Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Motor

PD -- Motor Probleme und Defekte rund um den Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 15.06.2022, 17:11   #1
Infocalypse
stellv. Entwicklungschef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Infocalypse
 
Registriert seit: 02.06.2009
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 302
Renommee-Modifikator: 14
Infocalypse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Infocalypse eine Nachricht über ICQ schicken
Standard sporadisch Ausfall Zündung

Werte Community,


meine Dicke nervt mich aktuell mit einem sporadischen kompletten Ausfall der Zündung.

Das eine Mal geht der Motor einfach beim gemütlichen Fahren aus. Anlasser dreht, aber nix tut sich. Zum Glück nur 50m von der Garage. Verkleidung ab und festgestellt, dass kein Zündfunken kommt. Alle Stecker der Zündung kontrolliert (+CDI, +Pickups) und plötzlich springt sie wieder an und läuft einwandfrei.
Beim letzten Mal ging sie beim Einfahren in eine Tankstelle aus. Gleiches Spiel: Anlasser rödelt, aber es tut sich zündungstechnisch gar nichts. Also zur Garage schieben. Nach 500m noch einmal probiert anzulassen. Und sie läuft wieder.
Zwischen den Vorkommnissen bin ich ca. 50km ohne Probleme gefahren.



Da ich mich nicht darauf verlassen möchte, dass die Ausfälle in Schiebeweite meiner Garage vorkommen, will ich prophylaktisch viele mögliche Problemkinder austauschen und Schalter überbrücken.
Kommt euch das Problem bekannt vor oder habt ihr Ideen, was ich noch anpassen/tauschen/kontrollieren kann?


Bereits gewechselt:
- CDI
- Pickups

Bereits überbrückt:
- Seitenständerschalter gebrückt (war bereits beim 2. Ausfall überbrückt)
- Kupplungsschalter gebrückt

Bereits kontrolliert:
- Sicherungen sehen gut aus und sitzen fest
- Batteriekontakte sitzen fest
- Batterie ist sogut wie neu und produziert >12V
- Ladespannung bei 1500-5000 U/min ist ca 13,5-14V

VG,
Matthias

PS: Ich hoffe nicht, dass es ein Problem mit dem Kabelbaum ist...
__________________
Der schnellste Weg zwischen zwei Punkten ist eine kurvige Landstraße!
Infocalypse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2022, 18:02   #2
Olaf Hahn
Ninja Defcon 1

 
Benutzerbild von Olaf Hahn
 
Registriert seit: 09.10.2005
Ort: Düsseldorf / Gerresheim
Alter: 54
Beiträge: 4.910
Renommee-Modifikator: 32
Olaf Hahn kann auf vieles stolz seinOlaf Hahn kann auf vieles stolz seinOlaf Hahn kann auf vieles stolz seinOlaf Hahn kann auf vieles stolz seinOlaf Hahn kann auf vieles stolz seinOlaf Hahn kann auf vieles stolz seinOlaf Hahn kann auf vieles stolz seinOlaf Hahn kann auf vieles stolz seinOlaf Hahn kann auf vieles stolz sein
Standard

Hey Matthias, ich würde erst mal die CDI tauschen, dann die Spulen, dann die Pick Ups(sind die Getauschten gut ?). Meine erste spontane Idee, es ist ein Hitzeproblem. Danach käme Wackelkontakt oder Oxidation. Da fällt mir spontan das Zündschloss ein. Doofer Fehler, mit zig Möglichkeiten. Leider. Gruß Olaf
__________________
...ohne Mopeds wäre mein Leben ein Irrtum !
Olaf Hahn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2022, 18:44   #3
c-de-ville
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 63
Beiträge: 5.162
Renommee-Modifikator: 25
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Standard

Hatte gerade die Tage an dich gedacht, da ich den 500S Motor einbauen wollte. Da ich aber über den Motor gar nichts wusste, habe ich mich für einen anderen entschieden. Weißt Du da zufällig noch was drüber?
Jetzt zu deinem Problem:
ich hatte mal ein ähnliches Problem, aber bei mir ging der Anlasser auch nicht.
Ursache war ein Kompaktstecker unter dem Tank, da waren die Kontakte korrodiert. Das kam ein paar mal vor und ich hab es nicht gefunden, dann Kontakte gereinigt und es war für vielleicht 2 Jahre ok. Letztens trat es wieder auf, jetzt habe ich herausgefunden, wenn ich am Kabelbaum, der links vorn unter den Tank geht, wackele dann ist der Kontakt wieder da. Ist bisher 2x passiert, ich habe aber bisher nix unternommen.

Vor Jahren hatte ich auch mal ein Problem im Kabelbaum des Zündschlosses, der links unter dem Tank raus kommt und dann um den Lenkkopf verläuft, da war ein Kabelbruch drin. Habe ich auch durch Lenkbewegungen im Stand und dran wackeln heraus bekommen.

Gruß Micha
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2022, 21:21   #4
kawamannsane
Ninja Defcon 3

Forum Sponsor 2021 [★★]


 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 59
Beiträge: 3.510
Renommee-Modifikator: 15
kawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärekawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Eine weitere Ursache könnte das kleine schwarzweiße Kabel am Massekabel der Batterie sein. Dieses ist oft oxidiert und verursacht merkwürdige Probleme.
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2022, 14:21   #5
Jürgen1962
Ninja-Member Bronze

 
Benutzerbild von Jürgen1962
 
Registriert seit: 30.09.2016
Ort: Hagen
Alter: 60
Beiträge: 1.488
Renommee-Modifikator: 8
Jürgen1962 wird schon bald berühmt werdenJürgen1962 wird schon bald berühmt werden
Standard

Hallo Matthias,
leider viele Möglichkeiten und sporadisch, ich würde eine Leuchtdiode/Lampe mit festem Plus an der Klemme 3 der CDI anschließen. Im Fehlerfall dann kontrollieren ob die Masse (Diode an Klemme 3 leuchtet) noch anliegt, dann kann es eigentlich nur die CDI sein. Wenn nicht und Du den Anlasser drehen kannst bedeutet das dass Masse vor den Dioden, aber nicht dahinter anliegt -> sämtliche Verbindungen dort auf Wackelkontakte und Oxidierung prüfen.
__________________
Gruß Jürgen



Verwandle große Schwierigkeiten in Kleine, und Kleine in Gar Keine.

Geändert von Jürgen1962 (22.06.2022 um 09:41 Uhr)
Jürgen1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2022, 20:55   #6
Infocalypse
stellv. Entwicklungschef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Infocalypse
 
Registriert seit: 02.06.2009
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 302
Renommee-Modifikator: 14
Infocalypse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Infocalypse eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Moin zusammen.

Sorry für die späte Reaktion, habe gerade viel um die Ohren. Danke für eure Antworten!!!


@Olaf,
CDI habe ich ja bereits getauscht. Spulen mache ich noch, da habe ich noch welche rumliegen. Die getauschten Pickups liefen für 80tkm bis vor ca 2 Jahren ohne Probleme
Hitzeproblem glaube ich eher weniger. Ich bin zwischen den beiden Ausfällen ca 50km am Stück gefahren - dann hätte das Problem ja auch auftreten müssen. Wenn es am Zündschloss liegt: Müsste da nicht auch der Anlasser still stehen? Ich habe es trotzdem mal vorsichtshalber mit WD40 geflutet.


@c-de-ville
zum 500er Motor: Da kann ich dir leider nicht allzu viel zu sagen. Ich hatte den wegen des Polrads erstanden. Hatte angeblich ~35tkm (wie alle Ersatzmotoren ) und das Motorgehäuse wurde im Zuge eines Unfalls beschädigt (wenn ich mich nicht ganz irre). Ich habe ihn nie laufen lassen oder auch nur durchgedreht. Er wurde von mir ca 2 Jahre in einer Scheune gelagert.
Zu meinem Problem: Ich werde mal alle relevanten Stecker öffnen und reinleuchten. Gezielt an Steckern und Kabeln gewackelt habe ich bereits, in der Hoffnung den Fehler zu reproduzieren. Der Tipp mit Lenkbewegungen ist aber gut. Das werde ich nochmal probieren.


@Kawamannsane
Werde ich mir anschauen, danke für den Tipp.

@Jürgen1962
Das klingt doch nach einem Ansatz zur gezielten Fehlersuche. Obwohl ich jetzt nicht erst auf den Fehler warten wollte Werde ich machen!


Ich melde mich dann wieder, sobald ich etwas Zeit zum Schrauben gefunden habe.


Grüße,
Matthias
__________________
Der schnellste Weg zwischen zwei Punkten ist eine kurvige Landstraße!
Infocalypse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2022, 22:14   #7
Green Ninja
stellv. Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Green Ninja
 
Registriert seit: 08.01.2017
Ort: Langenmosen
Beiträge: 238
Renommee-Modifikator: 6
Green Ninja befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi,

hatte ich bei der RX auch. Während der Fahrt Zündung weg. Drehzahlmesser zeigt dann nichts mehr an. Manchmal hat sie sich während der Fahrt wieder gefangen, also die Zündung war dann wieder da. Oft ging der Motor aber auch aus. Der Anlasser drehte, sprang aber nicht an. Nach 5-10 Minuten ging es dann wieder. War sporadisch, manchmal nach 30km, nach 100km oder auch nach 200km. Habe dann einige Sachen wie Zündkerzen, Zündkerzenstecker, Zündspulen, CDI, Batterie gewechselt. War immer noch da. Hab´s dann mehr durch Zufall rausgefunden. Es war die CDI. Das Problem ist, das die alle gebraucht sind. Du musst eine finden die funktioniert, am besten mit wenig Kilometer drauf. Ich habe mitterweile 3 CDIs hier auf Lager. Wenn ich eine größere Tour fahre, dann nehme ich immer eine CDI mit.

Schöne Grüße,

Green Ninja
__________________
Green Ninja ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausfall Tom63 PD -- Sonstiges 5 23.04.2015 06:07
Ausfall DZM und Leistungslöcher hjo PD -- Motor 42 01.03.2011 19:32
Zündung Matze89 PD -- Sonstiges 11 21.06.2010 17:06
ausfall drehzahlmesser mit fehlzündungen tobi84 PD -- Sonstiges 12 21.04.2009 21:21
Zündung Brandy43 UT -- Motor, Vergaser und Kühlsystem 13 17.02.2006 13:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2021 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de