Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Umbau und Tuning > UT -- Fahrwerk, Reifen, Räder

UT -- Fahrwerk, Reifen, Räder Umbau und Tuning rund um Fahrwerk und Verkleidung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 20.06.2009, 23:49   #201
Rubino
Ninja-Member Gold
 
Benutzerbild von Rubino
 
Registriert seit: 08.11.2008
Ort: Luftkurort Öskirsche
Alter: 39
Beiträge: 1.896
Renommee-Modifikator: 19
Rubino sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRubino sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRubino sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Weiß eigentlich inzwischen jemand wie lang der gesamt-Federweg von ZZR D und C Federbeinen ist ?
Also am Federbein an sich, wie die 115mm beim originalen ?

Hab ichs irgendwo überlesen ?

EDIT: Hat sich erledigt, 160 Beiträge + Links mitten in der Nacht lesen zahlt sich nich aus

Geändert von Rubino (21.06.2009 um 12:26 Uhr)
Rubino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2009, 18:34   #202
Hans664I
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Hans664I
 
Registriert seit: 28.04.2008
Ort: St. Michael
Alter: 70
Beiträge: 24
Renommee-Modifikator: 0
Hans664I befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo, Moppedfreunde! Wie kann ich als buchstäblich kleiner Mann (1,71 m) die ganze Fuhre tiefer legen? Die Sitzbank habe ich schon "behandelt".
Wenn dies die falsche Art war, meine Frage zu stellen, bitte ich um Entschuldigung; ich weiß es nicht besser.
Grüße aus dem nassen Österreich
__________________
[Alpen-Hans][/sigpic]
Hans664I ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2009, 18:46   #203
RalfZ
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von RalfZ
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: Hammersbach
Alter: 65
Beiträge: 3.204
Renommee-Modifikator: 29
RalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nett
Standard

Hallo Hans,

mit einem etwas kuerzeren Federbein geht das am einfachsten und am sichersten. Um jeden Millimeter den das Federbein kuerzer wird, kommt das Heck
um ziemlich genau 2 mm runter. Idealerweise bietet sich so etwas an wenn man eh auf ein Zubehoerbein umruestet.
Die Federbeinhersteller fertigen alle ihre Beine nach Kundenwunsch auf Mass.
Ersatzweise kann man auch die Umlenkhebelei etwas laenger machen, also natuerlich etwas laengere kaufen und einbauen.
Polo z.B bietet Tieferlegungskits an und diverse Dealer im INet. Achte aber darauf, das du ordentlich gefertigte Ware bekommst.
Das kostet in D normalerweise so um die 70-80,- inkl. Gutachten/ABE. Ohne Gutachten idR guenstiger.
__________________
Gruss,
Ralf


"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)
RalfZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2009, 18:53   #204
Hans664I
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Hans664I
 
Registriert seit: 28.04.2008
Ort: St. Michael
Alter: 70
Beiträge: 24
Renommee-Modifikator: 0
Hans664I befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke, Ralf. Sehr verständlich. Vielleicht hat ja jemand auch gebrauchte Taale. Freu mich schon drauf, auch an der Ampel mit der Sohle auf den Boden zu kommen!!
Mit einem klrinen Augenzwinkern grüßt und dankt der
Hans
__________________
[Alpen-Hans][/sigpic]
Hans664I ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2009, 22:59   #205
Pilot
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Pilot
 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: Neukirchen-Rückershausen
Alter: 62
Beiträge: 5.290
Renommee-Modifikator: 27
Pilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekannt
Pilot eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Hans664I Beitrag anzeigen
Hallo, Moppedfreunde! Wie kann ich als buchstäblich kleiner Mann (1,71 m) die ganze Fuhre tiefer legen? Die Sitzbank habe ich schon "behandelt".
Wenn dies die falsche Art war, meine Frage zu stellen, bitte ich um Entschuldigung; ich weiß es nicht besser.
Grüße aus dem nassen Österreich
Bin auch nur einen cm größer hab aber keine Probleme hab sogar das geringfügig längere ZZR 1100C Federbein drin und paßt eigentlich alles recht gut
Vielleicht mal nachschauen ob die Exenter des Hinterrades nicht eventuell nach unten gedreht sind....
__________________
Beste Grüße Michael

Lebe jeden Tag als wäre es Dein Letzter !!!
www.mahler-motors.de
Technische Probleme sind lösbar, das unlösbare Problem sitzt oben drauf .
Ich hab nur das zu verantworten was ich sage - nicht das was andere verstehen
Schönheit liegt im Auge des Betrachters, es gibt aber auch Sehschwächen

Mitglied der WS Gilde Dolo-Wetzer

Pilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2009, 23:42   #206
Rubino
Ninja-Member Gold
 
Benutzerbild von Rubino
 
Registriert seit: 08.11.2008
Ort: Luftkurort Öskirsche
Alter: 39
Beiträge: 1.896
Renommee-Modifikator: 19
Rubino sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRubino sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreRubino sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Pilot Beitrag anzeigen
Vielleicht mal nachschauen ob die Exenter des Hinterrades nicht eventuell nach unten gedreht sind....
Den Tipp wollt ich auch schon geben.
Bin nämlich noch 4 cm kleiner, und obwohl ich die Excenter runtergedreht hab hab ich nur minimal Probleme auf den Boden zu kommen
Ok, nen Stiefel mit ca 2cm Sohle is manchmal ganz hilfreich
Rubino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 08:26   #207
Patrick
Administrator

Forum Sponsor 2024 [★★★★]





 
Benutzerbild von Patrick
 
Registriert seit: 01.01.1999
Ort: Rottenburg am Neckar
Alter: 61
Beiträge: 9.507
Renommee-Modifikator: 10
Patrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von Hans664I Beitrag anzeigen
Hallo, Moppedfreunde! Wie kann ich als buchstäblich kleiner Mann (1,71 m) die ganze Fuhre tiefer legen? Die Sitzbank habe ich schon "behandelt".
Wenn dies die falsche Art war, meine Frage zu stellen, bitte ich um Entschuldigung; ich weiß es nicht besser.
Grüße aus dem nassen Österreich
Da würde dir z.B. der Umbau auf 17" hinten inkl. ZZR-Schwinge sehr entgegenkommen. Allerdings ist das natürlich fraglich ob das in Austria so ohne weiteres geht. Hab gestern erst wieder ein komplettes ZZR-Fahrwerk eintragen lassen...
__________________
Gruss Patrick

Agent Woisch - Yellow Skull Schwadron Rottenburg a.N.


Es ist OK eine Benzinschleuder zu fahren, wenn man damit Puppen aufreißt! --- (Al Bundy)
-------------------------------------------------------------------------

Patrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 16:08   #208
ninja9
stellv. Chefsekretärin
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von ninja9
 
Registriert seit: 22.01.2006
Ort: Aitrang
Alter: 52
Beiträge: 424
Renommee-Modifikator: 19
ninja9 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Patrick Beitrag anzeigen
Da würde dir z.B. der Umbau auf 17" hinten inkl. ZZR-Schwinge sehr entgegenkommen. Allerdings ist das natürlich fraglich ob das in Austria so ohne weiteres geht. Hab gestern erst wieder ein komplettes ZZR-Fahrwerk eintragen lassen...
Wenn ich das richtig sehe, hat er eine RX.Wird da wohl ein bisschen schwieriger.
__________________
Gruß Didi




Dumm geboren und nix dazu gelernt
ninja9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 18:39   #209
Patrick
Administrator

Forum Sponsor 2024 [★★★★]





 
Benutzerbild von Patrick
 
Registriert seit: 01.01.1999
Ort: Rottenburg am Neckar
Alter: 61
Beiträge: 9.507
Renommee-Modifikator: 10
Patrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von ninja9 Beitrag anzeigen
Wenn ich das richtig sehe, hat er eine RX.Wird da wohl ein bisschen schwieriger.
Eigentlich nicht...
__________________
Gruss Patrick

Agent Woisch - Yellow Skull Schwadron Rottenburg a.N.


Es ist OK eine Benzinschleuder zu fahren, wenn man damit Puppen aufreißt! --- (Al Bundy)
-------------------------------------------------------------------------

Patrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 20:47   #210
Hans664I
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Hans664I
 
Registriert seit: 28.04.2008
Ort: St. Michael
Alter: 70
Beiträge: 24
Renommee-Modifikator: 0
Hans664I befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen hoch Exenter überprüfen

Ich danke Euch für die Ideen! Ich schau mal nach den Exentern! Aber erst wenn das Scheiss-Wetter vorbei ist. Wir haben jetzt auch mal so ein "Jahrhundert-Hochwasser".
Na, wenn es in diesem Jahrhundert dann wirklich nicht mehr dicker kommt, paßt das eh.
Grüße ans Nachbarland
__________________
[Alpen-Hans][/sigpic]
Hans664I ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2009, 11:08   #211
RalfZ
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von RalfZ
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: Hammersbach
Alter: 65
Beiträge: 3.204
Renommee-Modifikator: 29
RalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nett
Standard

Wilbers-Federbeine_Anmerkungen_RalfZ.txt

Einige Anmerkungen zu den Einstellungen der Wilbers Federbeine.

Ich habe fuer meine Z750 (Mj '04) ein Federbein *640* inkl. plus 10mm
Hoehenverstellung bestellt und eingebaut. Dazu hab ich es gleich um ca. 5
mm herausgedreht. Die resultierened Heckhoeherlegung betraegt theoretisch
jetzt ca. 10+xmm, was ich aber derzeit (Vergessen :-)) nicht auf den
mm genau verifizieren kann. Beim Fahren ist mir aufgefallen, das das
Einlenken leichter vonstatten geht, sich aber doch irgendwie nicht so
anfuehlt wie bei einer Heckhoeherlegung. War jetzt nicht direkt negativ
aber doch definitiv anders, beim Einlenken hats die Karre z.B. auch leicht
zum Kurveninneren gezogen. Mein Bruder hat mich dann draufgehoben indem er
sagte, das er nicht mehr, wie sonst, meinen kompletten Hinterreifen sehen
kann, sondern das Nmmernschild diesen jetzt ein klein wenig verdeckt.
Ups, das wuerde ja bedeuten, das ich nun eine Tieferlegueng hab !

Man muss dazu sagen, das ich eine Feder fuer mein Koerpergewicht in der
"Komfort"ausfuehrung bestellt habe. Hierbei ist es so, das der Anstieg
der Progression etwas spaeter erfolgt und sich die Feder im Normalbetrieb
etwas weicher anfuehlt, eben halt komfortabler. Das hab ich gemacht. weil ich
recht oft auf schlechten Strassen (Dank ans Land Hessen und die Kreise
MKK, FB und VB) unterwegs bin und das funzt auch an meinen GPZtten sehr
gut und meine Bandscheiben sind auch sehr froh drueber.

Soweit sogut, also hab ich jetzt die Hoeherlegung weiter rausgedreht.
Hierbei war ich mir jetzt nicht so sicher wie weit das geht, mittlerweile
war ich bei fast 2 cm angelangt was mich dann etwas verwirrte.
Mir ist noch ein kleiner Punkt auf dem Gewinde aufgefallen, sieht aus wie
ein Koernerloch wie man es fuer eine Bohrung setzt.

Aus diesem Grund habe ich heute morgen beim Wilbers Support angerufen
und die Sachlage bzgl. dem Herausdrehen geschildert. Das Gespraech war
wie immer sehr informativ und die Leute dort bei Wilbers sind sehr nett,
hilfsbereit und kompetent.

Also, das kleine "Loch" ist die Markierung bis zu der man das Bein ver-
laengern darf. Sie sollte dann gerade sichtbar sein (fuer Maximallaenge)
wenn die Kontermutter wieder gegen die Verstellschraube gekontert ist.
Da bin ich also jetzt etwas drueber. Der Grund dafuer ist die Tatsache,
das bei dieser Einstellung dann noch genau 16mm Gewinde im Federbein
verbleiben und somit eine fuer die Zulassung ausreichende Stabilitaet
gewaehrleitet wird. (*) Hier schliesst sich der Kreis und es wird ersichtlich
warum fuer das Wilbers Federbein der GPZ900R keine Hoehenverstellung
(mit Typgutacten) erhaeltlich ist.

* Das ganze geht nicht so eindeutig aus der Doku (Blatt Papier in Mikro-
schrift) hervor !

Dann noch zum Thema des staerkeren Einfederns. Die Vorspannung sollte so
eingestellt werden das das Mopped von seinem Eigengewicht um etwa 10
bis max. 15 mm einfedert, bezogen auf das entlastete Heck. Hierbei muss
man sich eine Art Nullpunktmarkierung machen um das genau auszuloten.
Wenn man sich dann draufsetzt, dann sollte sie bezogen auf denselben Null-
punkt jetzt um ca. 30- max. 35mm einfedern. Damit sind Positiv- und
Negativfederweg abgestimmt. Das ganze wird bekanntermassen mit dem Haken
schluessel an der Feder verstellt und funktioniert auch so nur in der
Verbindung mit einer aufs Fahrergewicht abgestimmten Feder. Man braucht
dann weiterhin nichts mehr enzustellen ausser der Zugstufe.

Um jetzt wieder auf den alten Stand zu kommen werde ich werde ich jetzt
die Markierung einen Tick weiter rausschauen lassen. Ich denk mal, 13
oder 14 mm Restgewinde tun der Stabilitaet auch keinen Abbruch :-))
Die Vorspannung dreh ich ebenfalls einen Tick rein (haerter), damit kommt
zwar das Heck wieder etwas runter, aber mal sehn wie sich das auswirkt.

Bedenkt also diese Fakten wenn ihr euch Federbeine auch fuer die 17"
Umbauten bestellt und beruecksichtigt das bei der Konfiguration
der Laenge.

Ansonsten hoffe ich, das euch diese Informationen etwas bringen ...&
---
__________________
Gruss,
Ralf


"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)
RalfZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2009, 12:00   #212
Patrick
Administrator

Forum Sponsor 2024 [★★★★]





 
Benutzerbild von Patrick
 
Registriert seit: 01.01.1999
Ort: Rottenburg am Neckar
Alter: 61
Beiträge: 9.507
Renommee-Modifikator: 10
Patrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz sein
Standard

Bedenke auch: Je mehr du vorspannst, desto weiter kommt sie aus den Federn. Wird oft falsch interpretiert, bzw. gedenkfehlert
__________________
Gruss Patrick

Agent Woisch - Yellow Skull Schwadron Rottenburg a.N.


Es ist OK eine Benzinschleuder zu fahren, wenn man damit Puppen aufreißt! --- (Al Bundy)
-------------------------------------------------------------------------

Patrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2009, 13:04   #213
RalfZ
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von RalfZ
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: Hammersbach
Alter: 65
Beiträge: 3.204
Renommee-Modifikator: 29
RalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nett
Standard

Aehmm.......... Ei isch bin doch schon ueber fuffzich....

Wo de Recht hast, haste Recht.
__________________
Gruss,
Ralf


"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)
RalfZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 19:44   #214
RalfZ
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von RalfZ
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: Hammersbach
Alter: 65
Beiträge: 3.204
Renommee-Modifikator: 29
RalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nett
Standard

Hab jetzt gestern alles sauber eingestellt, Federbeinlaenge auf Maximum, Markierung komplett sichtbar.
Vorspannung um 4 Markierungen erhoeht, bei der Zett kommt man da mit den Hakenschluessel echt gut dran.

Wenn ich jetzt die Karre locker am Lenker festhalte und mit der rechten Hand kraeftig auf den Tank druecke geht
sie schoen gleichmaessig in die Federung rein und kommt auch ganz gleichmaessig wieder raus.

Zumindest in der Theorie siehts jetzt perfekt aus. Testfahrt steht noch aus.
__________________
Gruss,
Ralf


"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)
RalfZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 23:06   #215
Alex
Senior Sexgott

Forum Sponsor 2024 [★★]


 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.189
Renommee-Modifikator: 36
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von RalfZ Beitrag anzeigen
Hier schliesst sich der Kreis und es wird ersichtlich
warum fuer das Wilbers Federbein der GPZ900R keine Hoehenverstellung
(mit Typgutacten) erhaeltlich ist.

Hmm, scheint schon spät zu sein, das hab ich jetzt nicht verstanden... Geht's da jetzt nur darum, daß sich das Fahrverhalten damit in der GPZ nicht garantieren läßt? Oder wie?

Gruß, Alex
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 00:18   #216
Dingens
Gast
 
Benutzerbild von Dingens
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von RalfZ Beitrag anzeigen
Hab jetzt gestern alles sauber eingestellt, Federbeinlaenge auf Maximum, Markierung komplett sichtbar.
Vorspannung um 4 Markierungen erhoeht, bei der Zett kommt man da mit den Hakenschluessel echt gut dran.

Wenn ich jetzt die Karre locker am Lenker festhalte und mit der rechten Hand kraeftig auf den Tank druecke geht
sie schoen gleichmaessig in die Federung rein und kommt auch ganz gleichmaessig wieder raus.

Zumindest in der Theorie siehts jetzt perfekt aus. Testfahrt steht noch aus.
Will jetzt nicht alles heir lesen.... hast du denn eine Grundeinstellung gemacht??
Also Negativfederweg und so.??
Sonst ist das alles doch für´n Arsch...
  Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 10:06   #217
RalfZ
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von RalfZ
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: Hammersbach
Alter: 65
Beiträge: 3.204
Renommee-Modifikator: 29
RalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von Alex Beitrag anzeigen
Hmm, scheint schon spät zu sein, das hab ich jetzt nicht verstanden... Geht's da jetzt nur darum, daß sich das Fahrverhalten damit in der GPZ nicht garantieren läßt? Oder wie?

Gruß, Alex

Das Federbein der GPZ900R/750R ist zu kurz um die Verstellmimik unterzubringen, es waere dann nicht mehr genug Platz vorhanden
(eben die angesprochenen 16mm Restgewinde im Kolben) und offensichtlich verlangt der Tuev ein gewisse Mindestlaenge, wohl aus Gruenden
der Stabilitaet/Steifheit/Sicherheit.
Angeblich gibts das fuer die 900R nur OHNE Typgutachten.

@Olly: Ja. hatte es weiter oben geschrieben: Vorspannung so einstellen, das das Eigengewicht die Karre um bis zu 15 mm in die Feder drueckt
dann passt es so dass wenn ich mich mit meinen brutto 83-85 kg draufsetze die Feder um ca. 30-35mm bezogen auf den selben "Nullpunkt" reingeht.
Der Negativfederweg betraegt dann eben die 30-35mm.
Das Ganze stimmt aber nur fuer die 85kg Feder die ich drin hab. Aus diesem Grund ist es notwendig eine zum Gewicht passende Feder einzubauen.
__________________
Gruss,
Ralf


"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)
RalfZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 14:28   #218
Dingens
Gast
 
Benutzerbild von Dingens
 
Beiträge: n/a
Standard

Aaah, Ok Ralf.. bist etwa leichter als 85 Kg??
  Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 14:33   #219
RalfZ
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von RalfZ
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: Hammersbach
Alter: 65
Beiträge: 3.204
Renommee-Modifikator: 29
RalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nettRalfZ ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von Dingens Beitrag anzeigen
Aaah, Ok Ralf.. bist etwa leichter als 85 Kg??

Netto schon :-) Beim Moppedfahren zaehlt aber das Bruttogewicht. Mit Kuhpelle, Helm, Stiefel usw. wieg ich ziemlich genau 83-84 kg.

Ohne sinds nur 75-76. :-) Nach Weihnachten meist mehr....
__________________
Gruss,
Ralf


"Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
(Abraham Lincoln)
RalfZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2011, 14:38   #220
Kosak
Ninja-Member Platin
 
Benutzerbild von Kosak
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Neuenbrook
Alter: 58
Beiträge: 2.160
Renommee-Modifikator: 24
Kosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nett
Standard

Moinsen,

leider konnte ich weder in diesem Thread noch in den WHB etwas zu meiner Frage finden.

Die Federvorspannung der ZX9R Gabel (gilt sicherlich auch für alle anderen Gabeln) hat ja an den Einstellschrauben Markierungen. Muss dabei die Schraubenstellung (Flanken der Schlüsselaufnahme) symetrisch sein?
Logisch das die Federvorspannung auf beiden Holmen gleich eingestellt sein muss, nur richtet man sich nur nach den Markierungen oder ist auch die Schraubenstellung wichtig?
__________________
Gruss
Andreas



"....sabbel nich - dat geiht!"


»Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel« Bertrand Russell

Mehr Infos und Bilder gibts unter > Kosaks Moped-Biografie und >Kosaks Z1000J
Kosak ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 15:51   #221
Dingens
Gast
 
Benutzerbild von Dingens
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Kosak Beitrag anzeigen
Moinsen,

leider konnte ich weder in diesem Thread noch in den WHB etwas zu meiner Frage finden.

Die Federvorspannung der ZX9R Gabel (gilt sicherlich auch für alle anderen Gabeln) hat ja an den Einstellschrauben Markierungen. Muss dabei die Schraubenstellung (Flanken der Schlüsselaufnahme) symetrisch sein?
Logisch das die Federvorspannung auf beiden Holmen gleich eingestellt sein muss, nur richtet man sich nur nach den Markierungen oder ist auch die Schraubenstellung wichtig?
Da ist ja ein gewinde drauf, also du drehst rein oder raus... ich nehm ne Schieblehre und verlgeiche beide Seiten, z.b. 6,4mm mit dem Tiefenmaß, egal wie die Schraube steht, ist ja auch eine USD Gabel da kann es ja sein das das Gewinde vom Rohr anders steht. Verstehst??
Ist leichter als nach den Markierungen zu gehen. Machs nach Maß gleich und es passt ganz genau, besser als die Nut sieht man fast dann schaust auf die andere Seite aus einer anderen perspektive und dort siehts doch anders aus... ist zwar nur im unter 1 mm Bereich, aber mit der Schieblehre passts genau..
  Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 16:11   #222
Kosak
Ninja-Member Platin
 
Benutzerbild von Kosak
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Neuenbrook
Alter: 58
Beiträge: 2.160
Renommee-Modifikator: 24
Kosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von Dingens Beitrag anzeigen
Da ist ja ein gewinde drauf, also du drehst rein oder raus... ich nehm ne Schieblehre und verlgeiche beide Seiten, z.b. 6,4mm mit dem Tiefenmaß, egal wie die Schraube steht, ist ja auch eine USD Gabel da kann es ja sein das das Gewinde vom Rohr anders steht. Verstehst??
Ist leichter als nach den Markierungen zu gehen. Machs nach Maß gleich und es passt ganz genau, besser als die Nut sieht man fast dann schaust auf die andere Seite aus einer anderen perspektive und dort siehts doch anders aus... ist zwar nur im unter 1 mm Bereich, aber mit der Schieblehre passts genau..
Da hast Du wohl Recht. Zumal die Standrohre?/Tauchrohre? (kann mir das nie merken) ja auch keine Markierung für den Einbau in der Brücke haben.
__________________
Gruss
Andreas



"....sabbel nich - dat geiht!"


»Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel« Bertrand Russell

Mehr Infos und Bilder gibts unter > Kosaks Moped-Biografie und >Kosaks Z1000J
Kosak ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 16:21   #223
Dingens
Gast
 
Benutzerbild von Dingens
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Kosak Beitrag anzeigen
Da hast Du wohl Recht. Zumal die Standrohre?/Tauchrohre? (kann mir das nie merken) ja auch keine Markierung für den Einbau in der Brücke haben.
Bei der USD ists das Tauchrohr, bei der RSU das Standrohr
  Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 16:35   #224
merlin
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von merlin
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Bioenergiedorf Jühnde
Beiträge: 3.273
Renommee-Modifikator: 31
merlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Dingens Beitrag anzeigen
Bei der USD ists das Tauchrohr, bei der RSU das Standrohr
Sicher?

Ich dachte immer, Tauchrohr ist das Rohrt das sich "bewegt" und Standrohr ist das Rohr das "fest" ist.


Grüße

Michael
__________________


There is no Place like 127.0.0.1!

Alle 11 Minuten wird ein normaler Mensch zum Arschloch
merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 16:45   #225
Dingens
Gast
 
Benutzerbild von Dingens
 
Beiträge: n/a
Standard

Jetzt bin ich auch ganz unsicher...
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fahrwerk einstellen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Federvorspannung? Daytona ?? midlife-crazy UT -- Sonstiges 3 05.08.2013 21:33
Tausche ZZR 1100 D Federbein gegen C Federbein gaugpz900 PD -- Fahrwerk 0 05.02.2013 13:03
Stossdämpfer Sturzbügel Eli Eliminator ZL - Technik 6 18.02.2008 14:29
Federweg Gabel Stepedo UT -- Fahrwerk, Reifen, Räder 0 12.12.2007 18:24
D-Beinchen Federweg und Kette hightower UT -- Fahrwerk, Reifen, Räder 18 20.05.2007 20:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.14 by DRC (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
(C) 1999-2024 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de / eliminator-zl.de