Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurck   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Eliminator ZL > Eliminator ZL - Technik

Eliminator ZL - Technik Alles rund um Motor, Vergaser, Auspuffanlagen, Khler, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 20.07.2021, 12:12   #1
speed maik
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von speed maik
 
Registriert seit: 09.06.2008
Ort: Lingenfeld bei Karlsruhe
Alter: 58
Beitrge: 34
Renommee-Modifikator: 0
speed maik befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ausrufezeichen Vergaser / "Anspring"-Probleme bei ZL 900

die vergaser wurden vor 3 jahren mal komplett, angeblich von einem fachmann berholt, mit membranen, allen dichtungen, dsen usw. usw., material hat ca 300 euro gekostet.

problem ist, wenn sie lnger als 5 tage gestanden hat, geht sie nicht / kaum noch an.

mit viel "gewalt" wenn ich eine dose startpilot oder bremsenreiniger in lufi sphe, luft sie im stand, darf dann aber kein gas geben sonst geht sie aus.
wenn sie dann ca 15 minuten vor sich hin getuckert hat, kann sein das man vorsichtig gas geben kann, dann dauerst es nochmals 10 minuten wo sie wrgt und kotzt, bis sie sich "frei" gelaufen hat - sprich, wahrscheinlich sich alle 4 vergaser voll gesaugt haben.

auch wenn ich zu anfang den benzinhahn auf durchfluss stelle, laufen die vergaser nicht mehr ber, wie frher mal, das benzin auf den boden tropft.

schtze das das benzin in 5 tagen verdunstet ist und keins mehr nachluft wenn ich den benzinhahn ffne (benzin luft aus dem hahn), aber warum wei ich nicht, kenne mich mit vergasern gar nicht aus.

der kawa-hndler winkt nur ab und sagt, kauf dir eine neue, ansonsten kann es sein, das er 5-20 stunden nach dem fehler sucht, mit anderen worten, er hat weder lust noch zeit dafr - zudem ich das auch nicht bezahlen knnte.

wer wei rat oder kennt sich aus damit ?

vielleicht wre es auch besser sich gleich eine andere, berholte vergaser-bank zu besorgen und einzubauen, nur leider bekommt man so etwas auch nicht so einfach und wenn dann sehr teuer, oder man wei nicht ob diese denn auch wirklich luft.

merci fr infos wie ich mir selbst helfen knnte, oder jemand es tun kann.
speed maik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2021, 12:41   #2
Mr. Stanley
Chef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Mr. Stanley
 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: West - Berlin
Beitrge: 1.084
Renommee-Modifikator: 16
Mr. Stanley sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMr. Stanley sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Vergaser sind zu !
Das einfachste is erstmal einen Systemreiniger z.B. von Louis in den Tank zu kippen durchschtteln und wie du sagst tuckern lassen. Lnger als 15 min, das gemischte Zeug mu erstmal in dein Vergasersystem gelangen.

Alternativ die Radikal-Kur, Trichter mit Systemreiniger direkt an den Vergaserzulauf und ganze Dose wegsaugen lassen. Das ganze max. 3 Stunden stehen lassen. Dann eine zweite Dose in den Tank und wieder tuckern lassen. Sollte sich nichts ndern, sollten die Vergaser zum schallern.
__________________


"Ich wusste nicht, dass man Liebeskugeln langsam rauszieht.
und habe meine Freundin wie eine Motorsge gestartet."


(Matthias, 28)
Mr. Stanley ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2021, 08:19   #3
Supereli
Chef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Supereli
 
Registriert seit: 31.07.2015
Ort: Sulzbach-Rosenberg
Alter: 63
Beitrge: 1.199
Renommee-Modifikator: 8
Supereli wird schon bald berühmt werdenSupereli wird schon bald berühmt werden
Standard

G E N A U so sollte man es machen, weil schnell und billig.

Mit dem Schallen ist das so ne Sache,
danach oft aussen hui innen pfui.
Welcher Schaller prft jeden Kanal auf Durchgang,
jede Dse auf Richtigkeit, jeden Sitz auf perfekt?

Mehr fehlt der Kiste nicht.

Fachbetrieb? Wo gibt es so etwas???????
__________________
Supereli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2021, 09:20   #4
Alex
Senior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 45
Beitrge: 6.050
Renommee-Modifikator: 33
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Alex eine Nachricht ber AIM schicken Alex eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von speed maik Beitrag anzeigen
die vergaser wurden vor 3 jahren mal komplett, angeblich von einem fachmann berholt, mit membranen, allen dichtungen, dsen usw. usw., material hat ca 300 euro gekostet.

problem ist, wenn sie lnger als 5 tage gestanden hat, geht sie nicht / kaum noch an.

mit viel "gewalt" wenn ich eine dose startpilot oder bremsenreiniger in lufi sphe, luft sie im stand, darf dann aber kein gas geben sonst geht sie aus.
wenn sie dann ca 15 minuten vor sich hin getuckert hat, kann sein das man vorsichtig gas geben kann, dann dauerst es nochmals 10 minuten wo sie wrgt und kotzt, bis sie sich "frei" gelaufen hat - sprich, wahrscheinlich sich alle 4 vergaser voll gesaugt haben.

auch wenn ich zu anfang den benzinhahn auf durchfluss stelle, laufen die vergaser nicht mehr ber, wie frher mal, das benzin auf den boden tropft.

schtze das das benzin in 5 tagen verdunstet ist und keins mehr nachluft wenn ich den benzinhahn ffne (benzin luft aus dem hahn), aber warum wei ich nicht, kenne mich mit vergasern gar nicht aus.

der kawa-hndler winkt nur ab und sagt, kauf dir eine neue, ansonsten kann es sein, das er 5-20 stunden nach dem fehler sucht, mit anderen worten, er hat weder lust noch zeit dafr - zudem ich das auch nicht bezahlen knnte.

wer wei rat oder kennt sich aus damit ?

vielleicht wre es auch besser sich gleich eine andere, berholte vergaser-bank zu besorgen und einzubauen, nur leider bekommt man so etwas auch nicht so einfach und wenn dann sehr teuer, oder man wei nicht ob diese denn auch wirklich luft.

merci fr infos wie ich mir selbst helfen knnte, oder jemand es tun kann.
Mal ne richtig doofe Frage: Du ziehst bei kalten Motor aber IMMER den Choke, oder?
Also nicht nur, wenn das Wetter drauen kalten ist...

Ansonsten, wie in der Whatsapp-Gruppe schon erwhnt, macht meine Eli seit 11 Jahren so, immer, wenn sie lnger als eine Woche gestanden hat. Da hilt auf PRI stellen auch nicht wirklich. Und in der Zeit habe ich den Vergaser schon mindestens zwei Mal gereinigt.

Gru, Alex
__________________


Verdrngen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2021, 10:32   #5
Mr. Stanley
Chef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Mr. Stanley
 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: West - Berlin
Beitrge: 1.084
Renommee-Modifikator: 16
Mr. Stanley sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMr. Stanley sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Supereli Beitrag anzeigen
G E N A U so sollte man es machen, weil schnell und billig.

Mit dem Schallen ist das so ne Sache,
danach oft aussen hui innen pfui.
Welcher Schaller prft jeden Kanal auf Durchgang,
jede Dse auf Richtigkeit, jeden Sitz auf perfekt?

Mehr fehlt der Kiste nicht.

Fachbetrieb? Wo gibt es so etwas???????
Bei ca. 9 € die 200ml Dose ist das nicht gerade billig.
Der Vorschlag schallern kam daher da ich nicht wei wie fit er im Bezug auf Vergaserreinigung ist.
Meine Vergaser werden, wenn es ntig ist in ERC Vergaserreiniger ber Nacht eingelegt, mit E5 ausgewaschen und mit Bremenreiniger anfassbar gemacht. Ohne Druckluft. Danach komplett neu beringt.

Der Schaller wird mit Druckluft ran gehen da das Zeug nicht ohne weiteres weg trocknet und einen bei Abholen tropfenden Vergaser mchte keiner mitnehmen..

Fr normeles schallern der Batterie im ausgeweideten Zustand wrde ich nur fr das Gehuse 20 € zahlen.
__________________


"Ich wusste nicht, dass man Liebeskugeln langsam rauszieht.
und habe meine Freundin wie eine Motorsge gestartet."


(Matthias, 28)
Mr. Stanley ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
den nahe... bei 4.600 in "Begrenzer".. midlife-crazy PD -- Vergaser 46 21.05.2015 14:23
Aus "neu" mach "alt" Cylon PD -- Motor 1 10.02.2011 17:24
Nach Winterpause spinnt Benzinhahn und Vergaser laufen "ber" ?! speed maik Eliminator ZL - Technik 7 30.05.2010 10:19
Vergaser luft ber "GPX 600" heikoap PD -- Vergaser 11 24.04.2010 18:56
Bei Regenfahrt klingts "komisch" nomex UT -- Motor, Vergaser und Khlsystem 5 24.07.2006 22:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
1999-2021 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de