Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurck   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Umbau und Tuning > UT -- Spezial: Schwinge? Felgen? Breiter !!!

UT -- Spezial: Schwinge? Felgen? Breiter !!! Alles speziell rund um breitere Reifen und Schwingenumbau

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 18.11.2010, 11:19   #1
Nutrunner
Gast
 
Benutzerbild von Nutrunner
 
Beitrge: n/a
Frage Felgenumbau GPZ 750 aus dem Kawa Baukasten

Hallo zusammen,

Ich kann derzeit eine 85er GPZ 750 R gnstig bekommen.
Das Motorrad interessiert mich wegen dem geschraubten Heckteil,
das sich vorzglich fr einen Retroumbau mit Schweizer TV-Segen eignet.
Einzig die Felgenwahl qult mich derzeit etwas.
Ich sollte irgendwie auf einen gescheiten Nenner kommen und zwar am liebsten
auf 18 Zoll vorne und hinten. Zweite Wahl wre dann 16 Zoll v/h und
wenns nicht anders geht auch 17 Zoll v/h.

Felgendesign ist Nebensache, nur v/h gleich sollte es schon sein.
Wer kennt sich im Baukasten der Kawafelgen aus? Gibt es eine Plug&Play-Lsung?

Die GPZ 750 Turbo hat ja z. Bsp. 18 Zoll rundum und ist ziemlich baugleich (?),
deren Felgen werden wohl kaum gnstig zu bekommen sein, aber sind nicht vielleicht
die GPZ 550 Felgen baugleich? Gab es eine 900 R mit 16 Zoll Hinterrad?
Ein anderer Denkansatz wren die 3-Speichen Felgen der 900er R ab 1990 in 17 Zoll,
aber die will ja wieder jeder haben der auf Fahrwerksverbesserung und Reifenverfgbarkeit steht.
Trotzdem, wrde das passen?
Gibts vielleicht im Streetfighterumbaubereich neuere Kawa Felgen in 17 Zoll die
Plug&Play rein passen und die ich fr meine Zwecke dann halt etwas "zweckentfremde"?

Wie ich Plug&Play definiere:
Es passt jeweils die Bremsscheibenaufnahme (Lochkreis) ohne Adapter.
Oder wenigstens die Zangenaufnahme an den Gabelrohren, denn ganze Bremsanlage wechseln wr auch ok?
Das Hinterrad kommt +/- 5 mm mittig, Distanzhlsen wren ok, Versatzritzel evtl. auch.
Das Ganze soll einfach optisch einen originalen Eindruck machen. Keine Ergal-, CNC- oder Eloxalorgien.


Reifenfreigaben sind nicht wichtig.
Breiten brauche ich so zwischen 1,85 und 3,5 Zoll, evtl. 4 Zoll.
Aber wenns nur an der Breite scheitern sollte, wrde ich auch ne Schnheits-OP
bei Dr. Deget in Erwgung ziehen. Hauptsache ich brauch keine Adapter an
Scheiben oder Zangen zu verbauen.

Soviel zur Sachlage, nun legt mal euer Wissen und Halbwissen auf den Tisch!
Ich sag schon mal danke fr eure Inputs!

Rick
  Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2010, 11:38   #2
Sigwart
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Sigwart
 
Registriert seit: 12.03.2002
Ort: Mnchen
Alter: 58
Beitrge: 5.600
Renommee-Modifikator: 44
Sigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende Zukunft
Standard

Zitat:
Zitat von Nutrunner Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

Ich kann derzeit eine 85er GPZ 750 R gnstig bekommen.
Das Motorrad interessiert mich wegen dem geschraubten Heckteil,
das sich vorzglich fr einen Retroumbau mit Schweizer TV-Segen eignet.
Einzig die Felgenwahl qult mich derzeit etwas.
Ich sollte irgendwie auf einen gescheiten Nenner kommen und zwar am liebsten
auf 18 Zoll vorne und hinten. Zweite Wahl wre dann 16 Zoll v/h und
wenns nicht anders geht auch 17 Zoll v/h.

Felgendesign ist Nebensache, nur v/h gleich sollte es schon sein.
Wer kennt sich im Baukasten der Kawafelgen aus? Gibt es eine Plug&Play-Lsung?

Die GPZ 750 Turbo hat ja z. Bsp. 18 Zoll rundum und ist ziemlich baugleich (?),
deren Felgen werden wohl kaum gnstig zu bekommen sein, aber sind nicht vielleicht
die GPZ 550 Felgen baugleich? Gab es eine 900 R mit 16 Zoll Hinterrad?
Ein anderer Denkansatz wren die 3-Speichen Felgen der 900er R ab 1990 in 17 Zoll,
aber die will ja wieder jeder haben der auf Fahrwerksverbesserung und Reifenverfgbarkeit steht.
Trotzdem, wrde das passen?
Gibts vielleicht im Streetfighterumbaubereich neuere Kawa Felgen in 17 Zoll die
Plug&Play rein passen und die ich fr meine Zwecke dann halt etwas "zweckentfremde"?

Wie ich Plug&Play definiere:
Es passt jeweils die Bremsscheibenaufnahme (Lochkreis) ohne Adapter.
Oder wenigstens die Zangenaufnahme an den Gabelrohren, denn ganze Bremsanlage wechseln wr auch ok?
Das Hinterrad kommt +/- 5 mm mittig, Distanzhlsen wren ok, Versatzritzel evtl. auch.
Das Ganze soll einfach optisch einen originalen Eindruck machen. Keine Ergal-, CNC- oder Eloxalorgien.


Reifenfreigaben sind nicht wichtig.
Breiten brauche ich so zwischen 1,85 und 3,5 Zoll, evtl. 4 Zoll.
Aber wenns nur an der Breite scheitern sollte, wrde ich auch ne Schnheits-OP
bei Dr. Deget in Erwgung ziehen. Hauptsache ich brauch keine Adapter an
Scheiben oder Zangen zu verbauen.

Soviel zur Sachlage, nun legt mal euer Wissen und Halbwissen auf den Tisch!
Ich sag schon mal danke fr eure Inputs!

Rick
Ich hab noch eine 16 x 3,5" Felge liegen. Ist von einer GPZ1000RX und hat das gleiche Felgendesign wie die Vorderradfelge der 750r.
Bremsscheibe passt P & P, ebenso der KRT. Achsdurchmesser habe ich jetzt leider nicht im Kopf.
Sigwart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2010, 11:39   #3
darkman74
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von darkman74
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Gau Bickelheim
Alter: 49
Beitrge: 3.075
Renommee-Modifikator: 26
darkman74 ist ein sehr geschätzer Menschdarkman74 ist ein sehr geschätzer Menschdarkman74 ist ein sehr geschätzer Menschdarkman74 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von Nutrunner Beitrag anzeigen
Gab es eine 900 R mit 16 Zoll Hinterrad?
Ein anderer Denkansatz wren die 3-Speichen Felgen der 900er R ab 1990 in 17 Zoll,
aber die will ja wieder jeder haben der auf Fahrwerksverbesserung und Reifenverfgbarkeit steht.
Trotzdem, wrde das passen?
Also 16/16?? denke mal wenn dann am einfachsten mit der Felge von der RX ?!? das msste Gefhlsmsig ganz gut gehen (mach ein unmoralisches Angebot ich hab noch n RX Wrack liegen ;-) )

aber am Sinnvollsten eindeutig 17/17

Felge Vorne von der 500S und hinten dann was von den ZZRs ?!? da kennen sich aber die "grnen" besser mit aus


Nachtrag die RX Felge passt vom Design her auch zur Vorder Felge (bei der 9er wenigstens)
__________________
"Wenn du Gott siehst ist es Zeit zu Bremsen"

Hng dir n Schnitzel um den Hals - Dann spielen wenigstens die Strassenkter mit dir!!


Toleranz ist heilbar - du bist der lebende Beweis!
darkman74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2010, 11:42   #4
darkman74
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von darkman74
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Gau Bickelheim
Alter: 49
Beitrge: 3.075
Renommee-Modifikator: 26
darkman74 ist ein sehr geschätzer Menschdarkman74 ist ein sehr geschätzer Menschdarkman74 ist ein sehr geschätzer Menschdarkman74 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von Sigwart Beitrag anzeigen
Ich hab noch eine 16 x 3,5" Felge liegen. Ist von einer GPZ1000RX und hat das gleiche Felgendesign wie die Vorderradfelge der 750r.
Bremsscheibe passt P & P, ebenso der KRT. Achsdurchmesser habe ich jetzt leider nicht im Kopf.
Wenn ichs noch richtig im Hinterkopf habe msste alles gleich sein wie bei der 9er (nur evtl die Achslnge ? anderst) aber wie gesagt "fundiertes Halbwissen"
__________________
"Wenn du Gott siehst ist es Zeit zu Bremsen"

Hng dir n Schnitzel um den Hals - Dann spielen wenigstens die Strassenkter mit dir!!


Toleranz ist heilbar - du bist der lebende Beweis!
darkman74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2010, 11:49   #5
the_duke
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von the_duke
 
Registriert seit: 05.03.2003
Ort: Olten CH
Alter: 46
Beitrge: 189
Renommee-Modifikator: 21
the_duke wird schon bald berühmt werden
Standard

hh so als Zwischeneinwurf von CH nach CH..wenn du nen MFK-Segen frs Heck willst..wie stellst Du Dir das mit dem Segen fr andere Felgen vor? Schon mit Kawa Schweiz gesprochen ob sie Dir so einen Wisch ausstellen? Oder hoffst du dass wenn da Kawa eingegossen ist, dass die MFK das nicht merkt? Gibts schon schlechte Erfahrungen mit, bis das gemacht werden konnte (ninjatinu hats aber soviel ich mich erinnere jetzt geschafft).
Deget hat auch schon einer hier versucht, hat die MFK AG nicht gefressen. Fhrt die jetzt trotzdem und wechselt jeweils fr die MFK auf die Originalen.
Zu guter letzt, warum der Umbau? Fahrwerksmssig find ich jetzt die Originale Kombination nicht so bel, fahre seit immer damit rum (jedenfalls auf der GPz..). Reifen gibts fr Strassengebrauch auch vernnftige, und besonders Teuer sind die auch nicht. Wenns ja sowieso Retro sein soll msstens sowieso Wurstpneu sein, Breitreifen auf Caferacerla70er ist doch auch nicht stilecht...
Just my 50 Rappen
Iwan
__________________

we're all stars now..in the dope show
the_duke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2010, 11:54   #6
littlelaugh
Ninja Defcon 5
 
Benutzerbild von littlelaugh
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Bielefeld
Alter: 53
Beitrge: 2.834
Renommee-Modifikator: 26
littlelaugh ist einfach richtig nettlittlelaugh ist einfach richtig nettlittlelaugh ist einfach richtig nettlittlelaugh ist einfach richtig nettlittlelaugh ist einfach richtig nett
Standard

die RX hat ne 20er Achse hinten, welche auch zu lang ist. Somit msstest dann auch die Excenter haben und die Achse krzen.

Ht noch nen Satz PVM Felgen abzugeben. 3x16 vorn und 4x18 hinten. Direkt aus einer 900er in blau lackiert mit poliertem Felgenbett.
__________________

info@gab-bikeshop.de

Manche sind nur noch am leben, da es illegal ist sie zu tten !!
littlelaugh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2010, 12:56   #7
Nutrunner
Gast
 
Benutzerbild von Nutrunner
 
Beitrge: n/a
Standard

Vielen Dank fr eure raschen Antworten!
Die 16 Zoll Variante lass ich mal so stehen, 18 Zoll wr halt schon mein Favorit.
Hab gerade gesehen, dass die 750er UT's ja auch mit 18 Zoll vorne und hinten kamen.
Ob sich das nicht Plug&Play verbauen liesse? In der Bucht htte es sogar solches
Strandgut. Bremsscheibendurchmesser ist anders, aber evtl. sind ja die Lochkreise gleich.
Weiss da einer was?

@Iwan
Berechtigte Fragen aus dem eigenen Land. ;-) Nach diversen Verkehrskontrollen und
einigen Prfterminen habe ich meine Praxis wie folgt angepasst und fahre eigentlich ganz gut damit.
Polizisten sind visuell orientiert, haben ein breites, aber flaches Fachwissen,
welches sie nur dann vertiefen, wenn es gilt ungebhrliches Verhalten oder Uneinsicht
zu bestrafen. Sprich bist du nett zu ihnen und hast fr offensichtliche Umbauten die ntigen
Unterlagen dabei, so trennt man sich meist sehr einvernehmlich.

Prfexperten dagegen sind visuell stimuliert, aber dann Typenschein-, Gutachen- und Eignungserklrungsorientiert.
Alles was ihnen auffllt muss dokumentiert und geprft sein.

Wenn ich nun an eine GPZ ein klassisches Heck mit 70er Jahre Sitzbank, Chromschutzblech und Lucasrcklicht
montiere, wird das wohl den meisten Polizisten auffallen. Ergo muss ich darauf achten, dass der
Papierkram dazu stimmt. Ob da aber nun UT Rder oder GPZ 900 Rder mit Balloonreifen etc. verbaut sind,
wird kaum jemanden stren. Ist meine Rckspiegelflche gross genug, alle Beleuchtungselemente mit
einem "E"-Prfzeichen versehen und der Sound moderat mit Eignungserklrung zum Topf oder sogar
eine originale Anlage verbaut,so kann ich bezglich der Reifen auf etwas Kulanz bzw. nicht
Abklren des Speedindexes hoffen. Sollte das mal nicht klappen, gibts ja noch die Vorfhrrder und
halt eine neue MFK. Schliesslich braucht sich bei unseren Tempolimits kein Mensch vor platzenden
Ballonreifen bei Tempi ber 150 zu frchten. Da jedenfalls liegt der Speedindex der ins Auge gefassten
Firestone Champion Deluxe Reifen.

Fr die periodischen Termine gibts ganz klar immer eine Kiste Vorfhrteile, das handhabe ich schon
seit den 90ern so. Fahre seit 2000 eine Buell mit Deget Felge und 200er, ausser an ein paar ausgesuchten
Tagen alle paar Jahre. ;-)

Dann zum Warum des Umbaus? Ich fahre schon so lange Motorrad, dass ich endlich da angekommen bin,
wo der Schnellste zu sein nicht mehr zu meinem Ego gehrt (oh ich brauchte besonders lange
dafr), sondern nur zum entsprechenden Motorrad. Ich baue mir heute fr jede Gelegenheit
ein passendes MOtorrad und verkaufe diese dann auch wieder. Immer im Stall ist eine KTM Sumo um
eben ab und zu am Berg der Schnellste zu sein. Buell und Firebld-Fighter sind irgendwie
vorbei fr mich und gehren endlich verkauft und das Harleys mit Starrrahmen mehr kosten sollen als ihre gefederten Artgenossen,
will mir einfach nicht in den Kopf. Im Moment mchte ich aus den aus dem Trend geratenen 80er Bikes
was Schickes frs Zigarettenholen kreieren. Das geht mit Ballonreifen, T-Shirt, Jethelm und Sonnenbrille wunderbar.
Und da sehr viele der 80er Bikes zumindest teilweise auf 70er Rahmenfhrung basieren, findet sich unter den Plastikwlsten oft
prima verwendbares Rohrwerk.
Wie schn mssen die Zeiten gewesen sein, als du mit Metallflakelackierung und umgedrehtem Lenker in deiner
Einteilerlederkombi der Coolste im Quartier warst. Harleys waren was fr brutale Rocker und die mochte keiner.
Irgendwie war da wohl noch alles offen, egal ob Norton, Triumph, BSA, Vincent, Yamaha, Kawa, Honda oder Suzuki,
es gab irgendwie nur 2 Schubladen.

So ich hoffe das erklrt etwas. Schau dich sonst zur besseren Visualisierung auf www.wrenchmonkees.com um.


Rick
  Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2010, 13:57   #8
the_duke
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von the_duke
 
Registriert seit: 05.03.2003
Ort: Olten CH
Alter: 46
Beitrge: 189
Renommee-Modifikator: 21
the_duke wird schon bald berühmt werden
Standard

Hi Rick
bei der MFK hab ich dieselben Grundlagen, hab mich nur gefragt weil der Heckrahmen vorgefhrt sein soll, was denn mit dem Rest ist. Also auch nur optisch Legalitt angestrebt, dann passts. Das andere wre ja schon auch mglich, nur mit sinnlos hohem Aufwand verbunden..
Mein Sohn heisst ja nicht umsonst Vincent, und wenn ich irgendwann mal zugreifen kann wirds auch eine. und ne BSA Victor. und und..hh..mist, wo ist mein Geld hin? Ah ins Studium, shit..
Deine Philosphie bezglich Umbauen etc. passt im brigen perfekt in das Forum, von daher wird dir hier bestimmt gut geholfen. Meinen Umsetzungsansatz findest du unter
http://zedjuuk.piranho.de/Ichwahn/Or...ect_martin.htm
kannst ja mal vorbeischauen wenn du in der Nhe bist..
Greetz
Iwan
__________________

we're all stars now..in the dope show
the_duke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2010, 09:45   #9
rohrgott
Gast
 
Benutzerbild von rohrgott
 
Beitrge: n/a
Standard

hy leute.zuerst wrde ich mal gern wissen,was mfk ist.ich vermute ja,da es der schweizer pendant zum tv ist.ist das wirklich alles so streng bei euch?es gibt ja immer zwei arten von umbauten.der,der an der legalen grenze sich orientiert und der darber liegt.jetzt mu man natrlich wissen,was man will.stndig ber die schulter kucken und bei der vorfhrung alles wieder original machen,oder man fhrt entspannt.ich kenne die moppeds von wrenchmonkees.die sind echt klasse.kann man so was legal in der schweiz zulassen?
am besten ist es,wenn lndertypische zulassungsvorschriften sehr streng sind,sich bikes zu kaufen,die serienmssig deinem ideal am nchsten kommen.
was ist z.b.mit der moto guzzi v7,oder die triumpf thruxton usw.vielleicht funktioniert es mit deinem umbau ja auch wie bei uns.involwier einen prfer in deine plne und gib ihn den eindruck wichtig zu sein.manchmal schmeichelt sowas ja,soda man auch etwas mehr eingetragen bekommt...
gru und einen schraubensreichen winter
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2010, 11:46   #10
fitti1980
Ninja mit Eichenlaub
 
Benutzerbild von fitti1980
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Bangkok
Alter: 43
Beitrge: 2.260
Renommee-Modifikator: 22
fitti1980 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärefitti1980 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärefitti1980 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
fitti1980 eine Nachricht ber ICQ schicken
Standard

Ist das Gegenstck zum TV.

Motor
Fahrzeug
Kontrolle




Prfungsintervalle Das Gesetz schreibt folgende Prfungsintervalle zur periodischen Kontrolle von Motorwagen bis 3,5 t und Motorrdern vor:
  • Erstmals 4 Jahre nach der 1. Inverkehrsetzung, anschliessend nach 3 Jahren, dann alle 2 Jahre.
  • Wenn das Fahrzeug lter ist als 10 Jahre und die letzte Vorfhrung lnger als ein Jahr zurck liegt, muss das Fahrzeug zuerst vorgefhrt werden. Einen Vorfhrungstermin erhalten Sie im 2. Stock der Motorfahrzeugkontrolle (Schalter 21 - 24).
Fr Fahrzeuge zum berufsmssigen Personentransport sowie Fahrzeuge ber 3,5 t gelten jhrliche Prfungsintervalle.
__________________
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstrke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen
Ich habe visuellen Tinnitus, ich sehe nur Pfeifen

www.sebastian-fittges.de
fitti1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2010, 14:56   #11
rohrgott
Gast
 
Benutzerbild von rohrgott
 
Beitrge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von fitti1980 Beitrag anzeigen
Ist das Gegenstck zum TV.

Motor
Fahrzeug
Kontrolle




Prfungsintervalle Das Gesetz schreibt folgende Prfungsintervalle zur periodischen Kontrolle von Motorwagen bis 3,5 t und Motorrdern vor:
  • Erstmals 4 Jahre nach der 1. Inverkehrsetzung, anschliessend nach 3 Jahren, dann alle 2 Jahre.
  • Wenn das Fahrzeug lter ist als 10 Jahre und die letzte Vorfhrung lnger als ein Jahr zurck liegt, muss das Fahrzeug zuerst vorgefhrt werden. Einen Vorfhrungstermin erhalten Sie im 2. Stock der Motorfahrzeugkontrolle (Schalter 21 - 24).
Fr Fahrzeuge zum berufsmssigen Personentransport sowie Fahrzeuge ber 3,5 t gelten jhrliche Prfungsintervalle.
und da heit es immer,wir deutschen wren brokraten.blickt da noch einer durch?wie streng ist es denn mit umbauten?
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2010, 15:21   #12
the_duke
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von the_duke
 
Registriert seit: 05.03.2003
Ort: Olten CH
Alter: 46
Beitrge: 189
Renommee-Modifikator: 21
the_duke wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von rohrgott Beitrag anzeigen
und da heit es immer,wir deutschen wren brokraten.blickt da noch einer durch?wie streng ist es denn mit umbauten?
mit einem Wort: Beschissen. ah, und Teuer. Und Idiotisch. Und..ja mehr fllt mir dazu nicht ein. Ausser dass die das mit den Intervallen nicht so genau nehmen, mein 900erSaab war letztmals vor 3,5 Jahre da, also schon 1,5Jahre berfllig
__________________

we're all stars now..in the dope show
the_duke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
18 Zoll Umbau, Felgenumbau 750R, GPZ Felgen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deget Felgenumbau Mad-Ditt Eliminator ZL - Technik 20 24.04.2010 22:23
Mal wieder Felgenumbau Freaggle UT -- Fahrwerk, Reifen, Rder 7 20.09.2009 11:01
felgenumbau... bubumatik UT -- Spezial: Schwinge? Felgen? Breiter !!! 3 25.01.2007 01:25
felgenumbau heuli123 UT -- Fahrwerk, Reifen, Rder 20 07.11.2006 22:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
1999-2021 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de