läuft wie mit choke... - Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum
Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Vergaser

PD -- Vergaser Probleme und Defekte rund um den Vergaser

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 30.06.2019, 09:58   #1
heizhaufen
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von heizhaufen
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Edingen
Alter: 48
Beiträge: 50
Renommee-Modifikator: 14
heizhaufen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.485, Level: 70
Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Standard läuft wie mit choke...

Hi allerseits,
nach langer Zeit mal wieder hier, weil es eine A8 in meine Garage geschafft hat. Insgesamt hat das Teil einen echt schönen Zustand. Mein größtes Problem ist, dass sie auf 98 PS gedrosselt ist (also Reduzierplättchen im Ansaugtunnel und Vergaserdeckel mit Anschlag) und irgendwie läuft, als wäre der Choke permanent drin: Standgas ist auf ca. 800 U/min eingestellt, wenn man gas gibt, fällt die Drehzahl bis auf ca. 2000 und braucht dann eine halbe Minute, um die 800 zu erreichen. Beim Gas Wegnehmen ist annäherend keine Verzögerung durch die Kompression des Motors zu erkennen.
1.) Hat jemand einen Tipp, wer in der Nähe von Mannheim für die Gpzs begnadet im Schrauben ist?
2.) Wenn jemand eine Vergaserbatterie mit offenen Deckeln in guten Zustand hat, wäre es vielleicht die einfachere Variante, die zu tauschen.
3.) Wenn ich den Vergaser schon bald auf dem Tisch liegen habe: Eine vernünftige Bedüsung sind die 135 auf allen Töpfen, oder? Also nicht innen fett und außen mager?
__________________

900R Rulez! Mehr Alltagstauglichkeit mit H-Bikes!!!

heizhaufen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 01.07.2019, 16:51   #2
heizhaufen
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von heizhaufen
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Edingen
Alter: 48
Beiträge: 50
Renommee-Modifikator: 14
heizhaufen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.485, Level: 70
Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Standard

Ich hab gerade so eine coole Anleitung erhalten:
-> Ventile einstellen
-> Vergaser: Leerlaufdüse 40, Hauptdüse 132. Mit 2 3mm Unterlagscheiben die Nadel höher hängen und am Luftfilter einen Einlass durch 2 ersetzen....

Klingt für mich nach der Lösung aller Probleme....
__________________

900R Rulez! Mehr Alltagstauglichkeit mit H-Bikes!!!

heizhaufen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2019, 17:21   #3
c-de-ville
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 60
Beiträge: 4.242
Renommee-Modifikator: 21
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Punkt(e): 27.840, Level: 98
Punkt(e): 27.840, Level: 98 Punkt(e): 27.840, Level: 98 Punkt(e): 27.840, Level: 98
Aktivität: 99,9%
Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9%
Standard

Zitat:
Zitat von heizhaufen Beitrag anzeigen
Ich hab gerade so eine coole Anleitung erhalten:
-> Ventile einstellen
-> Vergaser: Leerlaufdüse 40, Hauptdüse 132. Mit 2 3mm Unterlagscheiben die Nadel höher hängen und am Luftfilter einen Einlass durch 2 ersetzen....

Klingt für mich nach der Lösung aller Probleme....



Wenn dann brauchst Du schon 4 Unterlegscheiben, eine für jeden Vergaser.

Die 3mm Scheiben haben eine ca. Dicke von 0,5mm und eine Kerbe bei meinem
Wasserbüffel hat 0,5 mm, sprich bei 2-3 Scheiben hast Du die Düsennadel auch
2-3 Kerben höher gesetzt.
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 13:43   #4
heizhaufen
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von heizhaufen
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Edingen
Alter: 48
Beiträge: 50
Renommee-Modifikator: 14
heizhaufen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.485, Level: 70
Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Standard

Danke für die Expertise. Ich wollte also pro Vergaser 2 UL einbauen, macht zusammen 8. Ich muss konkretisieren:
Das klingt nach der Lösung der Gemischprobleme am Vergaser.....

:-)
__________________

900R Rulez! Mehr Alltagstauglichkeit mit H-Bikes!!!

heizhaufen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 15:45   #5
sommer68
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von sommer68
 
Registriert seit: 08.06.2011
Ort: Friesoythe
Alter: 51
Beiträge: 122
Renommee-Modifikator: 9
sommer68 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 7.467, Level: 57
Punkt(e): 7.467, Level: 57 Punkt(e): 7.467, Level: 57 Punkt(e): 7.467, Level: 57
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Zitat:
Zitat von heizhaufen Beitrag anzeigen
Ich hab gerade so eine coole Anleitung erhalten:
-> Ventile einstellen
-> Vergaser: Leerlaufdüse 40, Hauptdüse 132. Mit 2 3mm Unterlagscheiben die Nadel höher hängen und am Luftfilter einen Einlass durch 2 ersetzen....

Klingt für mich nach der Lösung aller Probleme....

Hallo,


oben schreibst du, es handelt sich um eine A8, dazu passt die Hauptdüse nicht. Original haben die Modelle ab A7 die 100er Düsen drin , in Verbindung mit einer Öffnung im Luftfilterkasten. Nadeldüsen sind auch unterschiedlich. Hast du jedoch den Luftfilter von den älteren Modellen verbaut (2 Öffnungen), dann passt die 132er Düse.
Ich habe jetzt nicht zur Hand, welche Düsennadelnummer zu welcher Ausführung passt, ist hier aber schon öfters genannt worden.


Warum aber die UL Scheiben, sind meiner Meinung nach nicht erforderlich. Das schlechte abtouren auf Leerlaufdrehzahl kann falsch eingestellte Einlassventile sein und/oder vergasserseitige Probleme, evtl. nicht alles sauber (Leerlaufdüsen), Gemischschrauben nicht richtig eingestellt, evtl. auch hier nicht sauber, O-Ring defekt etc..


Erst einmal klären, welcher Lüftfilterkasten ist verbaut (Öffnungen sind nach hinten raus), alter Luftfilterkasten = 2 Öffnungen, neuer ab A7 hat Original nur eine Öffnung. Dann entsprechende Bedüsung incl. Düsennadel auswählen.
Ventile einstellen, Vergaser auf Grundeinstellung bringen (voraussgesetzt er ist sauber und alles ist ok), dann sollte das schon besser laufen. Feintuning dann über die Gemischschraube. Wenn dann nicht alles funzt, kann man mit weiteren Tricks arbeiten, da evtl. Zubehörartikel im Vergaser verbaut wurden, die etwas feintuning halt noch benötigen.


Wirst du aber schaffen, im Forum gibt es genug Themen, die diese Problematik behandeln.
__________________
Gruß

Martin


sommer68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 16:13   #6
Bonemaster
Arbeiter
Kawasaki Industries

 
Benutzerbild von Bonemaster
 
Registriert seit: 11.07.2002
Ort: München
Alter: 57
Beiträge: 90
Renommee-Modifikator: 18
Bonemaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 13.121, Level: 74
Punkt(e): 13.121, Level: 74 Punkt(e): 13.121, Level: 74 Punkt(e): 13.121, Level: 74
Aktivität: 7,1%
Aktivität: 7,1% Aktivität: 7,1% Aktivität: 7,1%
Bonemaster eine Nachricht über ICQ schicken Bonemaster eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hallo

Dreh mal versuchsweise den Leerlauf etwas weiter runter über die Stellschraube unten links

Würd mich interresieren wie sie sich dann verhält
__________________



900r@gmx.de
Bonemaster ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 18:54   #7
heizhaufen
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von heizhaufen
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Edingen
Alter: 48
Beiträge: 50
Renommee-Modifikator: 14
heizhaufen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.485, Level: 70
Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Standard

Hi,

@Bonemaster:
also wenn ich den Leerlauf mit der Leerlaufregulierschraube tiefer stelle, fällt die Drehzahl schneller ab. Unglücklicherweise bis 0 U/min...

@Sommer68:
Der Tüv hat auch gerade AU gemacht. Sensationelle 0.05% CO. Das nenne ich mal mager. Ok, es ist der Luftfilter von K&N im Luftfilterkasten, aber das kann ja nicht soo viel ausmachen.
Der Lufteinlass des Luftfilterkastens hatte außerdem irgendwie einen Defekt. Ich habe bei Kawa mal für 12 Euro das passende Ersatzteil aus einer A4 bestellt und hoffe, das kommt bald. Danach versuche ich mal den Tipp mit den 40/132 Düsen. Mit den insgesamt 8 Unterlegscheiben für 4 Nadeln soll wohl etwas mehr Sprit kommen, bzw. der Sprit aus der Schwimmerkammer besser angesaugt werden. Ich wollte halt nicht ständig die Vergaser raus bauen. Da treten aus dem Hals immer so unschön die Adern raus. Deshalb gleich alles so einbauen, wie es empfohlen wurde und dann das Feintuning...

Denkst Du an bestimmte Zubehörteile?
__________________

900R Rulez! Mehr Alltagstauglichkeit mit H-Bikes!!!


Geändert von heizhaufen (02.07.2019 um 19:09 Uhr)
heizhaufen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 20:23   #8
joe
stellv. Chefsekretärin
Kawasaki Industries

 
Benutzerbild von joe
 
Registriert seit: 05.07.2000
Ort: Rauenberg
Alter: 54
Beiträge: 411
Renommee-Modifikator: 21
joe wird schon bald berühmt werdenjoe wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 25.658, Level: 96
Punkt(e): 25.658, Level: 96 Punkt(e): 25.658, Level: 96 Punkt(e): 25.658, Level: 96
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
joe eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hi,
mit neuen Ansaugstutzen ist der Aus- und Einbau ein Klacks, kosten ich die Welt, und der Effekt ist nicht zu verachten.
Hab mich früher auch rumgequält mit den alten harten Stutzen.
Nach dem Tausch fragt man sich - warum nicht gleich so
__________________
Gruß Joe


s` gibt Badische un unsymbadische

GPZ900R fuel injection
Dolo-Wetzer
Mitglied der WS-Gilde

joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 21:39   #9
heizhaufen
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von heizhaufen
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Edingen
Alter: 48
Beiträge: 50
Renommee-Modifikator: 14
heizhaufen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.485, Level: 70
Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Standard

Hi Joe,
Danke für den Tipp. Und aus so kurzer Entfernung. Hat jemand noch eine günstige Quelle für die Gummis?
__________________

900R Rulez! Mehr Alltagstauglichkeit mit H-Bikes!!!

heizhaufen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 21:58   #10
joe
stellv. Chefsekretärin
Kawasaki Industries

 
Benutzerbild von joe
 
Registriert seit: 05.07.2000
Ort: Rauenberg
Alter: 54
Beiträge: 411
Renommee-Modifikator: 21
joe wird schon bald berühmt werdenjoe wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 25.658, Level: 96
Punkt(e): 25.658, Level: 96 Punkt(e): 25.658, Level: 96 Punkt(e): 25.658, Level: 96
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
joe eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hab meine bei Volker (VWMT) geholt damals.
Siehe Links (Teile Deutsch)
__________________
Gruß Joe


s` gibt Badische un unsymbadische

GPZ900R fuel injection
Dolo-Wetzer
Mitglied der WS-Gilde

joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2019, 09:14   #11
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 43
Beiträge: 5.673
Renommee-Modifikator: 30
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 63.546, Level: 100
Punkt(e): 63.546, Level: 100 Punkt(e): 63.546, Level: 100 Punkt(e): 63.546, Level: 100
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von heizhaufen Beitrag anzeigen
Hi,

@Bonemaster:
also wenn ich den Leerlauf mit der Leerlaufregulierschraube tiefer stelle, fällt die Drehzahl schneller ab. Unglücklicherweise bis 0 U/min...

@Sommer68:
Der Tüv hat auch gerade AU gemacht. Sensationelle 0.05% CO. Das nenne ich mal mager. Ok, es ist der Luftfilter von K&N im Luftfilterkasten, aber das kann ja nicht soo viel ausmachen.
Der Lufteinlass des Luftfilterkastens hatte außerdem irgendwie einen Defekt. Ich habe bei Kawa mal für 12 Euro das passende Ersatzteil aus einer A4 bestellt und hoffe, das kommt bald. Danach versuche ich mal den Tipp mit den 40/132 Düsen. Mit den insgesamt 8 Unterlegscheiben für 4 Nadeln soll wohl etwas mehr Sprit kommen, bzw. der Sprit aus der Schwimmerkammer besser angesaugt werden. Ich wollte halt nicht ständig die Vergaser raus bauen. Da treten aus dem Hals immer so unschön die Adern raus. Deshalb gleich alles so einbauen, wie es empfohlen wurde und dann das Feintuning...

Denkst Du an bestimmte Zubehörteile?
Du weißt aber schon, daß man Deckel, Schieber und damit die Düsennadeln auch im eingebauten Zustand raus nehmen kann?

Gruß, Alex
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2019, 09:15   #12
sommer68
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von sommer68
 
Registriert seit: 08.06.2011
Ort: Friesoythe
Alter: 51
Beiträge: 122
Renommee-Modifikator: 9
sommer68 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 7.467, Level: 57
Punkt(e): 7.467, Level: 57 Punkt(e): 7.467, Level: 57 Punkt(e): 7.467, Level: 57
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Zitat:
Zitat von heizhaufen Beitrag anzeigen
Hi,

....

@Sommer68:
Der Tüv hat auch gerade AU gemacht. Sensationelle 0.05% CO. Das nenne ich mal mager. Ok, es ist der Luftfilter von K&N im Luftfilterkasten, aber das kann ja nicht soo viel ausmachen.
Der Lufteinlass des Luftfilterkastens hatte außerdem irgendwie einen Defekt. Ich habe bei Kawa mal für 12 Euro das passende Ersatzteil aus einer A4 bestellt und hoffe,.......

Denkst Du an bestimmte Zubehörteile?

Hallo,


scheint sehr mager zu laufen, wie gesagt, kann an geringem Ventilspiel liegen oder am Vergaser oder oder....
Mit Zubehörteile meine ich die unterschiedlichen Repsätze für die Vergaser, die nicht immer ganz den Originalteilen entsprechen und somit mit den Grundeinstellungen nicht immer so funktionieren. Dann kann man sich mit solchen Tricks wie z.B. den Unterlegscheiben helfen. Aber ich würde doch erst einmal sehen, dass der Vergaser und Luftfilterkasten aufeinander abgestimmt werden. Lufteinsatz für die A4 hat normal die 2 Öffnungen, dann sollten die 132er HD passen. Grundeinstellung der Gemischschrauben schon mal probiert?
__________________
Gruß

Martin


sommer68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 06:19   #13
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 43
Beiträge: 5.673
Renommee-Modifikator: 30
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 63.546, Level: 100
Punkt(e): 63.546, Level: 100 Punkt(e): 63.546, Level: 100 Punkt(e): 63.546, Level: 100
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von heizhaufen Beitrag anzeigen
Standgas ist auf ca. 800 U/min eingestellt, wenn man gas gibt, fällt die Drehzahl bis auf ca. 2000 und braucht dann eine halbe Minute, um die 800 zu erreichen. Beim Gas Wegnehmen ist annäherend keine Verzögerung durch die Kompression des Motors zu erkennen.
Bevor Du jetzt den ganzen Vergaser umbaust, dreh mal die Leerlaufgemischschrauben ne halbe Umdrehung raus, damit sie etwas fetter wird.

Alternativ kontrolliere mal, ob das Leerlaufsystem überhaupt auf allen Zylindern anspricht, und nicht was dicht ist.

Gruß, Alex
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 12:12   #14
Kosak
Ninja-Member Gold

 
Benutzerbild von Kosak
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Neuenbrook
Alter: 53
Beiträge: 1.893
Renommee-Modifikator: 18
Kosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nett
Punkt(e): 22.958, Level: 93
Punkt(e): 22.958, Level: 93 Punkt(e): 22.958, Level: 93 Punkt(e): 22.958, Level: 93
Aktivität: 21,4%
Aktivität: 21,4% Aktivität: 21,4% Aktivität: 21,4%
Standard

Zitat:
Zitat von Alex Beitrag anzeigen
Bevor Du jetzt den ganzen Vergaser umbaust, dreh mal die Leerlaufgemischschrauben ne halbe Umdrehung raus, damit sie etwas fetter wird.

Alternativ kontrolliere mal, ob das Leerlaufsystem überhaupt auf allen Zylindern anspricht, und nicht was dicht ist.

Gruß, Alex

....und sollte Leerlaufdrehzahl nicht bei 1200 liegen?
__________________
Gruss
Andreas



"....sabbel nich - dat geiht!"


»Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweife« Bertrand Russell

Mehr Infos und Bilder gibts unter > Kosaks Moped-Biografie und >Kosaks Z1000J
Kosak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 19:21   #15
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 43
Beiträge: 5.673
Renommee-Modifikator: 30
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 63.546, Level: 100
Punkt(e): 63.546, Level: 100 Punkt(e): 63.546, Level: 100 Punkt(e): 63.546, Level: 100
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Kosak Beitrag anzeigen
....und sollte Leerlaufdrehzahl nicht bei 1200 liegen?
Jupp, stimmt auffallend...
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 19:21   #16
heizhaufen
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von heizhaufen
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Edingen
Alter: 48
Beiträge: 50
Renommee-Modifikator: 14
heizhaufen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.485, Level: 70
Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Standard

Hi,
vielleicht bin ich ja etwas begriffssutzig: Wie teste ich denn das Leerlaufsystem? Also im Leerlauf laufen alle Zylinder, wenn Du das meinst.

Leerlaufdrehzahl: Klar wären 1200 besser. Aber wenn ich die einstelle, nimmt die Drehzahl überhaupt nicht mehr ab. Bei 800 geht sie halt noch nicht aus....
__________________

900R Rulez! Mehr Alltagstauglichkeit mit H-Bikes!!!

heizhaufen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 19:29   #17
Kosak
Ninja-Member Gold

 
Benutzerbild von Kosak
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Neuenbrook
Alter: 53
Beiträge: 1.893
Renommee-Modifikator: 18
Kosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nett
Punkt(e): 22.958, Level: 93
Punkt(e): 22.958, Level: 93 Punkt(e): 22.958, Level: 93 Punkt(e): 22.958, Level: 93
Aktivität: 21,4%
Aktivität: 21,4% Aktivität: 21,4% Aktivität: 21,4%
Standard

Zitat:
Zitat von heizhaufen Beitrag anzeigen
Hi,
vielleicht bin ich ja etwas begriffssutzig: Wie teste ich denn das Leerlaufsystem? Also im Leerlauf laufen alle Zylinder, wenn Du das meinst.

Leerlaufdrehzahl: Klar wären 1200 besser. Aber wenn ich die einstelle, nimmt die Drehzahl überhaupt nicht mehr ab. Bei 800 geht sie halt noch nicht aus....

Was Alex wohl meint ist, drehe erstmal im Leerlauf jede LLGS für sich und prüfe ob sich am Leerlauf etwas verändert. Ändert sich nichts egal in welche Richtung du drehst, ist wahrscheinlich auf dem Zylinder/Vergaser etwas in den Kanälen. Das machst du mit jedem Vergaser.
Wenn die Drehzahl nicht oder nur langsam absinkt, ist sie in der Regel zu mager eingestellt. Dann dreht man erstmal 1/2 Umdrehung weiter raus und schaut ob es besser wird. Evtl. dann noch mal ein 1/4 Umdrehung weiter raus. Ggf. dabei die Leerlaufdrehzahl nachstellen.
__________________
Gruss
Andreas



"....sabbel nich - dat geiht!"


»Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweife« Bertrand Russell

Mehr Infos und Bilder gibts unter > Kosaks Moped-Biografie und >Kosaks Z1000J
Kosak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 21:23   #18
heizhaufen
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von heizhaufen
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Edingen
Alter: 48
Beiträge: 50
Renommee-Modifikator: 14
heizhaufen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.485, Level: 70
Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Standard

Ah ja,
hab ich mit meinen Thermostabilen Fingern mal probiert. Reagieren alle 4 Töpfe. Die LLGLs sind jetzt 3 Umdrehungen raus und es scheint etwas besser zu sein. Ist auch im Standgas nicht mehr so kippelig. Vielleicht sollte ich mal erst noch Ventile einstellen, hab aber zuerst eine neue Ventildeckeldichtung bestellt, weil die, die drin ist leider versteinert ist....
__________________

900R Rulez! Mehr Alltagstauglichkeit mit H-Bikes!!!

heizhaufen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 17:08   #19
Greif
stellv. Entwicklungschef
Kawasaki Industries

 
Benutzerbild von Greif
 
Registriert seit: 02.11.1999
Ort: Arheilgen
Alter: 46
Beiträge: 328
Renommee-Modifikator: 21
Greif wird schon bald berühmt werdenGreif wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 17.406, Level: 84
Punkt(e): 17.406, Level: 84 Punkt(e): 17.406, Level: 84 Punkt(e): 17.406, Level: 84
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Tipp aus eigener Erfahrung: Bevor Du weiter an den Feinheiten am Vergaser rumfummelst. Besorg dir die Gummis vom LuFi-Kasten zum Vergaser und vom V zum Motor, stell die Ventile ein und bring den Lufikasten i.O. (ACHTUNG ab90 nur einen Einlaß!!!), besorg Dir nen originalen SchaumstoffLuFi (um den K&N als Fehlerquelle auszuschließen),check die Kerzen und die ZüKabel und dann starte Sie nochmal. Evtl. hat Joe ja Zeit und Lust bei Dir vorbeizukommen, der hat einiges an Erfahrung im Bereich Gemischaufbereitung... ;-)
Gruß Greif
__________________
Signaturbild
Greif ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2019, 21:15   #20
heizhaufen
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von heizhaufen
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Edingen
Alter: 48
Beiträge: 50
Renommee-Modifikator: 14
heizhaufen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.485, Level: 70
Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Standard

Danke Greif,
also meine 900r ist keine Immobilie und wenn die Ventile neu eingestellt sind, fürchte ich ja auch keinen Schaden auf Strecke...
Zum Gemisch Einstellen: Was haben Eure A2 - A6 (A1 ist glaub ich '84, die muss nicht messen) so an CO-Werten beim TÜV? Wäre ja vielleicht die richtige Variante, die richtigen Düsen rein zu bauen und dann so lange an den Gemischschrauben drehen bis ein "normaler" Wert erreicht wird, also irgendwas was deutlich größer ist, als 0.05% (kann ich bei Gelegenheit bei einer befreundeten Autowerkstatt mal machen....)
__________________

900R Rulez! Mehr Alltagstauglichkeit mit H-Bikes!!!

heizhaufen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2019, 22:24   #21
Kosak
Ninja-Member Gold

 
Benutzerbild von Kosak
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Neuenbrook
Alter: 53
Beiträge: 1.893
Renommee-Modifikator: 18
Kosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nett
Punkt(e): 22.958, Level: 93
Punkt(e): 22.958, Level: 93 Punkt(e): 22.958, Level: 93 Punkt(e): 22.958, Level: 93
Aktivität: 21,4%
Aktivität: 21,4% Aktivität: 21,4% Aktivität: 21,4%
Standard

Bei meiner A6 liegen die Werte so zwischen 0,12 und 0,14. Der höchste Wert lag mal bei 0,3 aber da lief sie auch nicht gut.
__________________
Gruss
Andreas



"....sabbel nich - dat geiht!"


»Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweife« Bertrand Russell

Mehr Infos und Bilder gibts unter > Kosaks Moped-Biografie und >Kosaks Z1000J
Kosak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2019, 22:31   #22
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 43
Beiträge: 5.673
Renommee-Modifikator: 30
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 63.546, Level: 100
Punkt(e): 63.546, Level: 100 Punkt(e): 63.546, Level: 100 Punkt(e): 63.546, Level: 100
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Komisch, daß alle Moppeds, die ich eingestellt habe, immer so zwischen 1,5 und 2,5 haben, und sehr gut damit laufen...

Alle, die ich bislang mit 0,x Werten hatte, liefen wie'n Sack Sülze.
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 00:11   #23
heizhaufen
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von heizhaufen
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Edingen
Alter: 48
Beiträge: 50
Renommee-Modifikator: 14
heizhaufen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.485, Level: 70
Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Standard

danke Alex,
ein Wert, der in geschlossener Garage zum Suzizid reicht, klingt sehr sinnvoll. Das mach ich - also die CO-Werte......
__________________

900R Rulez! Mehr Alltagstauglichkeit mit H-Bikes!!!

heizhaufen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 09:37   #24
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 43
Beiträge: 5.673
Renommee-Modifikator: 30
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 63.546, Level: 100
Punkt(e): 63.546, Level: 100 Punkt(e): 63.546, Level: 100 Punkt(e): 63.546, Level: 100
Aktivität: 50,0%
Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0% Aktivität: 50,0%
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Ich hab die Vorgehensweise zum Einstellen schon zig Mal hier beschrieben, aber weil ich grad zu faul zum suchen bin, hier noch mal:

Gegebenenfalls vorher synchronisieren, ich hab das schon erlebt, daß sie sonst auf die Leerlaufgemischschrauben nicht richtig anspricht.

Bei jedem einzelnen Zylinder die Schraube rein drehen, bis der Zylinder aussetzt. Dann raus drehen, bis zu dem Punkt, wo der Motor am schnellsten läuft. Das wird vermutlich irgendwo um die Grundeinstellungen herum liegen, meist aber etwas höher. Bei Zubehörgemischschrauben je nach Hersteller deutlich mehr.

Wenn es anfängt, beim Rausdrehen komisch im Auspuffgeräusch zu prödeln, ist es zu fett.

Danach nochmal synchronisieren. Ich mach das eh meist parallel.

Gruß, Alex
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 07:06   #25
heizhaufen
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von heizhaufen
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Edingen
Alter: 48
Beiträge: 50
Renommee-Modifikator: 14
heizhaufen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.485, Level: 70
Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70 Punkt(e): 11.485, Level: 70
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Standard

Ich habe also eine 40er Leerlaufdüse und eine 132er Hauptdüse eingebaut. Dann verhielt sie sich ganz normal, hat aber bei 7000 U/min zu gemacht. Vergaser raus, Luftfilterkasten raus, von Kawa für 13 Eu den Luftfiltereinlass der A6 eingebaut und siehe da: Trotz der 102 tkm des Motors Leistung ohne Ende bis zum Drehzahlende....

Life can be easy.

Danke für die Super Hilfe hier!
__________________

900R Rulez! Mehr Alltagstauglichkeit mit H-Bikes!!!

heizhaufen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
Bedüsung, leerlaufdüse, vergaser

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Läuft, läuft nicht, läuft ...... gpzduke PD -- Motor 6 26.05.2017 19:17
Choke pferd PD -- Vergaser 2 02.03.2014 11:51
Mal was anderes - Choke Alex PD -- Vergaser 11 29.07.2010 08:06
Startprobleme mit choke Road-Rock PD -- Vergaser 0 25.03.2009 19:27
Choke kaputti... zaffi79 PD -- Vergaser 7 14.09.2008 17:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2019 * 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de