Wasser im Öl - Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum
Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Kühlsystem

PD -- Kühlsystem Probleme und Defekte rund ums Kühlsystem

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 03.01.2020, 15:19   #1
Sascha 1966
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Sascha 1966
 
Registriert seit: 17.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 0
Sascha 1966 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 616, Level: 12
Punkt(e): 616, Level: 12 Punkt(e): 616, Level: 12 Punkt(e): 616, Level: 12
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Frage Wasser im Öl

Hallo,


Hab beim Ölwechsel festgestellt hab wohl Wasser im Öl, Milchkaffee helles dünnes Öl auch gleich nach einem Ölwechsel und den eindruck es kommt auch Wasser aus dem Aufpuff nach kurzer Zeit im Stand, Vergaser sind synchroniesiert,

mit einem Laserthermometer auf die Krümmer hat der dritte Zylinder 100 grad mehr als die anderen, stand 7 Jahre spring jetzt aber gut an, läuft fast rund, hat auf einem Zylinder leichte aussetzer, so ein leichtes pueff pueff und dann wird es feucht am Endtopf. Kühlwasser hab ich auch abgelassen, war zu wenig nur knapp 2 Liter erst klar rosa und dann kaffee hell wie das Öl. Weis nicht ob es die Wasserpumpe ist? Denke eher Zylinder Kopf oder die Richtung.
Wollte noch ein Bild reinstellen vom Öl aber geht irgendwie nicht.
Naja dann weis ich ja was ich morgen mache,


Bis dann
Sascha 1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 03.01.2020, 15:55   #2
kawamannsane
Ninja Defcon 5
 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 57
Beiträge: 2.954
Renommee-Modifikator: 11
kawamannsane wird schon bald berühmt werdenkawamannsane wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 14.008, Level: 76
Punkt(e): 14.008, Level: 76 Punkt(e): 14.008, Level: 76 Punkt(e): 14.008, Level: 76
Aktivität: 99,9%
Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9%
Standard

Moin Sascha,
rosa Wasser geht garnicht, Kawa will grün ;-)

Spaß bei Seite. Als ich meine GPZ bekam habe ich alle Flüssigkeiten gewechselt und meine Wasser war auch ziemlich braun. Dreimal mit destilliertem Wasser durchgespült, bis klares Wasser raus kam, danach war alles gut.

Helles dünnes Öl. Kann auch zu viel Öl im Motor sein, dann schäumt es auf und wird hell wie Kaffee mit Milch.

Wasser aus dem Auspuff habe ich immer, bei mir ist es Kondenswasser. Lässt nach ein paar Minuten nach und es kommt nur noch der leckere Duft eines GPZ-Vierzylinders hinten raus.

Daumendrück, das es nicht die Kopfdichtung ist.
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 16:29   #3
Sascha 1966
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Sascha 1966
 
Registriert seit: 17.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 0
Sascha 1966 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 616, Level: 12
Punkt(e): 616, Level: 12 Punkt(e): 616, Level: 12 Punkt(e): 616, Level: 12
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Standard

Hab nur drei Liter Öl eingefüllt und war gleich wieder so aufgeschäumt, also kam mir nicht normal vor. Und auch so hell, wobei ich sagen muss ist nicht schaumig das Öl nur hell und dünn, werde es noch mal wechseln und stehen lassen und sehen ob sich Wasser absetzt.

Kühlwasser stand ja auch 7 Jahre drin, kann ich auch ich auch erstmal spülen.
Und so viel Kondenswasser das sich so richtig Tropfenbilden?
Na gut dann noch nicht zerlegen und nochmal prüfen.
Danke erstmal
Sascha 1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 16:44   #4
kawamannsane
Ninja Defcon 5
 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 57
Beiträge: 2.954
Renommee-Modifikator: 11
kawamannsane wird schon bald berühmt werdenkawamannsane wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 14.008, Level: 76
Punkt(e): 14.008, Level: 76 Punkt(e): 14.008, Level: 76 Punkt(e): 14.008, Level: 76
Aktivität: 99,9%
Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9%
Standard

Jepp, lieber ein mal mehr schauen.

Ich habe letzte Woche Öl abgelassen. Filter raus und beide Schrauben raus. 2,8 Liter waren in der Auffangschale. Wo ist der Rest?? Im Frühjahr hatte ich 3,2 Liter eingefüllt und die Ölwanne war runter, alle Siebe gereinigt richtig ausbluten lassen.
Irgendwo schwirrt immer Öl im Motor rum.

Bei der Neubefüllung bleibe ich immer unter 3 Liter, lasse warmlaufen und kontrolliere den Ölstand. Dann kippe ich nach und halte stetig das Schauglas im Auge. Immer mal warmlaufen lassen und schauen oder einfach eine Runde um den Block. Dieses Thema mit dem Öl ist ja auch bekannt hier im Forum. Zuviel Öl ist ist nicht gut.
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 17:31   #5
Sascha 1966
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Sascha 1966
 
Registriert seit: 17.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 0
Sascha 1966 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 616, Level: 12
Punkt(e): 616, Level: 12 Punkt(e): 616, Level: 12 Punkt(e): 616, Level: 12
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Standard

Unter dem Schauglas stehen 4 Liter, hatte auch den ölfilter getauscht, bei drei Liter war das schauglas aber halb voll.



Hab gerade in einem anderen Beitrag gelesen das ab Baujahr 90
4 Liter steht dann scheind ja zu stimmen das es ein Austauschmotor ist und vielleicht wirklich nur 17000 runter hat. Muss ich dann ja bei der Ersatzteil bestellung beachten!


Na gut dann hol ich erstmal destiliertes Wasser und noch mal Öl ( war ein Geschenk von einem Bekannter 10w40 von seinem Diesel, hatte gelesen kann man auch nehmen, weiss aber nicht wie alt das schon ist, also neu aber hat schon älter).


Und 3 Liter Öl reichen hab ich hier gelesen. Wollte eine Motorspülung machen, ist das sinnvoll mit dem dünnen Öl im Moment? Waren im Ölfilterdeckel keine Ablagerungen.
Sascha 1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 17:50   #6
kawamannsane
Ninja Defcon 5
 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 57
Beiträge: 2.954
Renommee-Modifikator: 11
kawamannsane wird schon bald berühmt werdenkawamannsane wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 14.008, Level: 76
Punkt(e): 14.008, Level: 76 Punkt(e): 14.008, Level: 76 Punkt(e): 14.008, Level: 76
Aktivität: 99,9%
Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9%
Standard

Zitat:
Zitat von Sascha 1966 Beitrag anzeigen
Unter dem Schauglas stehen 4 Liter, hatte auch den ölfilter getauscht, bei drei Liter war das schauglas aber halb voll.



Hab gerade in einem anderen Beitrag gelesen das ab Baujahr 90
4 Liter steht dann scheind ja zu stimmen das es ein Austauschmotor ist und vielleicht wirklich nur 17000 runter hat. Muss ich dann ja bei der Ersatzteil bestellung beachten!



Na gut dann hol ich erstmal destiliertes Wasser und noch mal Öl ( war ein Geschenk von einem Bekannter 10w40 von seinem Diesel, hatte gelesen kann man auch nehmen, weiss aber nicht wie alt das schon ist, also neu aber hat schon älter).



Und 3 Liter Öl reichen hab ich hier gelesen. Wollte eine Motorspülung machen, ist das sinnvoll mit dem dünnen Öl im Moment? Waren im Ölfilterdeckel keine Ablagerungen.



Unter dem Schauglas stehen 4 Liter, hatte auch den ölfilter getauscht, bei drei Liter war das schauglas aber halb voll.

!!!!!!!!Halb voll ist gut, ganz voll ist schlecht. 4 Liter vielleicht ab Werk, wenn noch NIE Öl im Motor war.



Hab gerade in einem anderen Beitrag gelesen das ab Baujahr 90
4 Liter steht dann scheind ja zu stimmen das es ein Austauschmotor ist und vielleicht wirklich nur 17000 runter hat. Muss ich dann ja bei der Ersatzteil bestellung beachten!


!!!!!! Bei der Ersatzteilbestellung gibt es keine großen Unterschiede.



Na gut dann hol ich erstmal destiliertes Wasser und noch mal Öl ( war ein Geschenk von einem Bekannter 10w40 von seinem Diesel, hatte gelesen kann man auch nehmen, weiss aber nicht wie alt das schon ist, also neu aber hat schon älter).

!!!!! Mopedöl ist besser, die Drehzahlen sind schon anders als bei einem Diesel :-)


Und 3 Liter Öl reichen hab ich hier gelesen. Wollte eine Motorspülung machen, ist das sinnvoll mit dem dünnen Öl im Moment? Waren im Ölfilterdeckel keine Ablagerungen.


!!!!! Spülen schadet nie, da gab es schon alles mögliche an Varianten sogar hin bis zu Benzin. Ich würde 2 komplette Ölwechsel machen, erst einen und fahren und später einen weiteren, dann sollte Ruhe sein
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 19:59   #7
Rüdiger
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von Rüdiger
 
Registriert seit: 05.06.1999
Ort: Hamburg
Alter: 54
Beiträge: 5.206
Renommee-Modifikator: 37
Rüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz sein
Punkt(e): 54.828, Level: 100
Punkt(e): 54.828, Level: 100 Punkt(e): 54.828, Level: 100 Punkt(e): 54.828, Level: 100
Aktivität: 95,5%
Aktivität: 95,5% Aktivität: 95,5% Aktivität: 95,5%
Rüdiger eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Die 4 Liter Angabe ist einfach Falsch. Die haben die Ölwanne kleiner gemacht in der Serie nur den Deckelguss nicht angepasst
__________________


Rüdiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 20:06   #8
Sascha 1966
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Sascha 1966
 
Registriert seit: 17.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 0
Sascha 1966 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 616, Level: 12
Punkt(e): 616, Level: 12 Punkt(e): 616, Level: 12 Punkt(e): 616, Level: 12
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Standard

Was mir gerade so einfällt wo ich mit einem Bekannten geredet habe, pump denn die pumpe ständig?


Beim Wasser ablassen ist es ja erst normal Wasser mit kühlflüssigkeit und dann von oben der rest braun rausgelaufen.



Da der Motor ja nur kurz im Stand lief, habe ich den Eindruck der Wasserkreislauf läuft nicht, müsste ja gleich sein das Wasser?


Schein so als fördert die Pumpe nicht.
Sascha 1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 20:10   #9
Sascha 1966
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Sascha 1966
 
Registriert seit: 17.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 0
Sascha 1966 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 616, Level: 12
Punkt(e): 616, Level: 12 Punkt(e): 616, Level: 12 Punkt(e): 616, Level: 12
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Standard

Mist und wenn die Pumpe nicht gelaufen ist, ist der Motor zu heiss geworden.


Was geht zu erst kaputt Kopfdichtung?



Muss ich morgen als erstes prüfen ob die Pumpe Läuft.
Sascha 1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 20:25   #10
Kosak
Ninja-Member Gold

 
Benutzerbild von Kosak
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Neuenbrook
Alter: 53
Beiträge: 1.908
Renommee-Modifikator: 19
Kosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nett
Punkt(e): 23.405, Level: 94
Punkt(e): 23.405, Level: 94 Punkt(e): 23.405, Level: 94 Punkt(e): 23.405, Level: 94
Aktivität: 99,2%
Aktivität: 99,2% Aktivität: 99,2% Aktivität: 99,2%
Standard

Zitat:
Zitat von Sascha 1966 Beitrag anzeigen
Was mir gerade so einfällt wo ich mit einem Bekannten geredet habe, pump denn die pumpe ständig?


Beim Wasser ablassen ist es ja erst normal Wasser mit kühlflüssigkeit und dann von oben der rest braun rausgelaufen.



Da der Motor ja nur kurz im Stand lief, habe ich den Eindruck der Wasserkreislauf läuft nicht, müsste ja gleich sein das Wasser?


Schein so als fördert die Pumpe nicht.
Die Wasserpumpe läuft ständig. Aber wie bei jedem wassergekühlten Motor ist bei kaltem Motor nur der kleine Motorkreislauf frei. Bei warmen Motor fließt das Wasser zusätzlich durch den Kühler.
__________________
Gruss
Andreas



"....sabbel nich - dat geiht!"


»Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweife« Bertrand Russell

Mehr Infos und Bilder gibts unter > Kosaks Moped-Biografie und >Kosaks Z1000J
Kosak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 21:12   #11
Sascha 1966
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Sascha 1966
 
Registriert seit: 17.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 0
Sascha 1966 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 616, Level: 12
Punkt(e): 616, Level: 12 Punkt(e): 616, Level: 12 Punkt(e): 616, Level: 12
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Standard

Um das nochmal richtig zu schildern,


ich hab die Wasserablaufschraube rausgedreht, dann kam klare Kühlflüssigkeit wie neu, so 1 1/5 Liter und der Rest war so ein halber Liter braun wie das Öl.


Wenn die Pumpe ständig umwälst müsste doch alles gleich aussehen, oder?


Geht denn der Bypass oben erst auf wenn die richtig warm bzw. heiss ist?


Solange ist sie jetzt noch nicht gelaufen nur standgas und kein 10 min am Stück.
Sascha 1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 00:54   #12
c-de-ville
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 61
Beiträge: 4.327
Renommee-Modifikator: 21
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Punkt(e): 28.587, Level: 99
Punkt(e): 28.587, Level: 99 Punkt(e): 28.587, Level: 99 Punkt(e): 28.587, Level: 99
Aktivität: 99,8%
Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8%
Standard

Jetzt ich auch noch mal.
Also 3,2 Liter Öl ist ok, dann ist das Schauglas fast voll.
4,0 Liter gehen auch in einen neu zusammengebauten Motor nicht rein,
ist so wie Rüdiger schrieb. Das ist auch bei allen Baujahren gleich.

Für den großen Kühlkreislauf ist der Thermostat zuständig, der geht zwischen
80-90 Grad auf, aber es ist immer eine Beipassbohrung geöffnet und über die
findet immer ein Austausch statt.

Öl mit Wasser ist eine Emulsion, das sieht anders aus als Öl, oder Öl mit Benzin.

Das braune Kühlwasser würde ich noch mal durchspülen, Leitungswasser reicht.
Zur Befüllung dann Destiliertes Wasser nehmen.

Gruß c-de-ville
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 12:58   #13
Kosak
Ninja-Member Gold

 
Benutzerbild von Kosak
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Neuenbrook
Alter: 53
Beiträge: 1.908
Renommee-Modifikator: 19
Kosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nett
Punkt(e): 23.405, Level: 94
Punkt(e): 23.405, Level: 94 Punkt(e): 23.405, Level: 94 Punkt(e): 23.405, Level: 94
Aktivität: 99,2%
Aktivität: 99,2% Aktivität: 99,2% Aktivität: 99,2%
Standard

Zitat:
Zitat von Sascha 1966 Beitrag anzeigen
...................
Na gut dann hol ich erstmal destiliertes Wasser und noch mal Öl ( war ein Geschenk von einem Bekannter 10w40 von seinem Diesel, hatte gelesen kann man auch nehmen, weiss aber nicht wie alt das schon ist, also neu aber hat schon älter)...............

Noch eine Anmerkung zum Motoröl.
Keine Ahnung wo du das gelesen hast, aber beim Motorrad wird auch das Getriebe und die Kupplung mit dem Motoröl geschmiert. Deshalb solltest du Öl nehmen das für Motorräder geeignet ist. Das erkennst du an der Norm JASO MA2.
Bei der GPZ kannst du alle Viskositäten von 10W40 bis 20W50 verwenden. Wenn du jetzt im Winter fahren willst ist wohl 10W40 die richtige Wahl. Ob nun mineralisch, teil- oder vollsyntetisch ist aus meiner Sicht egal und eher eine Glaubensfrage.
__________________
Gruss
Andreas



"....sabbel nich - dat geiht!"


»Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweife« Bertrand Russell

Mehr Infos und Bilder gibts unter > Kosaks Moped-Biografie und >Kosaks Z1000J
Kosak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 14:15   #14
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 43
Beiträge: 5.703
Renommee-Modifikator: 31
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 64.584, Level: 100
Punkt(e): 64.584, Level: 100 Punkt(e): 64.584, Level: 100 Punkt(e): 64.584, Level: 100
Aktivität: 99,7%
Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7%
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Brems Dich erstmal ein bisschen...

Wenn das Mopped 7 Jahre gestanden hat, sind mindestens eine oder auch mehrere Leerlaufdüsen dicht. Da hilft auch kein Benzinzusatz mehr. Da muss der Vergsser aufgemacht werden.

Braunes Öl kann schon daher kommen, dass das Mopped nicht warm gefahren wird und sich daher Kondenswasser einlagert, wenn man es immer nur kurz mal laufen lässt.

Braune Restflüssigkeit beim Ablassen des Kühlwassers ist normal. Das sind hauptsächlich Rostpartikel von den Zylinderlaufbuchsen.

Revidiere den Vergaser, tausch Öl und Kühlwasser und fahr ein paar Kilometer.

Und wie schon erwähnt, die Angabe auf dem Einfülldeckel stimmt nicht, am besten 3 Liter abgemessen und den Rest nach Schauglas. Kühlmittel grün oder blau.

Dann kannst Du weiter gucken.

Gruß, Alex
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 14:16   #15
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 43
Beiträge: 5.703
Renommee-Modifikator: 31
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 64.584, Level: 100
Punkt(e): 64.584, Level: 100 Punkt(e): 64.584, Level: 100 Punkt(e): 64.584, Level: 100
Aktivität: 99,7%
Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7%
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Ach so, es gibt übrigens nur einen Kühlkreislauf, der über dss Thermostat mit Bypassbohrung gedrosselt wird.

Gruß, Alex
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 22:24   #16
Sascha 1966
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Sascha 1966
 
Registriert seit: 17.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 0
Sascha 1966 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 616, Level: 12
Punkt(e): 616, Level: 12 Punkt(e): 616, Level: 12 Punkt(e): 616, Level: 12
Aktivität: 99,0%
Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0% Aktivität: 99,0%
Cool

Erstmal danke für den Beistand,


ich kann auch aufatmen es ist schon besser geworden nach der Spülung heute, kein Wasser im Öl, und kein öl im Wasser, war alles nur alt und abgestanden,
das Öl war so komisch weil eine Schwimmernadel nicht geschlossen hatte,


hab die Vergaser im Ultraschallbad gereinigt und neuen Düsensatz eingebaut,


leider hatte eine Schwimmernadel nicht geschlossen die Feder war zu schwach, so ist mir Benzin in der Motor gelaufen. Deshalb war das Öl so dünn, kann ich mir die Spülung auch für später aufheben.


Und nach der Ölspezi. hab ich auch schon geschaut, aber jetzt zum spülen, läuft nur im Stand hab ich einfaches genommen, wird nochmal getauscht. Bevor ich überhaupt losfahren kann.



Achso ich hab gelbes Kühlmittel für Alumotoren steht drauf, ist das falsch?


Aber irgendwie bin ich heute glücklicher als gestern
Sascha 1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 23:19   #17
Kosak
Ninja-Member Gold

 
Benutzerbild von Kosak
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Neuenbrook
Alter: 53
Beiträge: 1.908
Renommee-Modifikator: 19
Kosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nett
Punkt(e): 23.405, Level: 94
Punkt(e): 23.405, Level: 94 Punkt(e): 23.405, Level: 94 Punkt(e): 23.405, Level: 94
Aktivität: 99,2%
Aktivität: 99,2% Aktivität: 99,2% Aktivität: 99,2%
Standard

Gelbes Kühlmittel habe ich noch nie gesehen.
Ich kenne nur rot, grün, blau.
__________________
Gruss
Andreas



"....sabbel nich - dat geiht!"


»Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweife« Bertrand Russell

Mehr Infos und Bilder gibts unter > Kosaks Moped-Biografie und >Kosaks Z1000J
Kosak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2020, 09:07   #18
Jürgen1962
Gebietsleiter
Kawasaki Industries

 
Benutzerbild von Jürgen1962
 
Registriert seit: 30.09.2016
Ort: Hagen
Alter: 57
Beiträge: 852
Renommee-Modifikator: 4
Jürgen1962 wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 14.752, Level: 78
Punkt(e): 14.752, Level: 78 Punkt(e): 14.752, Level: 78 Punkt(e): 14.752, Level: 78
Aktivität: 99,5%
Aktivität: 99,5% Aktivität: 99,5% Aktivität: 99,5%
Standard

Moin Sascha,
Kühlmittel-Diskuson hatten wir schon öfter, hier mal ein hilfreicher Link:


https://www.ato24.de/de/blog/kuehlmittel-finden


Gelbes halte ich für falsch, ist speziell für Gussmotoren, laut Handbuch sollte es grün sein, für Alu-Motoren!!
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Tech Daten Kühlung.png (74,4 KB, 20x aufgerufen)
__________________
Gruß Jürgen



Verwandle große Schwierigkeiten in kleine und kleine in gar keine.
Jürgen1962 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasser weg Hellbert PD -- Motor 10 02.06.2016 19:15
Wasser in Öl gerd-otto PD -- Motor 48 18.12.2012 23:34
wasser im zilinderkopf fandymaus PD -- Sonstiges 4 22.10.2011 00:52
Öl in Wasser SimsonS53 PD -- Motor 6 10.05.2006 23:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2019 * 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de