Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurck   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Vergaser

PD -- Vergaser Probleme und Defekte rund um den Vergaser

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 18.10.2014, 19:39   #1
midlife-crazy
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von midlife-crazy
 
Registriert seit: 05.11.2010
Ort: Graben-Neudorf
Alter: 62
Beitrge: 149
Renommee-Modifikator: 11
midlife-crazy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Böse den nahe... bei 4.600 in "Begrenzer"..

UPDATE

Trotz Super-Sonnen-Tag hats mir keine Ruhe gelassen..
Habe komplett zurckgerstet:
- die "$$!Reduzierscheiben sind wieder drin
- "Drossel-Deckel" drauf
- Original-LuFiBox
- sogar der alte Benzinschlauch ist wieder dran
- nur die Gummis zum LuFi waren zu hart, da sind die neuen geblieben
- der Gaszug kjlemmt nicht, der Choke auch nicht
=> ndert nix !!!! :-(

Ich habe auch mal am Wasserausgleichsbehlter gelauscht - dort blubberts nach dem Testlauf
(hatte ich im Forum an anderer Stelle gelesen, ich glaube unter "Kopfdichtung" ??)

Ich bin sowohl mit den Nerven als auch meinen technischen Fhigkeiten am Ende
und wei nicht weiter - da isse, meine groe Prfung!

ich mache jetzt die letzten beiden Biere auf, dann den Rest Gin-Tonic
Prost!

PS: in meinem alten Vergaser sind 132er Dsen drin, ich habe inzwischen aber auch noch einen anderen Vergaser mit offenen Deckeln - der hat 137.5 Dsen verbaut - ist aber am Ende alles kein riesen Unterschied: luft nicht wirklich......


Ich bin total verzweifelt und den Trnen nahe....

Habe den originalen Vergaser an meiner 98PS 1988er GPZ 900 ausgebaut,
neue Gummistutzen (Vergaser <->Zylinder) eigebaut (ohne die Blech-Reduzierungen), neue Gummistutzen (Vergaser <-> LuFi-Box) verbaut,
offene/hohe Vergaserdeckel spendiert, alles wieder zusammengebaut (bis auf den Schlieer-Zug, der ist entfallen...) - bei ca. 4.500 U luft der Motor wie in einen Begrenzer und: es qualmt sichtbar aus dem Auspuff (hell, nicht dunkelblau).

Nochmal alles ausgebaut bzw. geschaut, das alle Gummis auch richtig draufsitzen,
sicherheitshalber bzw, testweise nochmal die "gedrosselten" Vergaserdeckel montiert: luft damit "untenrum" ruhiger, ansonsten sind die Symptome unverndert: bei ca. 4.600 U "Begrenzer" und mehr oder weniger Qualm.

Die ferndiagnostischen Fragen des Amateurs:
Woran kann es liegen? Irgendeinen Einbaufehler bei den Gummis rund um den Vergaser? Dreck in den Vergaser bekommen beim Rein/Raus ? Habe ich versehentlich
etwas "verstellt" beim Ein-/Ausbau?
Hat das garnix mit den Vergasern zu tun???

( gibt es unterschiedliche Ansauggummis - mit Reduzierblechen/ohne Reduzierbleche
bezogen auf den Innendurchmesser?)


Danke im voraus fr eure Tipps

Gregor

- der Motor reagiert auf den Choke wie es sein soll
- Gaszug ist sauber verlegt, klemmt und hakt nicht
- vor der Aktion hat das Mopped nicht gequalmt, hatte aber eine minimale "Drehzahldelle" bei 5.000 U

Gendert von midlife-crazy (19.10.2014 um 19:07 Uhr) Grund: neuester Stand
midlife-crazy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2014, 20:01   #2
motoerer
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von motoerer
 
Registriert seit: 31.07.2004
Ort: Rijeka
Alter: 58
Beitrge: 98
Renommee-Modifikator: 18
motoerer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hm, hast du den Luftfilter dran? Ohne dreht der Bock nicht. Weisser Qualm ist schlecht, bei mir wars die Kopfdichtung. Wasser im Brennraum.
__________________
Gruss Daniel

motoerer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2014, 20:14   #3
Mucki
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von Mucki
 
Registriert seit: 09.10.2005
Ort: Langwedel
Alter: 58
Beitrge: 4.266
Renommee-Modifikator: 30
Mucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Hat das Moped denn vor dem Eingriff gut gelaufen ?
__________________
GPZ= Leider geil

Mitglied der WS-Gilde Mitglied Bruderschaft WietzeMitglied der Spackengruppe

Einer GPZ sieht man ihre Schrglage nicht an

Kannste so machen , sieht dann halt Kacke aus
Mucki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2014, 20:59   #4
midlife-crazy
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von midlife-crazy
 
Registriert seit: 05.11.2010
Ort: Graben-Neudorf
Alter: 62
Beitrge: 149
Renommee-Modifikator: 11
midlife-crazy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Begrenzer

Zitat:
Zitat von Mucki Beitrag anzeigen
Hat das Moped denn vor dem Eingriff gut gelaufen ?


Ich habe den originalen Luftfilterkasten dran (extra den Deckel auch noch abgeklebt);
vor dem Eingriff ist das Motorrad gut gelaufen; bei 6.000 gabs eine minimale Drehzahl-Delle...
midlife-crazy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2014, 22:24   #5
ralf70
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von ralf70
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 51
Beitrge: 852
Renommee-Modifikator: 15
ralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Moin,
Wei jemand welche Dsen in der 98 PS Variante verbaut sind?
115 hat 136er drin wenn ich das aus dem Kopf richtig wei.
__________________
ralf70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2014, 22:31   #6
Pilot
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von Pilot
 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: Neukirchen-Rckershausen
Alter: 59
Beitrge: 5.328
Renommee-Modifikator: 24
Pilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekannt
Pilot eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von ralf70 Beitrag anzeigen
Moin,
Wei jemand welche Dsen in der 98 PS Variante verbaut sind?
115 hat 136er drin wenn ich das aus dem Kopf richtig wei.
115 PS sind 132er in der Regel....bis einschliesslich A6.... danach wurden die Dsen kleiner... meine so um die 120er Hauptdsen
98 PS waren dann wenn mich nicht alles tuscht mit den anderen Vergaserdeckeln die die Gasschieber begrenzen und um noch weiter runter zu kommen mit der Leistung wurden dann Blechscheiben in die Vergasergummis eingesetzt...
__________________
Beste Gre Michael

Lebe jeden Tag als wre es Dein Letzter !!!
www.mahler-motors.de
Technische Probleme sind lsbar, das unlsbare Problem sitzt oben drauf .
Ich hab nur das zu verantworten was ich sage - nicht das was andere verstehen
Schnheit liegt im Auge des Betrachters, es gibt aber auch Sehschwchen

Mitglied der WS Gilde Dolo-Wetzer

Pilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2014, 23:07   #7
ralf70
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von ralf70
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 51
Beitrge: 852
Renommee-Modifikator: 15
ralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

...oder 132er.
Aber sind die auch in der 98 PS Variante verbaut oder war die Reduzierung durch Deckel und Blechscheiben und die Dsen sind gleich?
Mein Verdacht ist, das Gregor die Bleche raus hat und offene Deckel aber die Bedsung nicht stimmt.
Alternativ der Unterdruckschlauch von Hahn zum Gaser
__________________
ralf70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 10:27   #8
midlife-crazy
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von midlife-crazy
 
Registriert seit: 05.11.2010
Ort: Graben-Neudorf
Alter: 62
Beitrge: 149
Renommee-Modifikator: 11
midlife-crazy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Moin.

Ich habe testweise gestern abend nochmal die "kleinen" Vergaserdeckel montiert,
damit luft der Motor "unten rum" sprbar runder, aber am eigentlichen "Begrenzer-Effekt"
ndert sich dadurch auch nix....

Kann es tatschlich die Kopfdichtung sein und durch unglckliche Ereignis-Parallelitten zeigt sich der Defekt jetzt erst in voller Blte? Ich meine, ich msste im Ausgleichsbehlter Flssigkeit nachkippen (und das habe ich im Auge, weil ich gerade auch erst l und Khlflssigkeit gewechselt habe...)
midlife-crazy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 10:58   #9
c-de-ville
Ninja Defcon 1

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 62
Beitrge: 4.978
Renommee-Modifikator: 23
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Standard

Bei mir war mal bei einer hnlichen Aktion parallel ein Zndkerzenstecker kaputt und ich hab am Vergaser rumgebastelt bis der Arzt kommt.

Was hast Du am Luftfilter abgeklebt?

Passen vielleicht Luftfilter und Bedsung nicht zusammen? Es gibt ja 2 verschiedene Airboxen, eine fr A1 - A6, die hat 2 Groe Ansauglcher. Das ist ein Rahmen der auf den Luftfilter geschraubt ist. Ab A7 sieht der Luftfilter anders aus, ich hab ihn auch noch nicht gesehen, er hat aber kleinere Ansauglcher/ -loch. Die alte Airbox, die mit den groen Lchern, wird mit den 132er Dsen gefahren und die neuere mit den kleineren. Die neuere Airbox umbauen durch Lcher rein bohren soll nicht funktionieren.
Vielleicht liegt es ja da dran und ist vorher nicht aufgefallen, weil der Vergaser durch die flachen Deckel nicht ganz auf gemacht hat.

Gru c-de-ville
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 11:22   #10
midlife-crazy
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von midlife-crazy
 
Registriert seit: 05.11.2010
Ort: Graben-Neudorf
Alter: 62
Beitrge: 149
Renommee-Modifikator: 11
midlife-crazy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

An der LuFFiBox habe ich den Seitendeckel bzw. dessen Rnder noch zur Sicherheit abgeklebt mit Panzerband, damit auch wirklich nirgenwo noch Luft durchkommt, wo es nicht sein soll.
Die Box selbst hat Richtung Hinterrad eine Art zweigeteiltes "Ansaug-Breitmaul" mit einem Steg in der Mitte- oder man knnte es als 2 Lcher durchgehen lassen....
midlife-crazy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 11:24   #11
midlife-crazy
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von midlife-crazy
 
Registriert seit: 05.11.2010
Ort: Graben-Neudorf
Alter: 62
Beitrge: 149
Renommee-Modifikator: 11
midlife-crazy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Macht sich eine falsche Bedsung in der Art bemerkbar, dass sich dieser "Begrenzer-Effekt" bei einer bestimmten Drehzahl zeigt? Wrde eine falsche Bedsung auch die Qualmentwicklung erklren?
midlife-crazy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 11:30   #12
c-de-ville
Ninja Defcon 1

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 62
Beitrge: 4.978
Renommee-Modifikator: 23
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von midlife-crazy Beitrag anzeigen
An der LuFFiBox habe ich den Seitendeckel bzw. dessen Rnder noch zur Sicherheit abgeklebt mit Panzerband, damit auch wirklich nirgenwo noch Luft durchkommt, wo es nicht sein soll.
Die Box selbst hat Richtung Hinterrad eine Art zweigeteiltes "Ansaug-Breitmaul" mit einem Steg in der Mitte- oder man knnte es als 2 Lcher durchgehen lassen....
Die Box ist ok, wenn jetzt auch noch die 132er Dsen drin sind ist das schon mal nicht der Fehler.

Den Seitendeckel brauchst Du nicht zukleben, ich hab da gar keine Dichtung mehr drin. Hab den Deckel aber mit einem Heiluftfn nachgebogen, das er besser passt und nicht irgendwo sperrt.

Wie sieht eigentlich der Luftfilter aus? Ein hnliches Problem hatte ich, allerdings bei 8.500 Umdr. als ich meinen modififizierten Motor eingebaut hatte. Der bekam zu wenig Luft und es wurde erst besser nachdem ich einen K&N-Filter eingebaut hatte.
Ist dein Luftfilter gereinigt?

Gru c-de-ville

Gru c-de-ville
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 15:24   #13
midlife-crazy
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von midlife-crazy
 
Registriert seit: 05.11.2010
Ort: Graben-Neudorf
Alter: 62
Beitrge: 149
Renommee-Modifikator: 11
midlife-crazy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Der Luftfilter ist ungefhr 500 km alt - ein K+N
midlife-crazy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 15:46   #14
midlife-crazy
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von midlife-crazy
 
Registriert seit: 05.11.2010
Ort: Graben-Neudorf
Alter: 62
Beitrge: 149
Renommee-Modifikator: 11
midlife-crazy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

LLuftfilter ist hchstens 500 km alt - ein K+N..





Zitat:
Zitat von c-de-ville Beitrag anzeigen
Die Box ist ok, wenn jetzt auch noch die 132er Dsen drin sind ist das schon mal nicht der Fehler.

Den Seitendeckel brauchst Du nicht zukleben, ich hab da gar keine Dichtung mehr drin. Hab den Deckel aber mit einem Heiluftfn nachgebogen, das er besser passt und nicht irgendwo sperrt.

Wie sieht eigentlich der Luftfilter aus? Ein hnliches Problem hatte ich, allerdings bei 8.500 Umdr. als ich meinen modififizierten Motor eingebaut hatte. Der bekam zu wenig Luft und es wurde erst besser nachdem ich einen K&N-Filter eingebaut hatte.
Ist dein Luftfilter gereinigt?

Gru c-de-ville

Gru c-de-ville
midlife-crazy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 17:05   #15
Mucki
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von Mucki
 
Registriert seit: 09.10.2005
Ort: Langwedel
Alter: 58
Beitrge: 4.266
Renommee-Modifikator: 30
Mucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Laufen denn alle Zylinder mit ??
Kann mir nicht vorstellen , das es am Lufikasten , Dsen zu solch einem beschissenen Lauf fhrt. Spritleitung , Benzinhahn etc. OK ?
__________________
GPZ= Leider geil

Mitglied der WS-Gilde Mitglied Bruderschaft WietzeMitglied der Spackengruppe

Einer GPZ sieht man ihre Schrglage nicht an

Kannste so machen , sieht dann halt Kacke aus
Mucki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 18:49   #16
midlife-crazy
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von midlife-crazy
 
Registriert seit: 05.11.2010
Ort: Graben-Neudorf
Alter: 62
Beitrge: 149
Renommee-Modifikator: 11
midlife-crazy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ja,alle 4 Zylinder laufen...

ich glaube langsam an die Kopfdichtungs-Mglichkeit...
midlife-crazy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 22:04   #17
Boxer
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Boxer
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Seuzach
Beitrge: 21
Renommee-Modifikator: 0
Boxer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Guten Abend midlife-crazy

Sind alle vier Vergasermembranen i.O. ?
Hast du diese sorgfltig auf Rissbildung geprft?
Meine luftgekhlte Honda zeigte vor Jahren hnliche Symptome; lief sehr zh und qualmte gewaltig (weiss!) zum Auspuff raus. Mit dem Einbau von neuen Schiebern mit Membranen (nur zusammen erhltlich) war das Problem behoben.

Gruss Boxer
__________________
Boxer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 22:30   #18
Schorsch
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Schorsch
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Hemhofen
Alter: 53
Beitrge: 103
Renommee-Modifikator: 13
Schorsch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus,
als ich meine 900R 1988 erstand habe, drehte sie zh hoch....und fuhr im 3-4-5 und 6 Gang die selbe V-max.
Da hing ein Vergaserschieber auch auf 1/3 Hhe.
Wenn Du aber die Vergaser schon fters zerlegt hast, wre Dir bestimmt aufgefallen wenn ein Schieber schwergngig gewesen wre...
Rauchen? Das machte meine im vorigen Jahr, wo ich flschlicher weise aus einem Kanister "Falschtankersprit" * reingekippt habe.
Da waren die Zndkerzen aber auch SCHWARZ.

Kopfdichtung? wrde ich mal ausschliessen....werden die Khlerschluche hart?

Schnen Gru Schorsch
* Falschtanksprit bekommt man geschenkt an Tankstellen wenn Leute in ihr Dieselauto Benzin tanken. Das mu dann ausgepumpt werden, weil sonst das Dieseleinspritzsystem kaputt geht.
Bei "alten" Dieselsystemen kann man aber schon diesen "Rotz" zumischen und verfahren...
__________________
Schorsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2014, 07:55   #19
midlife-crazy
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von midlife-crazy
 
Registriert seit: 05.11.2010
Ort: Graben-Neudorf
Alter: 62
Beitrge: 149
Renommee-Modifikator: 11
midlife-crazy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
Servus,
als ich meine 900R 1988 erstand habe, drehte sie zh hoch....und fuhr im 3-4-5 und 6 Gang die selbe V-max.
Da hing ein Vergaserschieber auch auf 1/3 Hhe.
Wenn Du aber die Vergaser schon fters zerlegt hast, wre Dir bestimmt aufgefallen wenn ein Schieber schwergngig gewesen wre...
Rauchen? Das machte meine im vorigen Jahr, wo ich flschlicher weise aus einem Kanister "Falschtankersprit" * reingekippt habe.
Da waren die Zndkerzen aber auch SCHWARZ.

Kopfdichtung? wrde ich mal ausschliessen....werden die Khlerschluche hart?

Schnen Gru Schorsch
* Falschtanksprit bekommt man geschenkt an Tankstellen wenn Leute in ihr Dieselauto Benzin tanken. Das mu dann ausgepumpt werden, weil sonst das Dieseleinspritzsystem kaputt geht.
Bei "alten" Dieselsystemen kann man aber schon diesen "Rotz" zumischen und verfahren...

Was meinst du genau mit "..werden die Khlerschluche hart?" - das sind bei mir recht neue Silikon-Schluche, die eher weich sind.
Meinen Vergaser habe ich noch nie wirklich zerlegt - aber da die Symptome bei 3 veschiedenen Gasern nahezu gleich auftreten schliee ich "schwergngige Schieber" als Ursache mal aus...
midlife-crazy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2014, 12:39   #20
Schorsch
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Schorsch
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Hemhofen
Alter: 53
Beitrge: 103
Renommee-Modifikator: 13
Schorsch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus,
bei Kopfdichtungsschden blt das Verbrennungsgas meist in den Khlkreislauf...Der Druck steigt...soweit bis das berdruckventil am Khlerdreckel aufmacht...die Khlerschluche werden dadurch ( durch den hheren Wasserdruck) hart.

Mit "Hart" meine ich nicht das Schlauchmaterial, sondern das "Gefhl" wenn man den Schlauch drckt.
Schnen Gru Schorsch
__________________
Schorsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2014, 14:49   #21
pit
stellv. Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von pit
 
Registriert seit: 11.07.2000
Ort: Rottweil
Alter: 61
Beitrge: 724
Renommee-Modifikator: 23
pit wird schon bald berühmt werdenpit wird schon bald berühmt werden
Standard

Wenn Sie im Stand und bis 4500 sauber luft tippe ich auf Steuerzeiten oder Zndbox/Pickups oder wie beschrieben sind die Membranen verdreht.
__________________
Signaturbild
Die Welt kann schlecht sein - ich kann noch schlechter sein!
pit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2014, 15:50   #22
ralf70
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von ralf70
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 51
Beitrge: 852
Renommee-Modifikator: 15
ralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Moin Gregor,
luft die Karre wieder?
Sonst packe ich mal alle mglichen Teile ein und dann tauschen wir eben mal alles was nicht in 3 Sekunden auf dem Baum sitzt.
Das bekommen wir hin......
__________________
ralf70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2014, 02:55   #23
Wildomsize
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Wildomsize
 
Registriert seit: 24.05.2011
Ort: Leonberg
Beitrge: 145
Renommee-Modifikator: 11
Wildomsize befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ach du guter Gott ...

Ich bin grad etwas geplttet da Greg den Gaser von mir hat... Der lief wunderbar mit den offenen k&n
Gereinigt ist der auch vor ned allzu langer Zeit worden, Membranen waren nach Ausbau iO seither lag er trocken im Schrank 😑
Gib mal bitte nochmal ne Meldung was grad los ist Gregor
Wenn Ralph hoch kommt soll er mich einpacken
__________________
Wildomsize ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2014, 12:25   #24
Fozl
stellv. Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Fozl
 
Registriert seit: 21.10.2008
Ort: Glatten
Beitrge: 595
Renommee-Modifikator: 13
Fozl wird schon bald berühmt werden
Standard

Aloa!
- dieses "Projekt" offene Luftfilter auf okinol Vergasern habe ich auch mal versucht in den Griff zu kriegen!
VERSUCHT!!! - dass wurde bei mir fascht zur SUCHT!
Ich hatte sogar extra ein Fahrzeug fr diesen Akt! Die Investitionen htten locker fr Flachschieber gelangt, ganz lssig sogar Keihins!
Unendliche Fahrversuche, sogar Prfstand!
Ergebnis: - ich/wir haben dass um auch TV zu kriegen nie richtig hinbekommen!
So richtig zufriedenstellend war das Experiment nur mit einer vllig offenen V&H Sidewinder!
Der original Auspuff war auch ganz gut, ABER genau dass wollte ich auf keinen Fall!
Ich hab nach ca. 2Jahren in einem Anfall von unbndiger innerer Grundwut dass ganze Moped "gettet"!!
Natrlich ohne SideWinder und K&Ns!!

Was mich bei dir stutzig macht ist der weisse Rauch!?!?
Dass deutet meines Erachtens auf Kopfdichtung hin.
Ob Silikonschluche auch "aushrten" weiss ich nicht!!
Aber auch mit defekter KD sollte sie ber 4600 drehen!?!?!
Die Vergaserbestckung und der LuFi ist richtig!!
Da Du den Urzustand auch nicht mehr herstellen kannst ,glaube ich fast auch dass Du einen unglcklichen Parallelfehler hast!
Die Vergasermembranen verdrehen sich nur bei Vergasern der ersten beiden Baujahre!
Schau Dir die Vergaserdeckel genau an, - falls einer oder mehrere einen Riss/e hat wirkt sich dass in etwa so aus wie verdrehte Membranen!
Ich behaupte hohe oder flache Deckel sind bei deinen Symptomen unerheblich, da die Vergaser sowieso erst im oberen Drehzahldrittel auf der Hauptdse laufen!!!
So ich da falsch liege mge Man(n) mir diese These/Tatsache bitte widerlegen!
Schau Dir die ganze Vergaserbatterie genau auf mgliche Fehler an!!!
- auch die Innereien zueinander!

Wie gesagt! - ich glaube an mehrere Fehler!
Kopfdichtung!!
- und wie Pit auf Zndung!!!
Ich wrde die Spulen samt Kabel tauschen!
Und die Zndbox!

TTE sie nicht!!!

Grsse

__________________

"Remember the Times
when Motorcycles
were dangerous
and SEX was safe!!!"
EINSTEIN ist tot, PYTHAGORAS ist tot
und mir ist auch schon ganz schlecht!
Fozl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2014, 16:04   #25
ralf70
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von ralf70
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 51
Beitrge: 852
Renommee-Modifikator: 15
ralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Wie gesagt, ich packe alles ein und dann finden wir den Fehler schon.
Das wird.
So schwierig ist Fehlersuche bei der GPZ nun auch nicht.
Gregor, bleib ruhig und trink noch ein paar Bierchen.
Das ist ein Samstag und die Gregster schnurrt wieder.
__________________
ralf70 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach Winterpause spinnt Benzinhahn und Vergaser laufen "ber" ?! speed maik Eliminator ZL - Technik 7 30.05.2010 10:19
Blicke mit den "offenen" Leistungen nicht mehr durch... -Frank- PD -- Motor 19 26.02.2010 22:38
Soviel zum Thema: " Di Angebote hier im Forum sind zu teuer" stranaz UT -- Verkleidung, Kunststoff, Lack 3 18.10.2006 00:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
1999-2021 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de