Drosselklappenwelle neu abdichten - Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum
Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Vergaser

PD -- Vergaser Probleme und Defekte rund um den Vergaser

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 16.04.2013, 08:06   #1
Boxer Markus
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Boxer Markus
 
Registriert seit: 26.07.2011
Ort: Frankenthal
Alter: 50
Beiträge: 862
Renommee-Modifikator: 10
Boxer Markus wird schon bald berühmt werdenBoxer Markus wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 13.213, Level: 74
Punkt(e): 13.213, Level: 74 Punkt(e): 13.213, Level: 74 Punkt(e): 13.213, Level: 74
Aktivität: 27,3%
Aktivität: 27,3% Aktivität: 27,3% Aktivität: 27,3%
Standard Drosselklappenwelle neu abdichten

Hallo,

im Teilekatalog sind keine O-Ringe zur Abdichtung der Drosselklappenwelle vorgesehen.

Hat einer schon mal die Wellen neu abgedichtet, oder sind da gar keine O-Ringe verbaut.

Ich möchte der Sache des "langsamen abtouren" auf den Grund gehen, habe die Wellen im Verdacht.
( Ich weis wie ich sie auf Dichheit testen kann, darum geht es mir jetzt aber nicht)
__________________
Gruß Boxer Markus

Boxer Markus ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 16.04.2013, 09:57   #2
fitti1980
Ninja mit Eichenlaub
 
Benutzerbild von fitti1980
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Rheinberg
Alter: 39
Beiträge: 2.256
Renommee-Modifikator: 18
fitti1980 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärefitti1980 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärefitti1980 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Punkt(e): 32.407, Level: 100
Punkt(e): 32.407, Level: 100 Punkt(e): 32.407, Level: 100 Punkt(e): 32.407, Level: 100
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
fitti1980 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Gemisch im Leerlauf ist ok?
Langsames abtouren ist oft auch falsche Einstellung der Gmischregulierschraube zurückzuführen.
__________________
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen
Ich habe visuellen Tinnitus, ich sehe nur Pfeifen

www.sebastian-fittges.de
fitti1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 12:39   #3
c-de-ville
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 60
Beiträge: 4.256
Renommee-Modifikator: 21
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Punkt(e): 28.077, Level: 98
Punkt(e): 28.077, Level: 98 Punkt(e): 28.077, Level: 98 Punkt(e): 28.077, Level: 98
Aktivität: 68,2%
Aktivität: 68,2% Aktivität: 68,2% Aktivität: 68,2%
Standard

ich habe bis jetzt bei keinem Vergaser Dichtringe auf der Drosselklappenwelle gesehen. Wenn das Spiel ok ist kann man die Nebenluft auch vernachlässigen. Die O-Ringe, insgesamt immerhin 8 Stk., würden die Welle beim Gaswegnehmen bestimmt bremsen, so vermute ich mal. Bei meinem NSU TTS mit Solex- oder Webervergaser musste man nach höherer Laufleistung die Buchsen wechseln, waren aus Messing und somit blieb wenigstens die Welle im Maß. Die Buchsen gab es als Ersatzteil. Für Japan-Vergaser gibt es bestimmt keine E-Teile, also komplett wechseln oder anfertigen.

Gruß Micha
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 23:01   #4
Boxer Markus
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Boxer Markus
 
Registriert seit: 26.07.2011
Ort: Frankenthal
Alter: 50
Beiträge: 862
Renommee-Modifikator: 10
Boxer Markus wird schon bald berühmt werdenBoxer Markus wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 13.213, Level: 74
Punkt(e): 13.213, Level: 74 Punkt(e): 13.213, Level: 74 Punkt(e): 13.213, Level: 74
Aktivität: 27,3%
Aktivität: 27,3% Aktivität: 27,3% Aktivität: 27,3%
Standard

Hallo,

ja, die LLG-Schrauben sind schon ok, reagieren auch auf Drehung, Vergaser sind auch sicher sauebr

Ich habe bemekt, das einige GPZ Vergaser das Problem haben, dass sie nicht so richtig schnell Drehzahl abbauen, da mir diser Fehler bei so häufig begegnet ( auch bei anderen GPZ ) habe ich diese Welle im Verdacht - deshalb meine Frage zur Abdichtung.

Bei den BING Vergasern meiner BMW habe ich schon auf dieser Welle neue O-Ringe verbaut, waren auf Grund des Alters nicht mehr so dicht.
Dachte das ggf. auch bei den GPZ Vergasern das Problem leigen könnte.

Ich werde bei Gelegenheit ein Vergaser auseinander nehmen und schauen wie die abgedichtet wurden.
__________________
Gruß Boxer Markus

Boxer Markus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 23:33   #5
Pilot
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von Pilot
 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: Neukirchen-Rückershausen
Alter: 57
Beiträge: 5.311
Renommee-Modifikator: 22
Pilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekannt
Punkt(e): 49.458, Level: 100
Punkt(e): 49.458, Level: 100 Punkt(e): 49.458, Level: 100 Punkt(e): 49.458, Level: 100
Aktivität: 13,6%
Aktivität: 13,6% Aktivität: 13,6% Aktivität: 13,6%
Pilot eine Nachricht über MSN schicken Pilot eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Boxer Markus Beitrag anzeigen
Hallo,

ja, die LLG-Schrauben sind schon ok, reagieren auch auf Drehung, Vergaser sind auch sicher sauebr

Ich habe bemekt, das einige GPZ Vergaser das Problem haben, dass sie nicht so richtig schnell Drehzahl abbauen, da mir diser Fehler bei so häufig begegnet ( auch bei anderen GPZ ) habe ich diese Welle im Verdacht - deshalb meine Frage zur Abdichtung.

Bei den BING Vergasern meiner BMW habe ich schon auf dieser Welle neue O-Ringe verbaut, waren auf Grund des Alters nicht mehr so dicht.
Dachte das ggf. auch bei den GPZ Vergasern das Problem leigen könnte.

Ich werde bei Gelegenheit ein Vergaser auseinander nehmen und schauen wie die abgedichtet wurden.
Hallo Markus
Da sind keine Dichtungen auf den Drosselklappenwellen.
hab das mit dem langsamen abtouren bisher immer mit den Leerlaufgemischeinstellschrauben hin bekommen... in der Regel sind die 2 1/2 Umdrehungen laut Handbuch zu wenig.... erst recht wenn neue Einstellschrauben aus den Dichtsätzen verbaut sind (bei denen ist die Spitze vorne meist etwas Dicker wie bei den Orginalen) hab daher wenn noch machbar immer die Orginal Leerlaufgemischeinstellschrauben weiter verwendet.
__________________
Beste Grüße Michael

Lebe jeden Tag als wäre es Dein Letzter !!!
www.mahler-motors.de
Technische Probleme sind lösbar, das unlösbare Problem sitzt oben drauf .
Ich hab nur das zu verantworten was ich sage - nicht das was andere verstehen
Schönheit liegt im Auge des Betrachters, es gibt aber auch Sehschwächen

Mitglied der WS Gilde Dolo-Wetzer

Pilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 12:57   #6
Heiko
Ninja Defcon 3
 
Benutzerbild von Heiko
 
Registriert seit: 04.06.2004
Ort: Dortmund
Alter: 57
Beiträge: 3.890
Renommee-Modifikator: 24
Heiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekannt
Punkt(e): 43.128, Level: 100
Punkt(e): 43.128, Level: 100 Punkt(e): 43.128, Level: 100 Punkt(e): 43.128, Level: 100
Aktivität: 95,5%
Aktivität: 95,5% Aktivität: 95,5% Aktivität: 95,5%
Standard

Hallo,

Ich hatte das Problem auch mal mit zuviel Spiel in der Drosselklappenwelle.
Allerdings habe ich das so gelassen aber dafür die Gummidichtungen von den Chokezylindern eneuert, die waren nämlich auch ziemlich durch. Habe seinerzeit passende O-Ringe über die Zylinder geschoben und das Ganze wieder montiert, dass brachte schon mal spürbare Besserung.
__________________

Gruß Heiko
Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt.
Man versteht sich übrigens am besten, wenn man ungefähr gleich doof ist.
Heiko ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ölleitung zum Ölkühler abdichten mit Kupferscheibe? blueberlin PD -- Spezial: Öl ! 22 08.10.2018 22:38
Gabel abdichten ZX9R C-Modell Mucki PD -- Fahrwerk 2 28.07.2017 13:09
Wasserpumpe ZL 1000 abdichten Zett-Ell Eliminator ZL - Technik 3 27.05.2016 23:44
Madenschrauben im Zylinderkopf abdichten ? ratr PD -- Kühlsystem 2 20.04.2012 00:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2019 * 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de