Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Umbau und Tuning > UT -- Fahrwerk, Reifen, Räder

UT -- Fahrwerk, Reifen, Räder Umbau und Tuning rund um Fahrwerk und Verkleidung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 10.08.2015, 17:25   #251
woarloard
stellv. Entwicklungschef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von woarloard
 
Registriert seit: 22.11.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 56
Beiträge: 310
Renommee-Modifikator: 13
woarloard wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von ralf70 Beitrag anzeigen
Schau dir z.B. mal das BMW S 1000 RR Sachs Federbein an. Dolles Ding, teilweise in richtig gutem Zustand schon für nen Hunni.
Aufnahme die beiden Hälften oben rausmachen, bissi Material abnehmen und auf 12mm aufbohren.
Unten die Aufnahme ebenfalls auf 12mm aufbohren, Fleisch ist da genug am Knochen.
Umlenkung entsrechend auf 30mm anpassen und Lager aus der ZZR rein. Fertig.
Das Bein ist voll einstellbar, hat ne Top Länge für die GPZ und alles ist gut.
Danke für den guten Denkanstoß mit dem Sachs Federbein aber dann ist noch lange nicht alles gut weil dem Frontend ja jetzt das passende Gegenstück fehlt in Form einer ordentlichen Gabel wiederum begleitet von einer passenden Vorderradfelge mit ordentlichen Bremsscheiben und Bremssätteln. Dann kommen wir mit nem halben Tausender nicht hin. Es ist schön wenn man nicht so auf den Euro schauen muß aber diese Art der persönlichen Freiheit sollte sich nicht auf die Argumentation auswirken.
Viele hier im Forum müssen in kleinen Schritten vorwärts gehen und Diesen zu vermitteln ein Wilbers Federbein in ein ansonsten ca 30 Jahre altes Motorrad zu bauen wäre der Quantensprung ist nicht fair. Wenn ich ausschließlich die Federungs und Dämpfungsqualität verbessere aber an der Fahrwerksgeometrie nicht rühre habe ich ein Fahrzeug das besser dämpft und federt und auf unebenen Strecken auch stabiler ist aber es wird nicht handlicher oder unhandlicher oder sonstwas. Wir können gerne über Sinn oder Unsinn diskutieren aber wir sollten etwas mehr differenzieren.
__________________
Grüsse Ulf

Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht der Versager
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.(Sokrates)
Uns erzählen Leute von "Freiheit", die sich jeden Tag einen Strick um den Hals binden.
woarloard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 17:33   #252
kawamannsane
Ninja Defcon 3

Forum Sponsor 2021 [★★]


 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 60
Beiträge: 3.601
Renommee-Modifikator: 15
kawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärekawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von ralf70 Beitrag anzeigen
Moin Lutz,
bitte nicht falsch verstehen.....aber immer wieder wird von einer unglaublichen Verbesserung des Fahrverhaltens durch das verbauen eines ollen und ausgelutschten ZZR Federbeins berichtet.
Teilweise werden Federbeine verbaut, deren Feder/Auslegung gar nicht zum Fahrergewicht / Motorrad passen. Nichts gegen das herantasten und ausprobieren.....aber teilweise gibt es schon gute Wilbers Beine oder neuere aus ner ZZR 1200/1400....die um einiges besser sind. Hatte beide schon verbaut und das ZZR 1400 war echt klasse.
Klar, da muss man eben mal ein wenig hier was wegnehmen und da was nachbohren und die Umlenkung umarbeiten....aber Mensch, bissi Hirnschmalz und ma fragen wie das geht und schon läuft das.
Schau dir z.B. mal das BMW S 1000 RR Sachs Federbein an. Dolles Ding, teilweise in richtig gutem Zustand schon für nen Hunni.
Aufnahme die beiden Hälften oben rausmachen, bissi Material abnehmen und auf 12mm aufbohren.
Unten die Aufnahme ebenfalls auf 12mm aufbohren, Fleisch ist da genug am Knochen.
Umlenkung entsrechend auf 30mm anpassen und Lager aus der ZZR rein. Fertig.
Das Bein ist voll einstellbar, hat ne Top Länge für die GPZ und alles ist gut.
Ma ehrlich, da muss ich mir doch kein 20 Jahre altes ZZR C Bein antun.....

Trotzdem wünsche ich dir gutes Gelingen und viel Spass.
Das alles ist bitte nur meine ganz persönliche Meinung.....und ich maule hier niemanden persönlich voll.
Vielen Dank für diesen tollen Tipp. Du maulst niemanden voll. Das ZZR-Bein ist in meiner schon eine Weile drin und ich will wirklich erst ein mal testen.

Vorschläge für die unterschiedlichsten Ferderbeine habe ich ja schon bekommen, bis hin zu XXX EUR Teilen. Ich glaube das in meinem zu weing Stickstoff drin ist, deshalb der angesprochene Test und die Frage nach Luft oder Stickstoff.

Wenn sich da etwas tut, bin ich ja schon mal einen Schritt weiter und evtl. ein anderes Federbein kommt auf den Weihnachtswunschzettel :-)

Dann aber ein gescheites!!!
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 17:46   #253
agile_aardvark
Gast
 
Benutzerbild von agile_aardvark
 
Beiträge: n/a
Standard

Ralf, ich glaube daß es bei den meisten an Möglichkeiten zur Metallbearbeitung mangeln wird, man also auf mehr oder weniger Plug&Play-Austauschbares angewiesen ist wenn man nicht "jemanden kennt". Klar, kann man versuchen selbst - womöglich per Hand - was hinzudengeln aber gerade bei sicherheitsrelevanten Teilen wie Fahrwerkskomponenten werden einige eine gehörige Portion Respekt und Angst haben da einfach was rauszupopeln, denn ohne geeignete Maschinen/Werkzeug wird's fast zwangsweise halbgarer Pfusch. Wenn man Ahnung und den nötigen Maschinenpark hat kann man auch mal eben hier und da was rausfräsen/bohren, klar. Wenn! Die Idee mit dem Sachsbein klingt allerdings interessant, besonders bei dem Preis des Gebrauchtteils Hast du zufällig eine Skizze davon wo wieviel weg muss?
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 20:12   #254
Rüdiger
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von Rüdiger
 
Registriert seit: 05.06.1999
Ort: Hamburg
Alter: 57
Beiträge: 5.434
Renommee-Modifikator: 41
Rüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz sein
Standard

Metallbearbeitung des ZZR Beines geht auch mit ner Schlüsselfeile. Mit Schraubstock und Feile in weniger als 5 Minuten gemacht
__________________


Rüdiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 20:55   #255
Pilot
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von Pilot
 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: Neukirchen-Rückershausen
Alter: 60
Beiträge: 5.330
Renommee-Modifikator: 25
Pilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekannt
Pilot eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Hajo Beitrag anzeigen
Beim Federbein lasse ich mir den Stickstoff gefallen.
Jedoch bei Reifen ist es hauptsächlich dem Portemonnaie des Reifenfuzzis zuträglich.
Luft besteht zu 78 % aus Stickstoff. Das restliche Gelumpe um das wir deden, ist ist kein Trichlorethen o.ä. das durch alles diffundiert, sondern ordinärer Sauerstoff, der sich u.U. schneller verflüchtigen könnte.
Schlussendlich muss ich konsequent bei Druckprüfungen immer an die Stickstoffflasche.

Gruss
Hajo
Was die Reifen betrifft geb ich Dir da zummindest im Automobilbereich recht.... anders sieht das aber im Luftfahrtbereich aus, den da wird der Stickstoff hauptsächlich wegen der "Nichtbrennbarkeit" bei den Reifen der Airliner verwendet... Reiner Sicherheitsaspekt...
__________________
Beste Grüße Michael

Lebe jeden Tag als wäre es Dein Letzter !!!
www.mahler-motors.de
Technische Probleme sind lösbar, das unlösbare Problem sitzt oben drauf .
Ich hab nur das zu verantworten was ich sage - nicht das was andere verstehen
Schönheit liegt im Auge des Betrachters, es gibt aber auch Sehschwächen

Mitglied der WS Gilde Dolo-Wetzer

Pilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 21:13   #256
ralf70
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von ralf70
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 52
Beiträge: 852
Renommee-Modifikator: 16
ralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Nun denn möchte ich gerne auf schon vor einigen Monden gemachte Aussage zurückgreifen.
Es braucht nicht immer Unmengen an Kohle um die GPZ flott und bequem zu fahren.
Die Original Bremsanlage ist, sofern ordentlich gewartet absolut OK.
Auch eine funktionierende Gabel ist kein Dreck.
Originalteile sind eben auf die GPZ abgestimmt und damit, und dabei bleibe ich, fährt sich ne GPZ gut, flott und bequem.
Ordentlich gewartet!!!!! Und sorry, auch das kostet Geld.
Ja, nur ein anderes Bein reinklemmen macht aus der GPZ keine ZX10R Bj 2014.
Wer das will muss Kohle in die Hand nehmen. Reichlich. Aber das war ja auch nicht das Thema.
So. Jeder wie er mag und jeder wie er kann. Keiner ist hier ein schlechterer Schrauber oder Umbauer nur weil er in kleinen Schritten rechnet.
Ganz im Gegenteil. Es machen viele den Fehler und basteln wild drauf los ohne die Folgekosten zu kalkulieren.
ralf70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 22:19   #257
woarloard
stellv. Entwicklungschef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von woarloard
 
Registriert seit: 22.11.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 56
Beiträge: 310
Renommee-Modifikator: 13
woarloard wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von ralf70 Beitrag anzeigen
Nun denn möchte ich gerne auf schon vor einigen Monden gemachte Aussage zurückgreifen.
Es braucht nicht immer Unmengen an Kohle um die GPZ flott und bequem zu fahren.
Die Original Bremsanlage ist, sofern ordentlich gewartet absolut OK.
Auch eine funktionierende Gabel ist kein Dreck.
Originalteile sind eben auf die GPZ abgestimmt und damit, und dabei bleibe ich, fährt sich ne GPZ gut, flott und bequem.
Ordentlich gewartet!!!!! Und sorry, auch das kostet Geld.
Ja, nur ein anderes Bein reinklemmen macht aus der GPZ keine ZX10R Bj 2014.
Wer das will muss Kohle in die Hand nehmen. Reichlich. Aber das war ja auch nicht das Thema.
So. Jeder wie er mag und jeder wie er kann. Keiner ist hier ein schlechterer Schrauber oder Umbauer nur weil er in kleinen Schritten rechnet.
Ganz im Gegenteil. Es machen viele den Fehler und basteln wild drauf los ohne die Folgekosten zu kalkulieren.
D' accord auf ganzer Linie. Gerade der letzte Satz trifft es genau. Weniger ist halt oft mehr will sagen man sollte sich vorher Gedanken machen "Was will ich erreichen, Was kann ich erreichen technisch wie auch finanziell und lieber das Ziel etwas kürzer stecken als auf dem Weg dahin aufzugeben. Anhand deiner Umbauten denke ich war deine Zielsetzung sehr konkret und durchdacht, für mich wäre es zu hoch gesteckt gewesen.
__________________
Grüsse Ulf

Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht der Versager
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.(Sokrates)
Uns erzählen Leute von "Freiheit", die sich jeden Tag einen Strick um den Hals binden.
woarloard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 22:37   #258
Hajo
stellv. Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Hajo
 
Registriert seit: 31.03.2004
Ort: Denzlingen und Todtmoos
Alter: 56
Beiträge: 562
Renommee-Modifikator: 20
Hajo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHajo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Ich werf hier jetzt mal mein 500 km Wilbers 640 -Beinchen zum Kauf in den Ring.

Gruss
Hajo
__________________


An die dumme Stirne gehört als Argument von Rechts wegen die geballte Faust. (Nietzsche)
Hajo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2015, 00:43   #259
ralf70
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von ralf70
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 52
Beiträge: 852
Renommee-Modifikator: 16
ralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Also schaut euch doch mal so ein paar Paradebeispiele an
Hilmar z.B. : lest mal wie lange er seine GPZ schon hat und optimiert, oder Thomas und seine GPZ / GTR oder Mambo, Heiko, Gerd. Schwarze usw.....um nur ein paar Beispiele zu nennen. Alles jahrelange Optimierungen.da ist kein Bike in 3 Monaten gebaut worden.
Es braucht Zeit und Geduld und Kohle. Hier ein Teil, da ne Verbesserung, da nen Fehlkauf, da mal Mist der scheisse ausschaut oder nicht passt.
Das ist bestimmt schon vielen so gegangen und genau das macht es eben aus.
Kaufen, verkaufen, die Menschen hinter den Mopetten.....jeder hat seine eigene Vorstellung und Idee und Umsetzung. Find ich gut. Und wenn jemand ne abgeratzte Gurke hat und darauf stolz ist....auch cool.
Ich wollte eben aus meinen Kellerresten nen Café Racer basteln, hab ich gemacht. Ob das jedem gefällt? Das ist doch nicht mein Problem. Ob alles auf Anhieb gepasst hat???? Nääää, und der Gedanke, was da ist wird verbaut....das war leider auch ein Griff ins Klo. Da worden noch reichlich Teile nachbestellt. Erst Sonntag hab ich nen anderen Scheinwerfer drangeschraubt, weil ich nach 2 Jahren festgestellt habe, das der vorher nicht richtig gepasst hat. War aus meiner Sicht zu klein.
Also: probieren, mal nen anderen Weg gehen, oder bewährtes weiter verbessern....nur zu.
Nicht alles was gut ist muss auch teuer sein.
ralf70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2015, 12:59   #260
ralf70
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von ralf70
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 52
Beiträge: 852
Renommee-Modifikator: 16
ralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Da ja alle nur schauen und keiner was schreibt......was ja langsam zur Gewohnheit hier in diesem Forum wird......
Berichte ich mal kurz von verschiedenen Erfahrungen mit Beinchen:

In der Nummer 1 habe ich mit nem ausgelutschten Original Bein begonnen, dann ZZR 1100 D, es folgte ein ZZR 1200 und dann ein ZZR 1400 Bein.....und das 1400er war echt klasse in der GPZ !!!!!
In der Cafe sollte ursprünglich ein WP verbaut werden, das war aber zu lang und ist an der ZX 6 R Schwinge angestossen. Derzeit ist ein Wilbers Competition Bein mit voller Einstellung ( auch high und low speed ) verbaut. Länge 330mm und eine geile Strassenlage. Vorne ist ne ZX7R Gabel mit linearen Bitubo Federn verbaut. Passt
Martini hat derzeit noch ein ZX 10 R Bein aus 2008 verbaut. mit der ZX 6 R Schwinge passt das gut. Optisch zumindest. Da ja ne S 1000 RR Schwinge in den Prügel kommt, wird auch das Bein gewechselt. Derzeit in der Überlegung ( also Im Keller liegend ) ist ein Wilbers ( aus ner ZZR 1200 ) , ein original BMW S 1000RR ( bereits angepasst ) oder aber die High End Variante WP Super Competition....mal schaun was so passt.
Von der Länge her und vom Fahren war bisher aus Grosserie das ZZR 1400 wirklich klasse. Kann ich nur empfehlen.
Das Wilbers in der Cafe ist klar ne andere Welt....auf das S 1000 RR bin ich wirklich gespannt.....für mich was Länge, Gewicht und Einstellmöglichkeiten angeht ein echter Geheimtipp.
Das WP ist derzeit im Bereich Ö TTX und damit bei den analogen Dämpfern ganz oben dabei.....
So, vielleich hat ja sonst noch jemand was zu kamellen.....werden ja nicht alle mit Ori Bein rumgurken....
ralf70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2015, 15:24   #261
Alex
Senior Sexgott

Forum Sponsor 2021 [★★]


 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 47
Beiträge: 6.181
Renommee-Modifikator: 35
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Die Ansicht, daß ein neues Federbein in der alten GPZ nicht richtig ist, ist doch genauso Quatsch. Irgendwo muss man doch mal anfangen... Und selbst wenn, das Fahrwerk der GPZ 900 auf Vordermann zu bringen, ist zwar nicht umsonst, kostet aber auch keine Unsummen.

Beispiel gefällig?

YSS-Federbein, verstellbar in Zugstufe, Federbasis und Länge: 359,00€

Gabelfedern: rund 100€

Lager Umlenkhebel: komplett, aber ohne Staubkappen knapp: 30€

Lager Schwinge aus dem Zubehör ca. 50€

Lenkkopflager ca. 30€


Also alles zusammen keine 600€... Das ist doch wohl nach und nach machbar. Und irgendwo anfangen muss man. Und die meisten Federbeine sind nun mal nachweislich tot. Wenn die quietschen, war's das eigentlich schon...
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2015, 15:57   #262
Heiko
Ninja Defcon 2
 
Benutzerbild von Heiko
 
Registriert seit: 04.06.2004
Ort: Dortmund
Alter: 60
Beiträge: 4.366
Renommee-Modifikator: 29
Heiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekannt
Standard

Ein neuer, guter Stoßdämpfer macht auf jeden Fall richtig Sinn.
Ich hatte über den original 900r Dämpfer ein ZZR1100D, ein ZZR1200 und jetzt ein Öhlins für die ZZR1200 drin.
Das original taugt auch neu nicht allzu viel. Die Fuhre fährt damit, wenn der Asphalt schön glatt ist, ausgezeichnet aber sobald es etwas holprig wird, schlägt es oft durch, vor allem im Soziusbetrieb. Viel zu hart abgestimmt fand ich.
Das ZZR1100D Bein war etwas besser aber im Grunde der selbe Effekt bis auf das durchschlagen.
Das der ZZR1200 war im Vergleich zu den ersten beiden wesentlich komfortabler und hat endlich auch mal schlechtere Straßen etwas härter angehen lassen. Das schluckt einiges und hat eine einstellbare Federvorspannung.
Das Öhlins ist ne Macht, da liegen Welten zwischen. Meine Trine fährt sich jetzt, um es vielleicht im Vergleich zum PKW zu sehen, wie vorher ein alter Audi A4 und jetzt wie ein Daimler SL mit Sport Fahrwerk. Das Motorrad ist absolut spurstabil bis V.max und im Odenwald hat der ein oder andere Hightechbike Fahrer ein echtes Trauma davon getragen, ohne Übertreibung.
So habe ich das erlebt und ich kann aufgrund meiner gemachten Erfahrungen jedem nur empfehlen, gleich was vernünftiges in die GPz einzubauen, spart Geld und macht aus der alten Dame ein richtig gutes Motorrad welches sich nicht hinten anstellen muss im Vergleich zu heutigen Bikes. Die haben zwar alle massig PS aber wenns kurviger wird, nutzen die garnix.
Na gut, aus dem alten Audi mach ich noch einen neuen aber dann ist Schluß.
Mein Beitrag zum Thema.
__________________

Gruß Heiko
Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt.
Man versteht sich übrigens am besten, wenn man ungefähr gleich doof ist.
Heiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2015, 16:04   #263
kitchenaid
Chef
Kawasaki Industries

 
Benutzerbild von kitchenaid
 
Registriert seit: 04.12.2009
Ort: Akashi Landkreis Heilbronn
Beiträge: 1.182
Renommee-Modifikator: 16
kitchenaid wird schon bald berühmt werdenkitchenaid wird schon bald berühmt werden
Standard

Ich denke für die meisten ist die olle 900R immer noch ein billiges Moped um etwas fahren zu können.

Wenn´s nimmer geht wirds halt verkloppt.

Kohle investieren in den alten Bock --> niemals....

Einige wenige sind verückt genug die 900R vernünftig zu unterhalten und dann auch noch zu optimieren, was bei einem alten Moped schnell teuer werden kann.

Ich mag die neuen Schleudern nicht, deshalb wird halt weiter Geld in Altmetall verbraten (solange es eben machbar ist)!

Gibt mir persönlich viel mehr als so ein neues 0815 Moped.


@Ralf

Bei vielen ist der Hauptumbau ihres Mopeds schon einige Zeit her, so das sie gar nicht mehr wissen was der Reihe nach genau verbaut wurde.

Ich weiß zwar noch das ich am Beispiel Federbein vor Jahren bei meiner Nummer 1 noch ein ZZR Federbein drin hatte bevor ich auf Wilbers umgestiegen bin. Jedoch habe ich ohne Nachzuschauen weder im Kopf welches das war, noch kann ich Angaben zum Wilbers machen.

Das ZZR Bein war mir jedenfalls zu lang, Schwinge zu schräg, Kette zu locker! (Muß ein 1100D gewesen sein, es dämmert so langsam wieder)

Wilbers ist bei mir die gleiche Konfiguration wie bei RalfZ drin :-) und ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.......

Die Nummer 2 schreit förmlich nach so einem Teil was sie auch irgendwann bekommen wird

Aber eben eins nach dem anderen und alles über Jahre hinweg wie bei anderen hier im Forum auch.

Aktuell sammele ich eher die Teile für Dirk´s Ex.
Igor ist schon heimisch und heute Morgen habe ich die Gilles bestellt
__________________



*Plötzlich und unerwartet*
kitchenaid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2015, 18:01   #264
ralf70
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von ralf70
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 52
Beiträge: 852
Renommee-Modifikator: 16
ralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

So....mein letzter Beitrag zu dem Thema, DOPPELSCHWÖR:
Entweder ich haue Kohle auf den Tisch und verbau ein geiles Fahrwerk oder ich mache das eben nicht.....wenn es mir die Sache nicht wert ist, dann lasse ich das.
Wenn ich das finanziell nicht kann, dann verbessere ich nach und nach das was ich mir eben erlauben kann....oder ich lass es bleiben und freue mich übers fahren.
Ich weiss doch vorher, wenn ich mir ne 30 Jahre alte Gurke kaufe, das ich damit keinen Renner aus 201 5auf den Hof parke.....und diejenigen, die auf den Treffen Ihre schönen und wertvollen GPZten präsentieren.....die müssen genau so sparen und schauen das die über die Runden kommen.

Also plant den Umbau und rechnet einfach vorher was Ihr an Kohle braucht...dann gibts auch keine Überraschungen.
Beispiel:
Öhlins Gabel FG 43 liegt nei bei 3.000
Brücken sollten beim 1.000er liegen....soll ja was taugen
Federbein TTX 36 ca 1.500 reicht vollkommen
Brembo GP Sättel 1.600 sind auch OK.....und Beläge sind mit bei, da....schon gespart....die kosten 400 Euronen die guten Brembo Beläge....
Gescheite Pumpen liegen auch so bei 1.500 - 1.800 ( beide ! )
Gescheite Räder gebraucht ab 1.200, neu 2.000
KJ Schwinge 1.000-1.200
800 für Bremsscheiben vorn und hinten
noch mal 500-600 für bissi Titan und Kleinkram ......bissi Titan !!!!
Dann habt Ihr doch schon mal ne Basis.....fehlt noch Auspuff und und und......um das Gewicht mal Richtung 200 zu bringen und dann fangen wir mal mit Leistung an......
Gelle......
So, Sparschwein her, schlachten und los geht das......

....oder Kinners, ihr habt Spass an hier und da im Laufe der Zeit was verbessern....lasst die GPZ wackeln und trinkt mit den Kumpels ein Bier, fahrt mit der Familie in Urlaub und alles ist gut.

Wer die Ironie überlesen haben sollte.....sie steckt zwischen den Zeilen
ralf70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2015, 18:07   #265
ralf70
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von ralf70
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 52
Beiträge: 852
Renommee-Modifikator: 16
ralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Menschralf70 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Jetzt aber allerletzter Eintrag ....Dreifachschwör:
Teste mal dein C mein mit richtig Stickstoff und dann schau mal ob das was bringt.
Ich bin gespannt was du berichtest.
Viel Erfolg und Spass
Gruß
Ralf
ralf70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 20:44   #266
kawamannsane
Ninja Defcon 3

Forum Sponsor 2021 [★★]


 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 60
Beiträge: 3.601
Renommee-Modifikator: 15
kawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärekawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von ralf70 Beitrag anzeigen
Jetzt aber allerletzter Eintrag ....Dreifachschwör:
Teste mal dein C mein mit richtig Stickstoff und dann schau mal ob das was bringt.
Ich bin gespannt was du berichtest.
Viel Erfolg und Spass
Gruß
Ralf

Moinsen,

vielleicht noch einmal zur Vorgeschichte. Das Verhalten meiner GPZ in Kurven war mehr schlecht als recht. So habe ich mich an die Gabel gemacht und alles kontrolliert. Unterschiedliche Öle, Federn ausprobiert und Luftkammer in verschiedenen Höhen getestet. Änderungen spürbar, aber so richtig gut war es nicht. Dann dachte ich, das hintere Federbein wurde sehr vernachlässigt und Stickstoff habe ich nu mal nicht. Deshalb die Frage, ob man zu Testzwecken auch mit einer Dämpferpumpe Luft nachpumpen kann.

Beim prüfen des Drucks musste ich feststellen, dass "0" Bar angezeigt werden. Beim drücken aufs Ventil kam nichts, noch nicht mal ein kleines Zischen.

11 Bar laut Angaben habe ich jetzt drauf und das heutige trockene Feierabendwetter genutzt und meine Hausstrecke abgefahren.

Siehe da, das alte Eisen lässt sich wieder einlenken und durch die Kurven Lenken/fahren.

Wie ihr alle schreibt, es ist nicht das perfekte Fahrwerk, nur meine Fehlersuche hat jetzt ein Ende und wenn ich tatsächlich etwas verbessern möchte, würde ich mich natürlich für ein neues Federbein entscheiden, für eins aus dem Zubehör!!!! Yss, Wirth, oder...oder...oder...

Danke für Eure Tipps der verschiedenen Anbieter und Umbaumöglichkeiten.

Immer genug Gummi auf der Felge

Gruß Lutz
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 21:12   #267
c-de-ville
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 64
Beiträge: 5.310
Renommee-Modifikator: 25
c-de-ville ist ein Lichtblickc-de-ville ist ein Lichtblickc-de-ville ist ein Lichtblickc-de-ville ist ein Lichtblickc-de-ville ist ein Lichtblick
Standard

Wirth baut Federbeine?
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 21:17   #268
Alex S.
Ninja mit Eichenlaub

 
Benutzerbild von Alex S.
 
Registriert seit: 20.07.2008
Ort: Blaustein
Alter: 59
Beiträge: 2.271
Renommee-Modifikator: 24
Alex S. ist ein wunderbarer AnblickAlex S. ist ein wunderbarer AnblickAlex S. ist ein wunderbarer AnblickAlex S. ist ein wunderbarer AnblickAlex S. ist ein wunderbarer AnblickAlex S. ist ein wunderbarer AnblickAlex S. ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von c-de-ville Beitrag anzeigen
Wirth baut Federbeine?
Und Fertighäuser, du weißt auch gar nichts.
__________________



Woisch Karle , s gibts viele Modorräder aber die hässlichschde Kackfässer baut BMW
Lieber Gott, wir danken Dir für gar nichts; wir haben alles selbst bezahlt!
Good Boys wear Black

Bremsen macht die Felgen dreckig


http://www.ms-schaerftechnik.de
https://www.z1300.de/
Alex S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 21:20   #269
kawamannsane
Ninja Defcon 3

Forum Sponsor 2021 [★★]


 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 60
Beiträge: 3.601
Renommee-Modifikator: 15
kawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärekawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von c-de-ville Beitrag anzeigen
Wirth baut Federbeine?
Das sind die Federn die ich in der Gabel vorne habe

AAAH Wilbers heißt der Laden ;-)
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 21:21   #270
kawamannsane
Ninja Defcon 3

Forum Sponsor 2021 [★★]


 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 60
Beiträge: 3.601
Renommee-Modifikator: 15
kawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärekawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Alex S. Beitrag anzeigen
Und Fertighäuser, du weißt auch gar nichts.

inkl. automatischem Türschließer
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fahrwerk einstellen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Federvorspannung? Daytona ?? midlife-crazy UT -- Sonstiges 3 05.08.2013 21:33
Tausche ZZR 1100 D Federbein gegen C Federbein gaugpz900 PD -- Fahrwerk 0 05.02.2013 13:03
Stossdämpfer Sturzbügel Eli Eliminator ZL - Technik 6 18.02.2008 14:29
Federweg Gabel Stepedo UT -- Fahrwerk, Reifen, Räder 0 12.12.2007 18:24
D-Beinchen Federweg und Kette hightower UT -- Fahrwerk, Reifen, Räder 18 20.05.2007 20:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2021 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de