Vergaser Problem 900R - Seite 2 - Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum
Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Vergaser

PD -- Vergaser Probleme und Defekte rund um den Vergaser

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 22.12.2019, 13:30   #26
Matze
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Matze
 
Registriert seit: 13.10.2018
Ort: Otterndorf
Alter: 54
Beiträge: 19
Renommee-Modifikator: 0
Matze befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 1.054, Level: 17
Punkt(e): 1.054, Level: 17 Punkt(e): 1.054, Level: 17 Punkt(e): 1.054, Level: 17
Aktivität: 13,6%
Aktivität: 13,6% Aktivität: 13,6% Aktivität: 13,6%
Standard

Moin Olli, habe das Alles genauso diesen Sommer durchgemacht. Schlussendlich den Kopf abgebaut und neue Einlassventile verbaut......siehe da ein toller Motorlauf etc.
Wollte es auch nicht wahr haben und natürlich den Aufwand gescheut.
Also ich kann dir nur empfehlen den Kopf runter, Ventile anschauen! Bei mit waren die deutlich eingelaufen. Das kannst du selbstverständlich auch schon sehen, wenn du den Ventildeckel abnimmst und dir die Einstellschrauben anguckst. Gewinde der Einstellschrauben fast am Ende ihrer Einstellmöglichkeiten, dann Kopf runter!!!
Frohes schrauben,

Gruss von der Waterkant
Matze
__________________
Matze ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 22.12.2019, 21:49   #27
GPzOlli
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von GPzOlli
 
Registriert seit: 22.11.2019
Ort: Uslar
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 0
GPzOlli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 301, Level: 6
Punkt(e): 301, Level: 6 Punkt(e): 301, Level: 6 Punkt(e): 301, Level: 6
Aktivität: 40,9%
Aktivität: 40,9% Aktivität: 40,9% Aktivität: 40,9%
Standard

...hm, ok man sollte alles in Betracht ziehen.Auf jeden Fall erstmal Danke für eure Vorschläge und Anregungen.Werde dran bleiben.Frohes Fest dann erstmal.Lg Olli
__________________
GPzOlli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 14:01   #28
pit
stellv. Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von pit
 
Registriert seit: 11.07.2000
Ort: Rottweil
Alter: 60
Beiträge: 717
Renommee-Modifikator: 21
pit wird schon bald berühmt werdenpit wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 16.033, Level: 81
Punkt(e): 16.033, Level: 81 Punkt(e): 16.033, Level: 81 Punkt(e): 16.033, Level: 81
Aktivität: 54,5%
Aktivität: 54,5% Aktivität: 54,5% Aktivität: 54,5%
Standard

Mess die Kompression und Du weisst Bescheid
__________________
Signaturbild
Die Welt kann schlecht sein - ich kann noch schlechter sein!
pit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 17:50   #29
ZX900A6
stellv. Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von ZX900A6
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Niedernhausen
Alter: 54
Beiträge: 214
Renommee-Modifikator: 13
ZX900A6 wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 11.070, Level: 69
Punkt(e): 11.070, Level: 69 Punkt(e): 11.070, Level: 69 Punkt(e): 11.070, Level: 69
Aktivität: 27,3%
Aktivität: 27,3% Aktivität: 27,3% Aktivität: 27,3%
Standard

Zitat:
Zitat von pit Beitrag anzeigen
Mess die Kompression und Du weisst Bescheid
Ich würde mir einfach mal einen Plan machen.
Dass die Kiste keinen Leerlauf hat, liegt eher nicht daran, ob ein Lufi-Kasten bis A6 oder ab A7 eingebaut ist.

Pit hat m. E. die besten Tips gegeben (ist auch logisch, man muss sein Pseudonym einfach von hinten lesen)

Zündung
Ich würde prüfen, ob alle Zündkerzen funken, neue Kerzen rein nach x Startversuchen schadet bestimmt auch nicht. Ggf. die Zündmarkierung mit Stroboskop abblitzen. Dann hast Du im Groben zumindest mal den Bereich ausgeschlossen.

Mechanik
Wenn Du das Ventilspiel geprüft hast, hast Du sicher auch ein Auge auf die richtigen Steuerzeiten gehabt.
Mit bis dahin korrektem Ventiltrieb würde ich sie tatsächlich mal abdrücken. Falls Kompression schlecht, dann Öl in Brennräume.
Falls dann gut, sind es wohl Kolben und -ringe. Aansonsten die gern genommenen verschlissenen Ventilsitze.

Vergaser
Falls das Kompressionsdiagramm i.O., mal die Uhren an die Vergaser. Wenn die verstellt sind, läuft sie halt sch...
Hast Du mal im ausgebauten Zustand der Vergaser die Schwimmerstände nach WHB geprüft?
Oder im Laufen durch Einsprühen mit "Startpilot" o.ä. auf Falschluft?


Die Kiste sollte in den Griff zu bekommen sein, ohne dass man sie auf Verdacht vor der Zeit und grundlos zerreißt.


Grüße

Thomas
__________________
900R-en ist menschlich!!

Geändert von ZX900A6 (24.12.2019 um 02:27 Uhr)
ZX900A6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 19:25   #30
GPzOlli
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von GPzOlli
 
Registriert seit: 22.11.2019
Ort: Uslar
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 0
GPzOlli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 301, Level: 6
Punkt(e): 301, Level: 6 Punkt(e): 301, Level: 6 Punkt(e): 301, Level: 6
Aktivität: 40,9%
Aktivität: 40,9% Aktivität: 40,9% Aktivität: 40,9%
Standard

Hallo GPzler ,habe länger nichts mehr von mir hören lassen.Also ....ich war nicht untätig,und kann berichten,das die Dicke jetzt gut anspringt und läuft,und auch sauber hochdreht.
Als erstes hatte ich die "weichen" ventile nochmal im Verdacht.Wo ich dachte keine gescheite Kompression oder so ähnlich.Habe den Ventildeckel nochmal entfernt,Ventile nochmalig expliziet über das Rep.Buch Buchelli eingestellt.Ohne Deckel und Tank mal orgeln lassen .Die Ventile gingen akkurat auf und zu soweit ich es optisch beurteilen konnte.Dann den Vergaser nochmalig raus, und einen neuen Satz vwmt.de Dichtungssatz mit Schwimmernadeln,LLR plus entspr. Dichtungen montiert.Alles wieder eingebaut.
Jetzt kommt es....dann nochmal die Zündung kontrolliert,festgestellt das ein zwei Kerzen keinen ordentlichen Funken hatten.Die spulen durchgemessen,primär/sekundär! Pick ups durchgemessen(obwohl neu!) .Werte so ,wie im Buch stand. Kabel teilweise gekürzt und alles wieder zusammen geschraubt u. eingebaut.Dann gestartet und siehe da,alles gut.Wobei ich heute nochmalig probiert hatte ,da fehlte wieder ein zylinder.Ich tippe mal auf die Kerzenstecker,die mal neu könnten.Auf jeden Fall nimmt sie gut Gas an und dreht auch schön hoch.Leerlauf lässt sich auch regulieren.
Danke nochmals für eure Tips. Bis dann mal wieder
__________________
GPzOlli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 00:22   #31
c-de-ville
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 61
Beiträge: 4.329
Renommee-Modifikator: 21
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Punkt(e): 28.597, Level: 99
Punkt(e): 28.597, Level: 99 Punkt(e): 28.597, Level: 99 Punkt(e): 28.597, Level: 99
Aktivität: 99,8%
Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8%
Standard

Herzlichen Glückwunsch, aber mal eine bescheidene Frage, wie sieht man ob die Ventile akkurat auf und zu gehen?

Gruß c-de ville
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 14:48   #32
GPzOlli
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von GPzOlli
 
Registriert seit: 22.11.2019
Ort: Uslar
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 0
GPzOlli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 301, Level: 6
Punkt(e): 301, Level: 6 Punkt(e): 301, Level: 6 Punkt(e): 301, Level: 6
Aktivität: 40,9%
Aktivität: 40,9% Aktivität: 40,9% Aktivität: 40,9%
Standard

Na ja, ich meinte halt ob alle Ventile auf und zu gehen.Ob dabei das Spiel stimmt, sieht man natürlich nicht beim Laufen ,ist klar! Der Hintergrund war ,weil ein Kumpel mir sagte es könnte sein das ein Auslassventil nicht auf geht,oder sowas.Ich schilderte ihm nämlich lautes Auspuffknallen, was ich auch mehrnals hatte.
Aber mal was anderes, habe orig.Kerzenstecker drin.Und hatte gelesen,die kann man auseinanderschrauben.Hab ich gemacht ,die Kontakte sehen auch verheerend aus.Ich werd jetzt mal alle Kontakte usw. mal sauberschleifen.Hoffe dann funzt alles ,wie es soll!
__________________
GPzOlli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 16:00   #33
c-de-ville
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 61
Beiträge: 4.329
Renommee-Modifikator: 21
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Punkt(e): 28.597, Level: 99
Punkt(e): 28.597, Level: 99 Punkt(e): 28.597, Level: 99 Punkt(e): 28.597, Level: 99
Aktivität: 99,8%
Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8%
Standard

Also ein Ventil allein kann nicht geschlossen bleiben, wenn dann 2 und dann müsste der Schlepphebel gebrochen, oder der Nocken abgenutzt sein.
Was aber sein könnte ist, das die Ventile im Kopf eingeschlagen sind, das kann man aber an den Einstellschrauben sehen, sind die schon kurz vor Ende, dann wird es bald Zeit für neue Ventile. Das kommt schon mal vor, denn es gab wohl immer mal wieder Chargen mit minderwertigen Ventilen.



Auspuffknallen kommt in der Regel von schlechten Kerzen, verdreckten Vergasern oder offenem Auspuff.


Gruß c-de-ville
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 22:00   #34
GPzOlli
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von GPzOlli
 
Registriert seit: 22.11.2019
Ort: Uslar
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 0
GPzOlli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 301, Level: 6
Punkt(e): 301, Level: 6 Punkt(e): 301, Level: 6 Punkt(e): 301, Level: 6
Aktivität: 40,9%
Aktivität: 40,9% Aktivität: 40,9% Aktivität: 40,9%
Standard

Danke für die vielen Infos. Man kann hier viel lernen!
__________________
GPzOlli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2020, 00:58   #35
c-de-ville
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 61
Beiträge: 4.329
Renommee-Modifikator: 21
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Punkt(e): 28.597, Level: 99
Punkt(e): 28.597, Level: 99 Punkt(e): 28.597, Level: 99 Punkt(e): 28.597, Level: 99
Aktivität: 99,8%
Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8%
Standard

Bitte - ach ja ein undichter Auspuff kann es auch noch sein.
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2020, 16:42   #36
joe
stellv. Chefsekretärin
Kawasaki Industries

 
Benutzerbild von joe
 
Registriert seit: 05.07.2000
Ort: Rauenberg
Alter: 54
Beiträge: 420
Renommee-Modifikator: 21
joe wird schon bald berühmt werdenjoe wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 26.012, Level: 96
Punkt(e): 26.012, Level: 96 Punkt(e): 26.012, Level: 96 Punkt(e): 26.012, Level: 96
Aktivität: 40,9%
Aktivität: 40,9% Aktivität: 40,9% Aktivität: 40,9%
joe eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hi,
wenn sie zu mager läuft knallt sie auch
__________________
Gruß Joe


s` gibt Badische un unsymbadische

GPZ900R fuel injection
Dolo-Wetzer
Mitglied der WS-Gilde

joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2020, 23:22   #37
Supereli
stellv. Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Supereli
 
Registriert seit: 31.07.2015
Ort: Sulzbach-Rosenberg
Beiträge: 587
Renommee-Modifikator: 5
Supereli wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 6.233, Level: 51
Punkt(e): 6.233, Level: 51 Punkt(e): 6.233, Level: 51 Punkt(e): 6.233, Level: 51
Aktivität: 99,4%
Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4%
Standard

Oder wenn man bei bissl Gas den Kill-Schalter.......
__________________
Supereli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2020, 22:08   #38
Schorsch
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Schorsch
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Hemhofen
Alter: 52
Beiträge: 100
Renommee-Modifikator: 11
Schorsch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 8.628, Level: 62
Punkt(e): 8.628, Level: 62 Punkt(e): 8.628, Level: 62 Punkt(e): 8.628, Level: 62
Aktivität: 13,6%
Aktivität: 13,6% Aktivität: 13,6% Aktivität: 13,6%
Standard

Servus,
Oli, das orgeln lassen ohne Ventildeckel ist gut.
Dann am besten noch mal das Ventilspiel messen.
Gerade wenn das Ventilspiel vorher sehr klein war, kann es sein, dass man noch mal nachstellen muß.
Eigentlich hat man dann aber auch ein Problem mit eingeschlagenen Ventilen.
Mit dem Anlasser kann man gut die Nocken richtig hindrehen.
Meine 87er hatte auch einen schlechten Leerlauf....da war dann auch noch eine Leerlaufdüse zu.
Nun passt die Sache wieder.

Schönen Gruß, Schorsch
__________________
Schorsch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergaser synchronisieren: Problem bez Fragen tmike PD -- Vergaser 16 13.07.2017 17:28
kupplungs problem 900r shadizzl PD -- Motor 4 03.08.2011 12:18
Vergaser von 900R an 750R? Oder wo Vergaser machen lassen? klüngel UT -- Motor, Vergaser und Kühlsystem 1 13.08.2010 21:58
Problem mit Motor/Vergaser, läuft unrund csi1578 PD -- Vergaser 5 29.08.2009 01:44
Problem mit meiner 900R KawaDiddi PD -- Sonstiges 11 20.06.2006 00:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2019 * 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de