Lack ab..... - Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum
Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Verkleidung, Kunststoff, Lack

PD -- Verkleidung, Kunststoff, Lack Probleme und Defekte rund um die Verkleidung und Kunststoffteile

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 29.11.2010, 16:11   #1
ralf70
Gebietsleiter
Kawasaki Industries

 
Benutzerbild von ralf70
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 49
Beiträge: 853
Renommee-Modifikator: 13
ralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Mensch
Punkt(e): 22.815, Level: 93
Punkt(e): 22.815, Level: 93 Punkt(e): 22.815, Level: 93 Punkt(e): 22.815, Level: 93
Aktivität: 7,1%
Aktivität: 7,1% Aktivität: 7,1% Aktivität: 7,1%
ralf70 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Lack ab.....

Hallo zusammen,
da ich ein paar Teile vom Lack befreien werde mal ne Frage zu Erfahrungen.....

Hat schon jemand Ultraschall genutzt? Geht das problemlos bei Kunststoffteilen ?
Wie schats denn beim Tank aus? Greifft das die Innenversiegelung an?

Im Bad gehn glaube ich nur Metallteile? Gibt es da Unterschiede wenn ich Aluteile habe oder spiel das keine Rolle?

Problem wenn Teilbereiche poliert sind....muss danach aufpoliert werden oder greifft das polierte Teile nicht an?

Besten Dank
Ralf
ralf70 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 29.11.2010, 16:21   #2
merlin
Ninja Defcon 4

 
Benutzerbild von merlin
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Bioenergiedorf Jühnde
Beiträge: 3.336
Renommee-Modifikator: 26
merlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 25.864, Level: 96
Punkt(e): 25.864, Level: 96 Punkt(e): 25.864, Level: 96 Punkt(e): 25.864, Level: 96
Aktivität: 37,5%
Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5%
Standard

Moin,

ich hab schon diverse Teile in einem üblichen (medizin-technischen) Ultraschallbad gehabt,
aber da hat sich aufgrund des Ultraschalls noch kein Lack abgelöst. Allenfalls durch das verwendete Lösungsmittel.

Bei Metallteile geht zum Lackablösen sehr gut Dichtungsentferner, bei Kunststoff nicht. Da wird's dann aber allgemein auch sehr schwierig mit dem Lösungsmittel...Lack ablösen und den Kunststoff nicht ist diffizil.

Grüße

Michael
__________________


There is no Place like 127.0.0.1!

Alle 11 Minuten wird ein normaler Mensch zum Arschloch
merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2010, 18:21   #3
Doppel-D
Gast
 
Benutzerbild von Doppel-D
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Lack entfernen bei Metall

hol dir einen Negerkeks ( ist ernst gemeint www.negerkeks.de )

hab vor 2 Wochen meinen ZRX Tank damit von 5 Schichten Lack befreit innerhalb von 30min ohne Kratzer im Metall, nur feine Schleifspuren die mit 1000er Schmiergel wieder glatt werden

Laut Hersteller auch für Kunsttoffe geeignet , denke je nachdem wie stark man drückt

die schwarze Scheibe reicht dicke
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2010, 11:26   #4
Frank 1000rx
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Frank 1000rx
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bielefeld
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 0
Frank 1000rx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 1.764, Level: 24
Punkt(e): 1.764, Level: 24 Punkt(e): 1.764, Level: 24 Punkt(e): 1.764, Level: 24
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Moin

Mit einem Negerkeks kannst du keinen Lack von Kunstoffteilen entfernen,da sich das Kunstoff dabei erwärmt und du dir schöne tiefe riefen ziehst.Bei Ultraschall werden dir die Lösemittel das Kunstoff angreifen und eventuell verziehen sich diese.
Wenn du die teile neu Lacken willst dann schön mit 320ger Körnung schleifen bis alles runter ist und einen neuen Lackaufbau erstellen.Das heißt Kunstoffhaftpralmer dann Füller,diesen mit 800ter schleifen nass oder trocken,dann Lack und ggf. Klarlack.

Gruß Frank
__________________
WER SPÄTER BREMST IST LÄNGER SCHNELL!!!

WENN SO MANCHE LEUTE DAS MACHEN WÜRDEN WAS SIE MICH KÖNNEN
DANN DÜRFTE ICH MICH DEN GANZEN TAG NICHT SETZEN!!!!!
Frank 1000rx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lack Garage PD -- Vergaser 7 09.03.2017 09:06
ZL neuer Lack billy Eliminator ZL - Optik 21 10.04.2015 19:08
Lack für die Schwinge Tom63 PD -- Verkleidung, Kunststoff, Lack 15 07.12.2014 13:07
Lack 900R UT -- Verkleidung, Kunststoff, Lack 30 13.03.2006 21:35
Lack-Beulendoktor???? Fred669 UT -- Verkleidung, Kunststoff, Lack 6 29.12.2005 13:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2019 * 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de