Anlasser dreht von alleine? - Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum
Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Sonstiges

PD -- Sonstiges Probleme und Defekte - Alles andere was nicht in die oberen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 22.07.2014, 17:43   #1
boulderking
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von boulderking
 
Registriert seit: 09.12.2012
Ort: Erlangen
Beiträge: 26
Renommee-Modifikator: 0
boulderking befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 5.460, Level: 47
Punkt(e): 5.460, Level: 47 Punkt(e): 5.460, Level: 47 Punkt(e): 5.460, Level: 47
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard Anlasser dreht von alleine?

Ich schreib mal hier rein, es geht um Elektrik.

Vorgeschichte: Da mein CDI kaputt war, hab ich bei Ebay mehrere Ersatzmodule aufgetan. Eins ist drin und funktioniert prächtig. Als Sammler will ich lieber mal ein funktionierendes 'auf Lager' haben und habe noch eins ergattert. Nun will ich das Ding ausprobieren, wäre es kaputt, würde es zum Verkäufer zurückgehen, völlig klar.

Was ist passiert: Ich baue das Heck ab, stpsel das neue CDI ran, schalte ein, mach den Killschalter scharf und drücke den Startknpf. Es gibt ein lautes Knacken irgendwo unten und der Motor dreht nicht weiter, klingt irgendwoe blockiert. ??? Ich drück nochmal drauf, der Anlasser dreht los, Motor springt nicht an.
Ich lass den Startknopf los, der Anlasser dreht weiter.
Ich drück den Killschalter aus, Anlasser dreht weiter.
Ich schalte die Zündung aus, Anlasser dreht immer noch.
Arg. Mumpf. <vulgäres schimpfwort>.
Zum Glück liegt das Werkzeug direkt noch da und die Bank ist nicht drauf.
Ich schraub den Minuspol ab, Anlasser geht (natürlich) aus.
Ich halt den Minuspol an die Batterie, es funkt ordentlich.
Ich mache nun auch den Pluspol ab, warte nen Moment, mache alles wieder dran. Zümdung an, Killschalter scharf, Stratknopf drücken, Anlasser dreht, Motor läuft. Alles super, als wär nix gewesen ???


Hat jemand eine Erklärung oder einen Rat? Ist jetzt nicht akut, im Moment ist alles wieder in Butter.

rene
__________________
Bremsen ist eine Umwandlung von hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme.

boulderking ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 22.07.2014, 19:30   #2
Eolian
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Eolian
 
Registriert seit: 21.04.2013
Ort: Datteln
Alter: 35
Beiträge: 62
Renommee-Modifikator: 7
Eolian befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 3.908, Level: 39
Punkt(e): 3.908, Level: 39 Punkt(e): 3.908, Level: 39 Punkt(e): 3.908, Level: 39
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Wird der magnetschaltet oder das Relais hängen,die cdi hat nichts mit dem Anlasser zu tun.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (171,3 KB, 26x aufgerufen)
Eolian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2014, 08:39   #3
boulderking
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von boulderking
 
Registriert seit: 09.12.2012
Ort: Erlangen
Beiträge: 26
Renommee-Modifikator: 0
boulderking befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 5.460, Level: 47
Punkt(e): 5.460, Level: 47 Punkt(e): 5.460, Level: 47 Punkt(e): 5.460, Level: 47
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Zitat:
Zitat von Eolian Beitrag anzeigen
Wird der magnetschaltet oder das Relais hängen,die cdi hat nichts mit dem Anlasser zu tun.
Nachdem ich den Schaltplan studiert habe , denke ich das es nicht der Magnetschalter (im Verteilerkasten) sein kann, sondern das Anlasserrelais sein muß. Ansonsten wäre das Moped mit dem Zünschloss oder Killschalter ausgegangen, weil im Verteilerkasten auf 11 kein kein Strom mehr rein und damit bei 3 keiner rausgeht.
Das ist aber auch ulkig, das das Anlasserrelais so ganz ohne Sicherung und Zündschloss direkt an der Batterie angeklemmt wird... Scheint wohl eine Ansehnliche Menge Strom zu ziehen

Am besten, ich tausch das Anlasserrelais mal aus, wenn ich es finde...

Danke für die Erleuchtung

rene
__________________
Bremsen ist eine Umwandlung von hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme.

boulderking ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2014, 09:19   #4
Knut
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Knut
 
Registriert seit: 27.05.2001
Ort: Aerzen
Alter: 53
Beiträge: 176
Renommee-Modifikator: 19
Knut befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 16.046, Level: 81
Punkt(e): 16.046, Level: 81 Punkt(e): 16.046, Level: 81 Punkt(e): 16.046, Level: 81
Aktivität: 28,6%
Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6%
Standard

Zitat:
Zitat von boulderking Beitrag anzeigen
Scheint wohl eine Ansehnliche Menge Strom zu ziehen
rene
...ich schätze mal >100A

Gruß
Knut
__________________
Knut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2014, 19:08   #5
merlin
Ninja Defcon 4

 
Benutzerbild von merlin
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Bioenergiedorf Jühnde
Beiträge: 3.338
Renommee-Modifikator: 26
merlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 25.864, Level: 96
Punkt(e): 25.864, Level: 96 Punkt(e): 25.864, Level: 96 Punkt(e): 25.864, Level: 96
Aktivität: 37,5%
Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5%
Standard

302 A im Anlassmoment, geht dann auf ca. 80 A zurück. Das Anschlußkabel ist die Sicherung


Grüße

Michael
__________________


There is no Place like 127.0.0.1!

Alle 11 Minuten wird ein normaler Mensch zum Arschloch
merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2014, 09:20   #6
Knut
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Knut
 
Registriert seit: 27.05.2001
Ort: Aerzen
Alter: 53
Beiträge: 176
Renommee-Modifikator: 19
Knut befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 16.046, Level: 81
Punkt(e): 16.046, Level: 81 Punkt(e): 16.046, Level: 81 Punkt(e): 16.046, Level: 81
Aktivität: 28,6%
Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6%
Standard

Zitat:
Zitat von merlin Beitrag anzeigen
302 A im Anlassmoment, geht dann auf ca. 80 A zurück. Das Anschlußkabel ist die Sicherung


Grüße

Michael
Batterieabhängig (Innenwiderstand bzw. Kurzschlussstrom)...
__________________
Knut ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anlasser dreht nicht Bitrix PD -- Motor 14 08.04.2016 15:17
Anlasser dreht durch der-Lipper Eliminator ZL - Technik 6 08.05.2013 21:46
Anlasser dreht durch Andi081072 PD -- Motor 21 03.07.2010 15:16
Anlasser dreht durch mad PD -- Motor 6 11.04.2010 10:49
Anlasser dreht nur durch ?!? torbus PD -- Sonstiges 15 16.09.2006 22:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2017 * 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de