlsystem 13 18.10.2009 01:58
Ausgleichsbehälter Lumpi100 UT -- Fahrwerk, Reifen, Räder 13 19.09.2008 10:23
Ausgleichsbehälter... Mikyleinchen UT -- Motor, Vergaser und Kühlsystem 6 27.08.2006 16:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2021 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de