Kupplungspumpe leichtgängig - Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum
Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Umbau und Tuning > UT -- Sonstiges

UT -- Sonstiges Umbau und Tuning - Alles andere was nicht in die oberen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 04.04.2006, 14:41   #1
Django
Ninja-Member Bronze
 
Benutzerbild von Django
 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Roth
Alter: 53
Beiträge: 1.413
Renommee-Modifikator: 18
Django wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 34.973, Level: 100
Punkt(e): 34.973, Level: 100 Punkt(e): 34.973, Level: 100 Punkt(e): 34.973, Level: 100
Aktivität: 40,9%
Aktivität: 40,9% Aktivität: 40,9% Aktivität: 40,9%
Frage Kupplungspumpe leichtgängig

Hallo,
gibt es eine Kupplungspumpe die leichter, also mit weniger Kraftaufwand, zu betätigen ist ? Ist für mich wichtig, da ich mit meiner Artritis diese nur mit schmerzen betätigen kann. Am besten eine die genauso aussieht.

mfg Django
__________________
Django ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 04.04.2006, 14:55   #2
Heiko
Ninja Defcon 3
 
Benutzerbild von Heiko
 
Registriert seit: 04.06.2004
Ort: Dortmund
Alter: 57
Beiträge: 3.912
Renommee-Modifikator: 24
Heiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekannt
Punkt(e): 44.059, Level: 100
Punkt(e): 44.059, Level: 100 Punkt(e): 44.059, Level: 100 Punkt(e): 44.059, Level: 100
Aktivität: 99,4%
Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4%
Standard

Moin Manfred,

ich glaube, dass wird schwierig werden. Könnte mir nur vorstellen, dass eine mit einem grösseren Zylinder etwas leichter geht aber im Grunde liegt der Kraftaufwand ja an den Federn in der Kupplung selbst und weniger an der Pumpe.

Ich meine gehört zu haben, dass die der ZX9R grösser ist, evt. hilft die schon mal etwas weiter, ansonsten mal abwarten, was die Profi's hier noch so an Info's für Dich haben,


Zitat:
Zitat von Django
Hallo,
gibt es eine Kupplungspumpe die leichter, also mit weniger Kraftaufwand, zu betätigen ist ? Ist für mich wichtig, da ich mit meiner Artritis diese nur mit schmerzen betätigen kann. Am besten eine die genauso aussieht.

mfg Django
__________________

Gruß Heiko
Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt.
Man versteht sich übrigens am besten, wenn man ungefähr gleich doof ist.
Heiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2006, 15:27   #3
trilobyte
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von trilobyte
 
Registriert seit: 22.10.2004
Ort: Lenggenwil
Alter: 43
Beiträge: 138
Renommee-Modifikator: 16
trilobyte befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 12.074, Level: 72
Punkt(e): 12.074, Level: 72 Punkt(e): 12.074, Level: 72 Punkt(e): 12.074, Level: 72
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

ich hab bei meinem mopeds jeweils den schleifpunkt der kupplung ziemlich weit gegen den lenker eingestellt. so komm ich mit meinen kurzen fingern mit weniger kraftaufwand aus. vielleicht hilft das bei dir auch?
__________________
trilobyte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2006, 18:53   #4
green spirit
Ninja-Member Platin

 
Benutzerbild von green spirit
 
Registriert seit: 19.12.2004
Ort: Roden
Alter: 53
Beiträge: 2.140
Renommee-Modifikator: 22
green spirit ist ein Lichtblickgreen spirit ist ein Lichtblickgreen spirit ist ein Lichtblickgreen spirit ist ein Lichtblickgreen spirit ist ein Lichtblick
Punkt(e): 27.154, Level: 97
Punkt(e): 27.154, Level: 97 Punkt(e): 27.154, Level: 97 Punkt(e): 27.154, Level: 97
Aktivität: 68,2%
Aktivität: 68,2% Aktivität: 68,2% Aktivität: 68,2%
Standard

Ja, kann man machen mit einer Radialpumpe.

Hab da auch schon was , aber nur weil mir die Handkraft aufgrund der verstärkten Kupplung zu hoch ist.

Kolbendurchmesser sollte nicht grösser als max. 16mm sein. Wenn man grösser geht, wird die Kupplung zu "heis". Kurz, das Schlupffenster wird sonst zu eng, und damit kaum noch dosierbar.


Gruss
Hilmar
__________________
sich diese verdammte Gpz abzugewöhnen ist recht einfach, ich habe es schon dutzende Male geschafft
green spirit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2006, 09:31   #5
whistler
Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von whistler
 
Registriert seit: 24.01.2003
Ort: Obertshausen
Beiträge: 266
Renommee-Modifikator: 18
whistler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 13.183, Level: 74
Punkt(e): 13.183, Level: 74 Punkt(e): 13.183, Level: 74 Punkt(e): 13.183, Level: 74
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Hi,
wie schon erwähnt, ist das mit den Kupplungspumpen wie mit jedem anderen Hebel: je geringer der Kraftaufwand sein soll (kleinerer Geberkolben), desto länger wird der benötigte Weg.

Bei meiner Duc (Trockenkupplung) hatte ich auch das Problem, daß der Kraftaufwand zur Betätigung enorm hoch war. Hat besonderen Spaß gemacht im Stadtverkehr und beim Anfahren.
Ich habe dann versuchsweise zwei gegenüberliegende Kupplungsfedern ausgebaut (2 von 6, geht mit offenem Kupplungdeckel recht einfach) und siehe da, die Kupplung geht butterweich und trotz wilder Hatz durch die Dolomiten kein Durchrutschen.

Vielleicht ist das bei unserer Dicken eine Möglichkeit, käme auf einen Versuch an, denn: Versuch macht kluch.

Gruß
Jürgen
whistler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 18:53   #6
Suppenkasper
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Suppenkasper
 
Registriert seit: 17.12.2005
Ort: Völklingen
Alter: 59
Beiträge: 35
Renommee-Modifikator: 0
Suppenkasper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 5.412, Level: 47
Punkt(e): 5.412, Level: 47 Punkt(e): 5.412, Level: 47 Punkt(e): 5.412, Level: 47
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard kleiner, nicht größer

Zitat:
Zitat von alfa
Moin Manfred,

ich glaube, dass wird schwierig werden. Könnte mir nur vorstellen, dass eine mit einem grösseren Zylinder etwas leichter geht aber im Grunde liegt der Kraftaufwand ja an den Federn in der Kupplung selbst und weniger an der Pumpe.

Ich meine gehört zu haben, dass die der ZX9R grösser ist, evt. hilft die schon mal etwas weiter, ansonsten mal abwarten, was die Profi's hier noch so an Info's für Dich haben,
Einspruch euer Ehren !!
ein KLEINERER Geberzylinder ergibt eine Reduzierung der Handkraft (quadratisch mit dem Durchmesser) - latürnich auf Kosten eines längeren Betätigungsweges;
eine andere einfache Lösung wäre zunächst mal, die mechanischen Gelenkstellen zu säubern und frisch zu fetten - wirkt manchmal Wunder
Gruß
SK
Suppenkasper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 19:39   #7
Heiko
Ninja Defcon 3
 
Benutzerbild von Heiko
 
Registriert seit: 04.06.2004
Ort: Dortmund
Alter: 57
Beiträge: 3.912
Renommee-Modifikator: 24
Heiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekannt
Punkt(e): 44.059, Level: 100
Punkt(e): 44.059, Level: 100 Punkt(e): 44.059, Level: 100 Punkt(e): 44.059, Level: 100
Aktivität: 99,4%
Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4% Aktivität: 99,4%
Standard

Zitat:
Zitat von Suppenkasper
Einspruch euer Ehren !!
ein KLEINERER Geberzylinder ergibt eine Reduzierung der Handkraft (quadratisch mit dem Durchmesser) - latürnich auf Kosten eines längeren Betätigungsweges;
AAAhhh ja, siehste, wieder was gelernt, Danke dafür,
__________________

Gruß Heiko
Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt.
Man versteht sich übrigens am besten, wenn man ungefähr gleich doof ist.
Heiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 23:18   #8
üpoi
Gast
 
Benutzerbild von üpoi
 
Beiträge: n/a
Standard Kraft oder Weg

Ähem, ich denke auch, Kraft oder Weg (ggf. noch Wirkungsgrad, also Reibungsverlust).
Da gibt es kein Vertun. Wenn nix mehr iss mit Kraft, dann brauchst du Weg.
Die Scheißkupplung ist so oder so schlecht dosierbar.
Schmerzarme Tour
üpoi (Infektarthritis)
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schauglas Brems- Kupplungspumpe Supereli Eliminator ZL - Technik 12 11.11.2018 17:53
Kupplungspumpe umarbeiten Mr. Stanley UT -- Sonstiges 4 22.07.2016 20:59
Aufbau Kupplungspumpe am Lenker racecube PD -- Sonstiges 4 27.05.2016 10:45
unterschiede brems-kupplungspumpe hund UT -- Sonstiges 5 04.08.2008 19:55
Brems und Kupplungspumpe Frank UT -- Sonstiges 5 21.04.2007 11:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2019 * 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de