Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Umbau und Tuning > UT -- Spezial: Schwinge? Felgen? Breiter !!!

UT -- Spezial: Schwinge? Felgen? Breiter !!! Alles speziell rund um breitere Reifen und Schwingenumbau

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 08.08.2012, 20:34   #1
Sepp1993
Neu dabei oder schreibfaul ! ;)
 
Benutzerbild von Sepp1993
 
Registriert seit: 14.07.2012
Ort: Süpplingen
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0
Sepp1993 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Montageständer

Hallo,

habe nun schon ein wenig hier im Forum gesucht. Möchte demnächst meine Schwinge tauschen und diese muss dafür ja ausgebaut werden. Suche nun dafür einen Montageständer, mit dem ich sicher arbeiten kann. Hier im Forum wurde der Montageständer von Louis empfohlen, jedoch funktionieren die Links nicht mehr. Also habe ich selber mal gesucht und folgenden gefunden:
http://www.louis.de/_202aac8a84501d4d56f2e5154500c153af/index.php?topic=artnr_gr&artnr_gr=10003268&anzeige =0&ADTRACTIONSLOT=detail_kontext

Der Ständer sieht ja an sich nicht schlecht aus, nur auf den Bildern sieht es so aus, dass er an der Schwinge ansetzt. Dann kann ich diese doch gar nicht ausbauen, oder? Achso, und es wurde auch noch der Frontheber zusätzlich empfohlen, damit man das Motorrad komplett anheben kann. Link dazu hat natürlich auch nicht funktioniert, also mal hier der, den ich gefunden habe.

http://www.louis.de/_202aac8a84501d4d56f2e5154500c153af/index.php?topic=artnr_gr&artnr_gr=10003269&anzeige =0&ADTRACTIONSLOT=detail_xsord

Ich habe auch gelesen, dass einige den Montageständer von Werner benutzen, jedoch haben auch andere geschrieben, dass dieser nicht an die GPZ passt.

Eine ganz andere Möglichkeit wäre auch noch, das Motorrad an der Decke "aufzuhängen", dies geht bei mir leider aber gar nicht.

Ich bin also nun vollkommen ratlos. Brauche einen Montageständer, mit dem ich die Schwinge problemlos ausbauen kann. Könnt ihr mir einen empfehlen?

Grüße

Sebastian
__________________
Sepp1993 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2012, 20:47   #2
Infocalypse
stellv. Entwicklungschef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Infocalypse
 
Registriert seit: 02.06.2009
Ort: Jena
Alter: 36
Beiträge: 301
Renommee-Modifikator: 15
Infocalypse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Infocalypse eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich hatte das gleiche Problem, da mein Montageständer ebenfalls an der Schwinge ansetzt.
Mein "Montageständer" für den Schwingenausbau war daher der Hauptständer mit einem Brett darunter (hab mir extra dafür nen so'n Teil gekauft ^^). Klappte bestens. Soweit ich mich erinnern kann, kam ich auch an alle Schrauben für Schwinge, Federbein & Umlenkung problemlos ran.
__________________
Der schnellste Weg zwischen zwei Punkten ist eine kurvige Landstraße!
Infocalypse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2012, 20:53   #3
Sepp1993
Neu dabei oder schreibfaul ! ;)
 
Benutzerbild von Sepp1993
 
Registriert seit: 14.07.2012
Ort: Süpplingen
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0
Sepp1993 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das hatte ich vergessen zu erwähnen, dass mein Hauptständer nicht mehr vorhanden ist. Habe das Motorrad ohne Hauptständer vom Vorbesitzer übernommen.

Grüße

Sebastian
__________________
Sepp1993 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2012, 21:05   #4
z.rider
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von z.rider
 
Registriert seit: 10.09.2010
Ort: Münster
Beiträge: 161
Renommee-Modifikator: 14
z.rider befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag Aufbocken

Kauf dir einfach einen gebrauchten Hauptständer, das ist eine preiswerte und sichere Lösung. Die einzige Einschränkung an die ich mich erinnere, ist die Schraube, welche den Umlenkknochen im Rahmen hält. Ich meine, daß ich zum Lösen / Festschrauben den Hauptständer einklappen musste. Ich hatte allerdings keinen Motor im Rahmen (aber den Hauptständer dran), da war das kein Problem.

Greetz
z.rider
__________________
z.rider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2012, 21:14   #5
Sepp1993
Neu dabei oder schreibfaul ! ;)
 
Benutzerbild von Sepp1993
 
Registriert seit: 14.07.2012
Ort: Süpplingen
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0
Sepp1993 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Okay, dann werde ich gleich mal einen Thread im Suche bereich eröffnen. Suche auch noch ein paar andere Teile, dann passt das ja ganz gut. Danke für eure Hilfe.

Grüße
__________________
Sepp1993 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2012, 23:33   #6
Doc Hollywood
Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Doc Hollywood
 
Registriert seit: 24.02.2008
Ort: Neuss Allerheiligen
Alter: 54
Beiträge: 609
Renommee-Modifikator: 18
Doc Hollywood wird schon bald berühmt werdenDoc Hollywood wird schon bald berühmt werden
Standard

Lös mal fein alle Schrauben und bock den Hobel mit 'nem Wagenheber unter dem Motor hoch. Dann kannst Du ausbauen. Wenn Dir das zu wackelig ist, dass tüddelst Du das Teil irgendswo beidseitig dran fest und los gehts.
__________________
...der um den Grill tanzt...

Doc Hollywood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2012, 23:57   #7
c-de-ville
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 65
Beiträge: 5.534
Renommee-Modifikator: 27
c-de-ville ist ein Lichtblickc-de-ville ist ein Lichtblickc-de-ville ist ein Lichtblickc-de-ville ist ein Lichtblickc-de-ville ist ein Lichtblick
Standard

ich hab das mal mit Unterstellböcken vom Auto gemacht und zwar hab ich di unter die Rastenplatten unterhalb der hinteren Fußrasten gestellt. Das sind diese Dreibeine , die in der Höhe verstellbar sind. Aber mit Kabelbindern oder Spannern am Unterstellbock sichern. Zum Unterstellen mit Wagenheber Maschine hochbocken.

Gruß c-de-ville
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 11:32   #8
hightower
Senior Sexgott
 
Benutzerbild von hightower
 
Registriert seit: 22.01.2006
Ort: Brunsbek bei Hamburg
Beiträge: 6.217
Renommee-Modifikator: 35
hightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von Sepp1993 Beitrag anzeigen
Ich habe auch gelesen, dass einige den Montageständer von Werner benutzen, jedoch haben auch andere geschrieben, dass dieser nicht an die GPZ passt.
Hab auf ner Messe mal mit den Jungs geschnackt. Die haben gesagt, dass es Aufnahmen für Dicke gibt, die in die großen Sechskantmuttern passen die an den Rastenplatten sind.
Ich bin aber auch ohne ausgekommen. Hab nen vorderen und hinteren Montageständer und wenn das damit nicht geht nehme ich auch Böcke wie Micha (c-de-ville)
__________________
Grüße vom Hamburger Jung,
Rainer

______________________________________________

hightower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 12:00   #9
merlin
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von merlin
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Bioenergiedorf Jühnde
Beiträge: 3.273
Renommee-Modifikator: 31
merlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von hightower Beitrag anzeigen
Hab auf ner Messe mal mit den Jungs geschnackt. Die haben gesagt, dass es Aufnahmen für Dicke gibt, die in die großen Sechskantmuttern passen die an den Rastenplatten sind.
Ich bin aber auch ohne ausgekommen. Hab nen vorderen und hinteren Montageständer und wenn das damit nicht geht nehme ich auch Böcke wie Micha (c-de-ville)
Hab mir nach dem Prinzip einen selber geschweißt - geht problemlos. Nütz nur nix beim Schwingenausbau, da hilft dann die Bootswinde mit Umlenkung und Rollen unter der Decke.
Alternativ kann man unter der Rastenplatte, zwischen Motorblock und Umlenkung ein Stahl-Vierkantrohr so ca 30x20 durchschieben und den Hocker beisseitig auf Böcke lagern.

Grüße

Michael
__________________


There is no Place like 127.0.0.1!

Alle 11 Minuten wird ein normaler Mensch zum Arschloch
merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 13:50   #10
RalfZ
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von RalfZ
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: Hammersbach
Alter: 65
Beiträge: 3.204
Renommee-Modifikator: 29
RalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von hightower Beitrag anzeigen
Hab auf ner Messe mal mit den Jungs geschnackt. Die haben gesagt, dass es Aufnahmen für Dicke gibt, die in die großen Sechskantmuttern passen die an den Rastenplatten sind.
Ich bin aber auch ohne ausgekommen. Hab nen vorderen und hinteren Montageständer und wenn das damit nicht geht nehme ich auch Böcke wie Micha (c-de-ville)

Interessant, hier sind ein paar Daten die ich mal nachgemessen hab:
WernerStaender: 44,5 cm Hoehe vom Boden bis zur Mitte Haltebolzen fuer das Schwingenlager
GPZ: 41 cm Hoehe vom Boden bis zur Mitte des grossen Sechskant der Fussrastenhalteplatte. Normalversion ohne etra Langes FB

Das Problem ist der dadurch verlaengerte "Hebelarm" um die Karre hochzuwuchten. Fuer Dich Rainer, mag das kein Problem sein,
aber stell Dir mal vor wie ich Spargeltarzan da mit beiden Beinen auf den Ausleger draufhueppen muss....:-))))))))

Die Loesung waere wohl ein etwas niedrigerer Ws .... Die Aufnahmen kann man prima selber basteln einfach 2 preiswerte 1/2"
Innensexkantnuesse und ebenso billige Verlaengerungen an denen das hintere Ende abgeschnitten ist. Man muss die naemlich von
"aussen" einfuehren weil "innen" (zwischen der Aufnahme und Rastenplatte) zuwenig Platz ist und die Originale werden auch von "aussen"
reingeschoben.
__________________
Gruss,
Ralf


"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)
RalfZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 22:25   #11
JDoldie
Gast
 
Benutzerbild von JDoldie
 
Beiträge: n/a
Standard

Werde mir ne Hebebühne kaufen. Da kannste im Sitzen schrauben, Vorderradklemme, Motor unterbauen und Schwinge raus.
mfg JD.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2012, 11:54   #12
Sepp1993
Neu dabei oder schreibfaul ! ;)
 
Benutzerbild von Sepp1993
 
Registriert seit: 14.07.2012
Ort: Süpplingen
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0
Sepp1993 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Eine Hebebühne wäre ja natürlich ein Traum, aber die muss bei mir wohl noch ein wenig warten. Mit dem Hauptständer sollte das ja denke mal auch hin hauen. Und wie auch hier genannt wurde, vielleicht werde ich mir so einen Montageständer auch selber schweißen.

Danke für eure Hilfe.
__________________
Sepp1993 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 14:48   #13
Fozl
Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Fozl
 
Registriert seit: 21.10.2008
Ort: Glatten
Beiträge: 626
Renommee-Modifikator: 16
Fozl wird schon bald berühmt werden
Frage

Zitat:
Zitat von Infocalypse Beitrag anzeigen
Mein "Montageständer" für den Schwingenausbau war daher der Hauptständer mit einem Brett darunter (hab mir extra dafür nen so'n Teil gekauft ^^)

Aloa!
extra ´n Brett gekauft!

´schuldigung! Musste sein!

LEUTE, - man kann natürlich keine Schwinge ausbauen wenn man(n) seine Lady
an der Schwinge - wie auch immer - aufbockt!
Ich wüsste zumindest nicht wie!
Sollte jemand jedoch die Version mittels Hauptständer wählen,
ACHTUNG - passt auf dass euch das Moped nicht nach vorne wegrutscht!
ALSO - sichern!

Unterm Tank befinden sich 2Ösen, 17er Steckachse aus´m Ersatzteillager durch,
2 fette Gurte und hoch damit!
Da du aber nicht hochziehen kannst und somit an diesen Ösen wohl auch nicht sichern kannst wird dir nur die Hauptständer - oder Wagenheberlösung helfen (mit Brett) !

c-de-ville´s Version funkt auch einwandfrei und ist zudem ausgesprochen günstig!
- aber nur als ordinärer Montageständer!
Weil wenn man an den Rasten oder R-platten abstützt kann man keine Schwinge ausbauen!
Ich wüsste nicht wie!?!?!
Ich zermarter mir grad die Birne und komm nich drauf!

@Sepp - Du kannst schweissen?? Na dann hau rein!
12er Inbus für die Zentralmutter der Rastenplatten zurecht geflext, passendes Rohr drüber und einen in der Breite verstellbaren "Montageständer" zusammen braten, Rohr mit Inbus dran und nicht vergessen den Sechskant des Inbusses beidseitig zu sichern! Nich dass dir die Lady da raushüpft!
Fettich!!

RalfZ´s Version mit den Nüssen isch natürlich auch eine Top-Idee!

ODER,
schau auch mal hier rein:
http://stores.ebay.de/ricambi-weiss-de?_trksid=p4340.l2563

Da solltest du und die anderen auch alles finden was nötig ist!
Gut, wenn nicht sogar sehr gut und ich würde sagen konkurenzlos günstig!
Wie gesagt - alles reine Montageständer!
Man(n) kann die Dinger aber auch an allen anderen Wochentagen benutzen!

Vergiss das Teil von Tante Luise!

Eine Hebebühne isch ´ne dolle Sache, aber das Problem ist immernoch das gleiche!
Du musst die Lady hängen oder vor der Schwingenachse aufbocken!

Wie sagt der Micha so schön: "die Summe aller Probleme ist immer gleich!"

Viel Erfolg

Grüsse
Joachim
__________________

"Remember the Times
when Motorcycles
were dangerous
and SEX was safe!!!"
EINSTEIN ist tot, PYTHAGORAS ist tot
und mir ist auch schon ganz schlecht!
Fozl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 16:15   #14
c-de-ville
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 65
Beiträge: 5.534
Renommee-Modifikator: 27
c-de-ville ist ein Lichtblickc-de-ville ist ein Lichtblickc-de-ville ist ein Lichtblickc-de-ville ist ein Lichtblickc-de-ville ist ein Lichtblick
Standard

Zitat:
Zitat von Fozl Beitrag anzeigen
Aloa!
extra ´n Brett gekauft!

´schuldigung! Musste sein!

LEUTE, - man kann natürlich keine Schwinge ausbauen wenn man(n) seine Lady
an der Schwinge - wie auch immer - aufbockt!
Ich wüsste zumindest nicht wie!
Sollte jemand jedoch die Version mittels Hauptständer wählen,
ACHTUNG - passt auf dass euch das Moped nicht nach vorne wegrutscht!
ALSO - sichern!

Unterm Tank befinden sich 2Ösen, 17er Steckachse aus´m Ersatzteillager durch,
2 fette Gurte und hoch damit!
Da du aber nicht hochziehen kannst und somit an diesen Ösen wohl auch nicht sichern kannst wird dir nur die Hauptständer - oder Wagenheberlösung helfen (mit Brett) !

c-de-ville´s Version funkt auch einwandfrei und ist zudem ausgesprochen günstig!
- aber nur als ordinärer Montageständer!
Weil wenn man an den Rasten oder R-platten abstützt kann man keine Schwinge ausbauen!
Ich wüsste nicht wie!?!?!
Ich zermarter mir grad die Birne und komm nich drauf!

@Sepp - Du kannst schweissen?? Na dann hau rein!
12er Inbus für die Zentralmutter der Rastenplatten zurecht geflext, passendes Rohr drüber und einen in der Breite verstellbaren "Montageständer" zusammen braten, Rohr mit Inbus dran und nicht vergessen den Sechskant des Inbusses beidseitig zu sichern! Nich dass dir die Lady da raushüpft!
Fettich!!

RalfZ´s Version mit den Nüssen isch natürlich auch eine Top-Idee!

ODER,
schau auch mal hier rein:
http://stores.ebay.de/ricambi-weiss-de?_trksid=p4340.l2563

Da solltest du und die anderen auch alles finden was nötig ist!
Gut, wenn nicht sogar sehr gut und ich würde sagen konkurenzlos günstig!
Wie gesagt - alles reine Montageständer!
Man(n) kann die Dinger aber auch an allen anderen Wochentagen benutzen!

Vergiss das Teil von Tante Luise!

Eine Hebebühne isch ´ne dolle Sache, aber das Problem ist immernoch das gleiche!
Du musst die Lady hängen oder vor der Schwingenachse aufbocken!

Wie sagt der Micha so schön: "die Summe aller Probleme ist immer gleich!"

Viel Erfolg

Grüsse
Joachim
Du hast Langeweile - oder?

Stimmt Schwinge wechseln geht mit meiner Methode nur bei meiner Suzuki.
Aber als Dienstage-, Mittwoche-, Donnerstage-, Freitage-, Samstage-, Sonntage- und Wochenendständer (pfui, das ist ja was ganz anderes ) geht er natürlich, wie Du festgestellt hast.

Gruß Micha
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 18:14   #15
hightower
Senior Sexgott
 
Benutzerbild von hightower
 
Registriert seit: 22.01.2006
Ort: Brunsbek bei Hamburg
Beiträge: 6.217
Renommee-Modifikator: 35
hightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz sein
Standard

Die Schwinge kann man mit nem gesicherten Hauptständer problemelos aubauen.
(Zum Vorderrad mit Spanngurt gegen das versehentliche Abbocken gesichert).
..... und das kostet nix
__________________
Grüße vom Hamburger Jung,
Rainer

______________________________________________

hightower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 19:44   #16
Fozl
Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Fozl
 
Registriert seit: 21.10.2008
Ort: Glatten
Beiträge: 626
Renommee-Modifikator: 16
Fozl wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von hightower Beitrag anzeigen
Die Schwinge kann man mit nem gesicherten Hauptständer problemelos aubauen.
(Zum Vorderrad mit Spanngurt gegen das versehentliche Abbocken gesichert).
..... und das kostet nix
Na logisch! So geht´s und kostet wirklich nix, ´n Spanngurt hat jeder!!


@ Micha?!?!?!
Langeweile? - aber niiiie, hier doch nicht!

Und wenn die Kameraden Hilfe brauchen, - hier wird sie geholfen!
Isch doch klar!!
__________________

"Remember the Times
when Motorcycles
were dangerous
and SEX was safe!!!"
EINSTEIN ist tot, PYTHAGORAS ist tot
und mir ist auch schon ganz schlecht!
Fozl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Montageständer ruepelchen Eliminator ZL - Technik 12 20.01.2014 12:19
Montageständer Karsten UT -- Spezial: Schwinge? Felgen? Breiter !!! 13 27.03.2010 22:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.14 by DRC (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
(C) 1999-2024 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de / eliminator-zl.de