Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurck   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Motor

PD -- Motor Probleme und Defekte rund um den Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 20.03.2024, 20:38   #1
GPzOlli
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von GPzOlli
 
Registriert seit: 22.11.2019
Ort: Uslar
Beitrge: 29
Renommee-Modifikator: 0
GPzOlli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Kupplung 900R A2

Hallo Gemeinde,
ich hab ein Kupplungs Problem,wo ich nicht weiter komme und Ratlos bin.
Meine Kupplung hatte letzte Saison sehr stark gerupft,und habe mich vor paar wochen dann dran gemacht die Kupplung auszubauen und mit neuen Lamellen zu versehen,die waren auch total fertig.Desweiteren hab ich am ueren Kupplungsgehuse die Vertiefungen am Kranz nachgefeilt.Weil eingelaufen.Denke das war i.o so.Nun zum eigentlichen Problem,Wo ich alle wieder zusammen gebaut hatte,ist mir aufgefallen,das die Kupplung nicht ordentlich trennt,bzw. funktioniert.Und zwar ist das Hinterrad im Neutral immer leicht schon mitgelaufen.Wenn ich das Rad festgehalten hatte stand es still.Wenn ich in den ersten Gang geschaltet hatte und die Kupplumg war noch gezogen,lief das Rad sofort schnell an.Hab ich die Maschine vom Hauptstnder runter gehabt,und dann den ersten Gang rein,ist sie krachend abgebockt und sofort aus gegangen.Dachte erst ,Seitenstnderschalter passt was nicht. Aber der arbeitet korrekt.Kupplungsdruckstange funktioniert auch einwandfei.
Also Kupplungsdeckel wieder ab,und alles nochmal rausgebaut.Und dabei ist mir was komisches aufgefallen und auch gleich als Frage.Wie im WHB ,alles nach Reihenfolge ausgebaut ,als ich das grosse Kupplungsgehuse entfernt hatte sass nur noch die abgeflachte Distanzscheibe nach innen zeigend auf der Ritzelwelle.Soweit gut,aber sie war an der abgeflachten Seite zweimal angeschert als ob sie geschliffen hatte mit Grad und sie war eierig im lpumpenZahnrad innen.Und hinter dieser Distanzscheibe steht glaub ich laut WHB nochmal eine Unterlegscheibe,die ich aber gar nicht habe und vorher auch nicht hatte.Laut Bild 108 im WHB ist nur die abgeflachte Ditanzscheibe zu sehen. Aber im Text steht bei Demontage und Montage der Kupplung Unterlegscheibe .Also bei mir kann man an der Ritzelwelle ,wenn die abgeflachte Distanzscheibe weg ist,den Kugellagerkranz rings rum sehen ,ohne das da noch eine U-Scheibe o..verbaut war.
Wenn da noch was hin kommt, was fr Masse hat die denn?Die Distanzscheibe ist neu bestellt.Was ist original denn richtig?Wer weiss Rat?LG Olli
__________________
GPzOlli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2024, 23:13   #2
Kawazuki
stellv. Entwicklungschef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Kawazuki
 
Registriert seit: 22.02.2016
Ort: Sponholz
Beitrge: 342
Renommee-Modifikator: 9
Kawazuki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die einzige U-Scheibe die ich da sehe ist die '92022' in der Explosionszeichnung, Mae und Bestell-# im 2ten Screenshot:

U-Scheibe Kupplung.jpg Screenshot_20240320_215208.jpg
__________________
Kawazuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2024, 08:15   #3
kawamannsane
Ninja Defcon 3

Forum-Sponsor 2024 []


 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Kreis Mettmann
Alter: 61
Beitrge: 3.807
Renommee-Modifikator: 18
kawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärekawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärekawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Beim Zusammenbau der Kupplungsscheiben, wird die letzte um einen Zahn versetzt. Kann das auch eine Ursache sein, das die Kupplung nicht richtig funzt, wenn alle gleich eingesetzt sind?
__________________
Gru, der tapfere Lutz
http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage (schreibe), nicht das was Andere verstehen!

Je niederer sein Geist, desto eher uert er sich herablassend, um sich erhaben zu fhlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2024, 10:32   #4
Kawazuki
stellv. Entwicklungschef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Kawazuki
 
Registriert seit: 22.02.2016
Ort: Sponholz
Beitrge: 342
Renommee-Modifikator: 9
Kawazuki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Idee

Zitat:
Zitat von kawamannsane Beitrag anzeigen
Beim Zusammenbau der Kupplungsscheiben, wird die letzte um einen Zahn versetzt. Kann das auch eine Ursache sein, das die Kupplung nicht richtig funzt, wenn alle gleich eingesetzt sind?
Eigentlich nicht. Das mit dem Versetzen hat wohl andere Grnde:
https://www.ktmforum.eu/forum/thread...tzt-montieren/
__________________
Kawazuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2024, 20:12   #5
GPzOlli
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von GPzOlli
 
Registriert seit: 22.11.2019
Ort: Uslar
Beitrge: 29
Renommee-Modifikator: 0
GPzOlli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke fr die Antworten. Denke da kommt nichts mehr weiter hin. Jetzt nochmal folgende berlegung. Hab den groen Kupplungskorb die selbsichernde Mutter mit dem Schlagschrauber angezogen. Hab leider kein Haltewerkzeug . Kann das sein,das ich dadurch zu "fest"angezogen habe,und den Abstand zum Gehuse so verringert habe das es geschliffen hat? Wie macht ihr eure Mutter dort fest?
__________________
GPzOlli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2024, 23:19   #6
Kawazuki
stellv. Entwicklungschef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Kawazuki
 
Registriert seit: 22.02.2016
Ort: Sponholz
Beitrge: 342
Renommee-Modifikator: 9
Kawazuki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Was fr ein Schlagschrauber: Druckluft oder Akku? Welches Drehmoment leistet der? Laut WHB nur 130Nm mit Gegenhalter.
Screenshot_20240321_221735.jpg Kupplungskorbhalter.jpg
__________________
Kawazuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2024, 05:08   #7
Supereli
Ninja-Member Gold
 
Benutzerbild von Supereli
 
Registriert seit: 31.07.2015
Ort: Sulzbach-Rosenberg
Alter: 66
Beitrge: 1.761
Renommee-Modifikator: 11
Supereli wird schon bald berühmt werdenSupereli wird schon bald berühmt werden
Standard

Es hat geschliffen? Sicher? Wo?
Zum Gehuse hinziehen kann es die eigentlichn nicht, da ist nix flexibles.

Ich hab bisher nur ein Dutzend Kupplungen der Zephyr 750 umgemodelt.
Da hatte ich ab und an die Anfrage, warum sie mit neuen Scheiben schlecht trennt.
Es stellte sich heraus, dass das Gesamtpaket an Scheiben zu dick war.
Paar schlankere Stahlscheiben verbaut und es funzte. Im Hhb gibt es dazu die Abmessung.
Da gibt es je nach Baujahr und Hersteller von Zubehr verschiedene Strken!

Vielleicht ist das hier auch so?

PS: Gegenhalter mu sein, aus Flacheisen gebogen und geschliffen.
__________________
Supereli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2024, 20:25   #8
GPzOlli
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von GPzOlli
 
Registriert seit: 22.11.2019
Ort: Uslar
Beitrge: 29
Renommee-Modifikator: 0
GPzOlli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Leute,ich wollte euch doch nochmal eine Rckmeldung meines Problems geben.
Die orig.Distanzscheibe ist 62x25x4mm.Mit einer Seite abgeflacht.Die hat bei mir an zwei Seiten Grat gehabt und war angeschliffen.Okay soweit.Von Kawa gibt es exakt diese Scheibe nicht mehr.Sie wurde ersetzt durch zwei 2mm Scheiben mit 62x25 und 45x25 mm.Das funktioniert auch tadelos. Hab es so eingebaut und die Kupplung funktioniert mit neuen Belgen wieder einwandfrei.Abstnde stimmen somit.
Hatte die Kawa ja lange bei Kleinanzeigen zum Verkauf angeboten. Nun hat es geklappt,und ich hab mich schwerfllig von ihr getrennt.Es war eine geile Zeit mit meiner A2 .Jetzt wird es Zeit fr was modernes.Hab ja noch meine geliebte Katana und ne GSX1100 CR.Die 900R ist bleibt auch unsterblich.Ok vielen Dank und machts gut.
__________________
GPzOlli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kupplung 1000RX vs. 900R Alex UT -- Motor, Vergaser und Khlsystem 1 31.10.2009 11:35
Rutschende Kupplung nuknik PD -- Motor 24 30.09.2006 20:58
Kupplungstausch / Kupplung defekt schnerp PD -- Motor 4 05.04.2006 20:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.14 by DRC (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
(C) 1999-2024 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de / eliminator-zl.de