Anti-Dive sifft - Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum
Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Spezial: Öl !

PD -- Spezial: Öl ! Alles rund ums Thema Öl!

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 02.08.2011, 18:31   #1
MikeMolto
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von MikeMolto
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: Leichlingen
Alter: 57
Beiträge: 34
Renommee-Modifikator: 0
MikeMolto befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 5.623, Level: 48
Punkt(e): 5.623, Level: 48 Punkt(e): 5.623, Level: 48 Punkt(e): 5.623, Level: 48
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard Anti-Dive sifft

Moin Gemeinde,

wie gesagt, das Anti-Dive sifft gepflegt vor sich rum... dieses Ferkel.
So... ich kann nicht genau feststellen, kommt es von dem Verstellrädchen unten, oder von der Anschraubfläche zur Gabel, oder von ganz oben wo der Bremsanschluß reingeht.
Ich vermute aber Anschraubfläche zur Gabel. Aber erstmal egal, meine Frage: wenn ich das Anti-Dive von der Gabel lösen möchte (zwei Inbusschrauben) schiesst sofort Öl raus. Wow... ist das etwa Gabelöl? Im Umkehrschluß, wenn ich das Anti-Dive demontieren möchte zwecks genauerer Überprüfung, neue Dichtungen einbringen, und so... muss ich dann zwangsläufig den Gabelholm neu befüllen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg antidive.JPG (8,1 KB, 53x aufgerufen)
__________________
---

Grüße aus der Blütenstadt Leichlingen
Mike
MikeMolto ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 02.08.2011, 19:17   #2
Infocalypse
stellv. Entwicklungschef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Infocalypse
 
Registriert seit: 02.06.2009
Ort: Jena
Alter: 31
Beiträge: 300
Renommee-Modifikator: 11
Infocalypse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.714, Level: 71
Punkt(e): 11.714, Level: 71 Punkt(e): 11.714, Level: 71 Punkt(e): 11.714, Level: 71
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Infocalypse eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja (ist Gabelöl) und ja (was draußen ist, muss auch wieder rein ).
Aber das Nachfüllen kann auch bei eingebauter Gabel geschehen (ich habe die Füllmenge/ Maße ab Oberkante nicht im Kopf), vorzugsweise gleich einen kompletten Ölwechsel machen.

Etwas gepflegter kannst du das Gabelöl über die kleine Schraube an der Seite auf Höhe des AD ablassen.

Probier auch gleich noch, ob das Einstellrädchen an beiden Seiten rastet. Wenn nicht, solltest du darüber nachdenken, das AD entweder stillzulegen bzw. gegen spezielle Abdeckungen (Klick) zu tauschen oder zu überholen (wäre die Option für Originalfetischisten).
__________________
Der schnellste Weg zwischen zwei Punkten ist eine kurvige Landstraße!

Infocalypse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:26   #3
MikeMolto
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von MikeMolto
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: Leichlingen
Alter: 57
Beiträge: 34
Renommee-Modifikator: 0
MikeMolto befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 5.623, Level: 48
Punkt(e): 5.623, Level: 48 Punkt(e): 5.623, Level: 48 Punkt(e): 5.623, Level: 48
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Moin Gemeinde,

sodele.... Gabelöl gewechselt (10W), neue Wilbersfedern drin (aus dem bekannten G-A-B-BikeShop) und das siffende Antidive inklusive O-Ringe gewechselt.
Bis jetzt alles gut, auch nach Probefahrt über Schlaglöcher, Teerflecken, Bremsübungen auf einem Parkplatz und Hochgeschwindigkeitsfahrt auf der Autobahn.
Was mich aber etwas nervös macht: laut Handbuch pro Holm 255 ccm und von Oben gemessen 362mm +/- 2mm bei ausgefahrener Gabel.
Hey.... ich schaue in den Holm rein und sehe nicht einen Tropfen von der Plörre! Geschweige denn etwas zu messen.
Habe alles nach Anleitung gemacht, altes Öl über Ablassschraube raus... gepumpt... blablabla.... neues rein.... wieder gepumpt (Beiblatt Wilbers, 20x Pumpen), waren wesentlich mehr als 20x.
Was soll ich davon halten?
Hab natürlich hier im Forum gesucht... boah... soviele unterschiedliche Angaben dass man nicht mehr durchblickt.
Ach.... Baujahr 1984 - A1

__________________
---

Grüße aus der Blütenstadt Leichlingen
Mike
MikeMolto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 19:43   #4
laarssto
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von laarssto
 
Registriert seit: 10.05.2009
Ort: Emmelsbüll-Horsbüll
Beiträge: 59
Renommee-Modifikator: 11
laarssto wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 7.740, Level: 58
Punkt(e): 7.740, Level: 58 Punkt(e): 7.740, Level: 58 Punkt(e): 7.740, Level: 58
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Moin, hab das ganze Prozedere auch gerade durch, ich habe aber die Gabel zusammen geschoben und dann die Luftkammer gemessen. Sind 120mm, lt. Buch sollen es zwischen 110 und 130mm sein, je kleiner die Luftkammer um so härter wird die Gabel. Habe allerdings 15er Öl drinnen und bin voll zufrieden damit, kein Vergleich zu den alten Federn und alten Öl...
Mfg Laars
__________________
laarssto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 21:29   #5
tinman
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von tinman
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Neuburg / Donau
Alter: 47
Beiträge: 124
Renommee-Modifikator: 9
tinman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 6.799, Level: 54
Punkt(e): 6.799, Level: 54 Punkt(e): 6.799, Level: 54 Punkt(e): 6.799, Level: 54
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

also dein wert zum meßen is eigentlich ok, im orginal werkstattbuch sinds 357 mm +/- 2mm ausgefedert und vor zuviel öl wird abgeraten, da das die dichtungen durch höheren öldruck zerstören könnte (Menge komplett zerlegt u. trocken 318ml +/-4ml / amders 270ml, als groben anhalt und dann meßen)


gruß stefan
__________________
tinman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 00:27   #6
Heiko
Ninja Defcon 3
 
Benutzerbild von Heiko
 
Registriert seit: 04.06.2004
Ort: Dortmund
Alter: 56
Beiträge: 3.843
Renommee-Modifikator: 24
Heiko ist ein LichtblickHeiko ist ein LichtblickHeiko ist ein LichtblickHeiko ist ein LichtblickHeiko ist ein LichtblickHeiko ist ein Lichtblick
Punkt(e): 41.833, Level: 100
Punkt(e): 41.833, Level: 100 Punkt(e): 41.833, Level: 100 Punkt(e): 41.833, Level: 100
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Standard

Zitat:
Zitat von laarssto Beitrag anzeigen
Habe allerdings 15er Öl drinnen und bin voll zufrieden damit, kein Vergleich zu den alten Federn und alten Öl...
Mfg Laars
Interessant, ist Dir die Dämpfung mit 15er Gabelöl nicht viel zu hart?

Ich fand die damals mit 10er Öl schon bescheiden, war zwar schön stramm und für BAB ok aber bei schlechter Strasse hat die Gabel halt nicht mehr gut geschluckt. Hatte auch Wilbers drin.
Hab dann letztendlich 7,5er Öl gefahren und den Luftquatsch entfernt, das hat super für mich gepasst und Moped lief Fahrwerksmäßig bestens damit.
__________________

Gruß Heiko
Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt.
Man versteht sich übrigens am besten, wenn man ungefähr gleich doof ist.
Heiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 07:50   #7
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 43
Beiträge: 5.614
Renommee-Modifikator: 30
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 62.653, Level: 100
Punkt(e): 62.653, Level: 100 Punkt(e): 62.653, Level: 100 Punkt(e): 62.653, Level: 100
Aktivität: 99,7%
Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7%
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von MikeMolto Beitrag anzeigen
laut Handbuch pro Holm 255 ccm und von Oben gemessen 362mm +/- 2mm bei ausgefahrener Gabel.
Hey.... ich schaue in den Holm rein und sehe nicht einen Tropfen von der Plörre! Geschweige denn etwas zu messen.
Habe alles nach Anleitung gemacht, altes Öl über Ablassschraube raus... gepumpt... blablabla.... neues rein.... wieder gepumpt (Beiblatt Wilbers, 20x Pumpen), waren wesentlich mehr als 20x.
Was soll ich davon halten?
Hab natürlich hier im Forum gesucht... boah... soviele unterschiedliche Angaben dass man nicht mehr durchblickt.
Ach.... Baujahr 1984 - A1

255ccm und 362mm Luftkammer bei ausgezogener Gabel ist die Werksangabe.

Die 150mm Luftkammer, die Du hier häufig findest, sind der Stand bei eingeschobenem Rohr.

Diese Angabe wird von fast allen Gabelfedern-Herstellern angegeben und beinhaltet meist schon einen um 10mm erhöhten Ölstand, damit die Gabel besser oder vielmehr straffer gedämpft wird.

Nach was hast Du denn nun Dein Öl eingefüllt? Bei ausgezogenem Rohr sieht man das Öl aber auch nicht wirklich. 362mm sind ja nun mal fast 40cm...

Gruß, Alex
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 12:08   #8
tinman
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von tinman
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Neuburg / Donau
Alter: 47
Beiträge: 124
Renommee-Modifikator: 9
tinman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 6.799, Level: 54
Punkt(e): 6.799, Level: 54 Punkt(e): 6.799, Level: 54 Punkt(e): 6.799, Level: 54
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

mal ne frage jungs, wo kommen euere mengenangaben eigentlich her, die sind ja ganz schön unterschiedlich. mal als anhang die seite aus orginal werkstattbuch (Bj.84-86)

gruß stefan
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg gabelöl.jpg (142,6 KB, 45x aufgerufen)
__________________
tinman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 19:46   #9
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 43
Beiträge: 5.614
Renommee-Modifikator: 30
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 62.653, Level: 100
Punkt(e): 62.653, Level: 100 Punkt(e): 62.653, Level: 100 Punkt(e): 62.653, Level: 100
Aktivität: 99,7%
Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7%
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Na, aus dem deutschen Reparaturhandbuch für die A1-A2
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Gabel-Daten Kawasaki GPZ 900R-1984-A1-A2.jpg (616,1 KB, 44x aufgerufen)
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 19:53   #10
tinman
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von tinman
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Neuburg / Donau
Alter: 47
Beiträge: 124
Renommee-Modifikator: 9
tinman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 6.799, Level: 54
Punkt(e): 6.799, Level: 54 Punkt(e): 6.799, Level: 54 Punkt(e): 6.799, Level: 54
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

is ja äußerst interessant, versteh nur nicht warum die US ne andere füllmenge haben sollte wie die deutsche, oder hat da einer von den japse mißt gebaut?????????? komisch is scho irgendwie oder??


gruß Stefan
__________________
tinman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 19:56   #11
tinman
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von tinman
 
Registriert seit: 25.04.2011
Ort: Neuburg / Donau
Alter: 47
Beiträge: 124
Renommee-Modifikator: 9
tinman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 6.799, Level: 54
Punkt(e): 6.799, Level: 54 Punkt(e): 6.799, Level: 54 Punkt(e): 6.799, Level: 54
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

hab grad noch was gesehen, is vielleicht au interessant, die federlänge is au anders angegeben / freie länge 522MM und service bei 511

gruß
__________________
tinman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 20:25   #12
laarssto
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von laarssto
 
Registriert seit: 10.05.2009
Ort: Emmelsbüll-Horsbüll
Beiträge: 59
Renommee-Modifikator: 11
laarssto wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 7.740, Level: 58
Punkt(e): 7.740, Level: 58 Punkt(e): 7.740, Level: 58 Punkt(e): 7.740, Level: 58
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Zitat:
Zitat von Heiko Beitrag anzeigen
Interessant, ist Dir die Dämpfung mit 15er Gabelöl nicht viel zu hart?

Ich fand die damals mit 10er Öl schon bescheiden, war zwar schön stramm und für BAB ok aber bei schlechter Strasse hat die Gabel halt nicht mehr gut geschluckt. Hatte auch Wilbers drin.
Hab dann letztendlich 7,5er Öl gefahren und den Luftquatsch entfernt, das hat super für mich gepasst und Moped lief Fahrwerksmäßig bestens damit.
Hallo Heiko,
ist mir nicht zu hart. Die Dicke läuft echt super damit, aber darüber kann man ja bekanntlich streiten. Denke aber auch, das es ein wenig von den zu bewegenden Massen abhängt...
__________________
laarssto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 20:34   #13
MikeMolto
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von MikeMolto
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: Leichlingen
Alter: 57
Beiträge: 34
Renommee-Modifikator: 0
MikeMolto befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 5.623, Level: 48
Punkt(e): 5.623, Level: 48 Punkt(e): 5.623, Level: 48 Punkt(e): 5.623, Level: 48
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Zitat:
Zitat von Alex Beitrag anzeigen
255ccm und 362mm Luftkammer bei ausgezogener Gabel ist die Werksangabe.
Nach was hast Du denn nun Dein Öl eingefüllt? Bei ausgezogenem Rohr sieht man das Öl aber auch nicht wirklich. 362mm sind ja nun mal fast 40cm...
Hi Alex,
eben nach diesen genannten Daten... 255ccm Gabelöl pro Holm. Nur mit dem anschliessenden Messen klappt es nicht!
Gabel ist voll ausgefahren, will sagen das Vorderrad hängt so locker vor sich rum, da das Mopped auf dem Hauptständer gebockt und mittels Wagenheber unter dem Motor abgestützt.
Mittlerweile hab ich den Eindruck dass für Allerweltsfahrer wie ich es bin alleine die Menge als Anhaltspunkt ausreichend ist. Ich fahre ja keine Rennen.
Wie schon vorher gesagt... Schlaglochstrecke einwandfrei, Bremsübungen einwandfrei, Autobahn einwandfrei, Gabel schlägt nicht durch, Lenker schlägt nicht... was will man mehr?
__________________
---

Grüße aus der Blütenstadt Leichlingen
Mike
MikeMolto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anti Dive RX Helmut 1 PD -- Fahrwerk 35 21.06.2017 07:21
Anti Dive Jagman1 PD -- Fahrwerk 3 07.01.2017 01:03
Anti-Dive peter200100 PD -- Fahrwerk 18 22.11.2010 09:27
Anti Dive Einheit xparh02 UT -- Fahrwerk, Reifen, Räder 53 28.04.2010 08:54
Was macht das Anti-Dive? Road Warrior UT -- Fahrwerk, Reifen, Räder 9 31.10.2008 12:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2017 * 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de