Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurck   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Vergaser

PD -- Vergaser Probleme und Defekte rund um den Vergaser

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 12.05.2006, 22:52   #1
stranaz
stellv. Entwicklungschef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von stranaz
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Potomac, MD
Alter: 59
Beitrge: 340
Renommee-Modifikator: 16
stranaz wird schon bald berühmt werden
Standard Gaszug ausbauen

Nachdem ich nun endlich mit viel fluchen, schreien, weh tuen und viel Bier die Vergaser reingefiemelt bekommen habe, habe ich erst gestern bemerkt, da ich zwar ganz einfach am gasgriff drehen kann aber der bleibt dann stehen und nicht von selbst zurck.
Wenn ich ihn aber am Griff zurckdrehe, geht das auch easy, evtl. einen Tick
" schwerer " als beim Gasgeben.
Kann man die beiden Gaszge ausbauen OHNE die Vergaser wieder raus zu holen?
__________________
cheers
stranaz


Das einzigste was noch besser aussieht wie meine GPZ,
ist meine Frau !

Signaturbild
stranaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2006, 23:12   #2
900R
Gast
 
Benutzerbild von 900R
 
Beitrge: n/a
Standard

Moin, Moin!
Ich hab die Zge nie ohne Vergaserausbau ausgebaut. Ist glaube ich auch nicht mglich. Ich vermute aber, dass dein Problem darin besteht, dass du die Zge zu sehr gespannt hast. Mit viel Fummelei, kriegst du die evtl. ein bichen gelockert. Einfacher gehts auf jedenfall, wenn du die Vergaser ausbaust. Falls du sie nochmal ausbaust, probier vor dem wieder einbauen, ob die Zge flutschen !

Gru Fabian
  Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2006, 23:19   #3
Tueddel
Chef
Kawasaki Industries

 
Benutzerbild von Tueddel
 
Registriert seit: 25.05.2003
Ort: Alar
Alter: 53
Beitrge: 1.098
Renommee-Modifikator: 27
Tueddel ist ein wunderbarer AnblickTueddel ist ein wunderbarer AnblickTueddel ist ein wunderbarer AnblickTueddel ist ein wunderbarer AnblickTueddel ist ein wunderbarer AnblickTueddel ist ein wunderbarer AnblickTueddel ist ein wunderbarer Anblick
Tueddel eine Nachricht ber ICQ schicken Tueddel eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Morsche,
die Zge am Vergaser aushngen ohne sie auszubauen ist Fummelei
aber Du kannst Sie am Grif aushngen und dann auch anderst verlegen
ohne das sie Vergaser raus mssen.
__________________
Denn dann
Tueddel


-= Agent Caburator - Yellow Skull Schwadron Middelhesse =-
...... Ich habe 2 Seiten
und du kannst dich glcklich schtzen
wenn du der Einen nie begegnest !!!.......................
Tueddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2006, 09:01   #4
Armin
Ninja-Member Bronze
 
Benutzerbild von Armin
 
Registriert seit: 24.02.2000
Ort: Geesthacht
Alter: 58
Beitrge: 1.260
Renommee-Modifikator: 28
Armin ist ein LichtblickArmin ist ein LichtblickArmin ist ein LichtblickArmin ist ein LichtblickArmin ist ein LichtblickArmin ist ein Lichtblick
Standard

Zitat:
Zitat von stranaz
Kann man die beiden Gaszge ausbauen OHNE die Vergaser wieder raus zu holen?
Moin,

jo das geht. Ist ein bichen Fummelei , aber immer noch einfacher als die Vergaserfrickelei. Beim unteren Zug mut du den Rchholmechanismus so mit nem Schraubendreher verkeilen das er oben steht. Mit Spitzzange und langen Schraubendrehern die Nippel aus der Fhrung drcken, fertig. Einbau in umgekehrter Reihenfolge .
Armin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2006, 12:18   #5
Schwester Christa
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Schwester Christa
 
Registriert seit: 27.03.2006
Ort: Heilbronn
Alter: 53
Beitrge: 115
Renommee-Modifikator: 16
Schwester Christa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von stranaz
Kann man die beiden Gaszge ausbauen OHNE die Vergaser wieder raus zu holen?
Jau, das funktioniert! Und zwar von mal zu mal besser.
Den Tip mit dem Festkeilen kann ich besttigen, ohne geht wohl nix.

Ansonsten hilft professionelles Gert aus dem rtllichen Sanittsfachhandel oder der chirurgischen Klinik:
"Kocherklemme (gebogen)" heit das Wunderding mit dem man die Gaszge "relativ" unkompliziert aus- und eingefdelt bekommt.

Fluchen und Schreien erleichtert die Arbeit zustzlich ganz erheblich, aber dass hast du ja schon selbst festgestellt...
__________________
The world is full of kings and queens, who blind your eyes and steal your dreams! (R.J.D.)
Die Vernunft kann sich dem Bsen mit grerer Wucht entgegenstellen, wenn ihr der Zorn dienstbar beigestellt ist!

http://www.mc-snux.de

Schwester Christa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2006, 12:30   #6
stranaz
stellv. Entwicklungschef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von stranaz
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Potomac, MD
Alter: 59
Beitrge: 340
Renommee-Modifikator: 16
stranaz wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von 900R
Moin, Moin!
Ich hab die Zge nie ohne Vergaserausbau ausgebaut. Ist glaube ich auch nicht mglich. Ich vermute aber, dass dein Problem darin besteht, dass du die Zge zu sehr gespannt hast. Mit viel Fummelei, kriegst du die evtl. ein bichen gelockert. Einfacher gehts auf jedenfall, wenn du die Vergaser ausbaust. Falls du sie nochmal ausbaust, probier vor dem wieder einbauen, ob die Zge flutschen !

Gru Fabian
Jo, hatte Fabian mal wieder recht!

Genau das war's.
Ein bischen die Einstellschraube am Vergaser reingedreht und jetzt
flutsch der Zug wieder
wie ...... ( Ihr wisst schon was
__________________
cheers
stranaz


Das einzigste was noch besser aussieht wie meine GPZ,
ist meine Frau !

Signaturbild
stranaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2006, 14:56   #7
Face
Ninja-Member Bronze
 
Benutzerbild von Face
 
Registriert seit: 13.05.2004
Ort: Niedersachsen
Beitrge: 1.274
Renommee-Modifikator: 21
Face sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFace sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFace sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

hem...habe bisher IMMER OHNE Versagerausbau Zge gewechselt !
Is wohl ne Gewhnungssache...weil geht voll einfach !
__________________
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2006, 17:13   #8
Ninja-rider
Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Ninja-rider
 
Registriert seit: 27.11.2005
Ort: Remscheid
Alter: 47
Beitrge: 257
Renommee-Modifikator: 17
Ninja-rider befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich Torfkopp hatte vergessen, die Zge beim Vergasereinbauen einzuhngen, ging aber mit festkeilen und Schraubendreher une Spitzzange recht gut, also immer man ran da, klappt schon
__________________
Ninja-rider ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ZL1000 Gaszug auf Helmut 1 Eliminator ZL - Technik 7 05.07.2016 11:23
Gaszug vtr UT -- Sonstiges 1 04.12.2011 18:19
Gaszug Probleme Hudel PD -- Vergaser 5 12.08.2009 19:18
gaszug Zotti Eliminator ZL - Teilemarkt, Fahrzeuge, Gutachten 13 15.05.2009 09:08
Verfuxxter Gaszug Theo PD -- Vergaser 13 21.05.2008 16:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
1999-2021 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de