Spannungsrisse in Vergaser 2+4 ? - Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum
Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Vergaser

PD -- Vergaser Probleme und Defekte rund um den Vergaser

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 10.05.2017, 20:18   #1
Micha M.
stellv. Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Micha M.
 
Registriert seit: 19.03.2014
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 596
Renommee-Modifikator: 6
Micha M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.547, Level: 70
Punkt(e): 11.547, Level: 70 Punkt(e): 11.547, Level: 70 Punkt(e): 11.547, Level: 70
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard Spannungsrisse in Vergaser 2+4 ?

'nabend allerseits,

ich habe mal wieder ein Problem mit meiner Vergaserbank.

Als ich neulich mein Vergaser draußen hatte, um die Luffi-Gummis zu tauschen, habe ich natürlich meine Gaser auch gleich mit gereinigt und einer Sichtprüfung unterzogen.

Als ich dann die Ansaugstutzen zum Motor hin überprüft habe, dachte ich, ich guck nicht richtig.
Da sind doch tatsächlich sowas wie Haarrisse, oder Kratzspuren in den Vergasern 2 + 4.
Ich kann mir das nicht erklären, wie die da rein gekommen sein könnten.
Ja ich weiß noch nicht mal, ob das überhaupt Risse sind, oder nur irgendwelche Kratzspuren.

Hoffentlich brauch ich nicht auch noch ne neue Vergaserbank.

Habe mal Bilder gemacht, damit Ihr wisst, was ich meine.

Hat das schon mal jemand von euch gehabt und in wieweit könnte das den Motorlauf (Nebenluft?) beeinträchtigen?

Vielen dank, schon mal im Vorfeld für eure Meinungen und Tipps.

Lieben Gruß
Micha
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170507_145826.jpg (105,2 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170507_145837.jpg (96,0 KB, 55x aufgerufen)
__________________
Frage nicht, was die Maschine für Dich tun kann, sondern was Du für die Maschine tun kannst
Micha M. ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 10.05.2017, 21:30   #2
kawamannsane
Ninja Defcon 5
 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 57
Beiträge: 2.859
Renommee-Modifikator: 11
kawamannsane wird schon bald berühmt werdenkawamannsane wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 13.150, Level: 74
Punkt(e): 13.150, Level: 74 Punkt(e): 13.150, Level: 74 Punkt(e): 13.150, Level: 74
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Standard

Ich würde es für einen schlichten Kratzer halten und ihm keine Bedeutung schenken.

Das Gehäuse zum reißen bringen kann ich mir nicht vorstellen. Es ist schon sehr stabil.

Gruß Lutz
__________________


Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 21:46   #3
Micha M.
stellv. Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Micha M.
 
Registriert seit: 19.03.2014
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 596
Renommee-Modifikator: 6
Micha M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.547, Level: 70
Punkt(e): 11.547, Level: 70 Punkt(e): 11.547, Level: 70 Punkt(e): 11.547, Level: 70
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Zitat:
Zitat von kawamannsane Beitrag anzeigen
Ich würde es für einen schlichten Kratzer halten und ihm keine Bedeutung schenken.

Das Gehäuse zum reißen bringen kann ich mir nicht vorstellen. Es ist schon sehr stabil.

Gruß Lutz
Hi Lutz,

ja, könnten Kratzer sein.
Aber müsste man dann nicht auch ein wenig Grat fühlen können und wie kommen die Kratzer da rein?
Ich habe auch versucht, die Stellen mit etwas Kratzerentferner zu polieren, aber das hat nichts gebracht.

Was Nebenluft angeht, da habe ich den Bremsenreiniger-Test gemacht, aber es scheint alles erstmal dicht zu sein.
Ich habe aber im warmen Zustand ein leichtes Patschen in die besagten Vergaser festgestellt (selten zwar, aber doch hin und wieder) und wenn ich im kalten Zustand den choke ziehe, dann ist die Drehzahl nicht über 1600 U./min. Sollte doch eigentlich so um die 3000 - 4000 U./min. sein, oder!?

Lieben Gruß
Micha
__________________
Frage nicht, was die Maschine für Dich tun kann, sondern was Du für die Maschine tun kannst
Micha M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 22:02   #4
kawamannsane
Ninja Defcon 5
 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 57
Beiträge: 2.859
Renommee-Modifikator: 11
kawamannsane wird schon bald berühmt werdenkawamannsane wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 13.150, Level: 74
Punkt(e): 13.150, Level: 74 Punkt(e): 13.150, Level: 74 Punkt(e): 13.150, Level: 74
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Standard

Zitat:
Zitat von Micha M. Beitrag anzeigen
Hi Lutz,

ja, könnten Kratzer sein.
Aber müsste man dann nicht auch ein wenig Grat fühlen können und wie kommen die Kratzer da rein?
Ich habe auch versucht, die Stellen mit etwas Kratzerentferner zu polieren, aber das hat nichts gebracht.

Was Nebenluft angeht, da habe ich den Bremsenreiniger-Test gemacht, aber es scheint alles erstmal dicht zu sein.
Ich habe aber im warmen Zustand ein leichtes Patschen in die besagten Vergaser festgestellt (selten zwar, aber doch hin und wieder) und wenn ich im kalten Zustand den choke ziehe, dann ist die Drehzahl nicht über 1600 U./min. Sollte doch eigentlich so um die 3000 - 4000 U./min. sein, oder!?

Lieben Gruß
Micha
Salve Micha,

ich glaube nicht das durch diese Kratzer Falschluft gezogen wird, sie liegen ja im inneren Bereich. Erklären kann ich mir die Spuren auch nicht.

Die Drehzahl geht schon höher als 1600 wenn der Choke gezogen wird, warum nicht bei Dir??? Das weiß ich auch nicht.


Gruß Lutz
__________________


Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 09:55   #5
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 43
Beiträge: 5.614
Renommee-Modifikator: 30
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 62.653, Level: 100
Punkt(e): 62.653, Level: 100 Punkt(e): 62.653, Level: 100 Punkt(e): 62.653, Level: 100
Aktivität: 99,7%
Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7%
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Patschen kann zu mager sein, was aber auch an falscher Einstellung liegen kann, aber auch ein undichtes ( oder zu enges ) Einlassventil. Dann feuert's durch den Vergaser zurück.

Wenn das ein Riss wäre, könnte man das erkennen, wenn man von vorne auf das Rohr schaut. Da müsste dann ja auch ein Riss quer durch's Material gehen.

Gruß, Alex
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 10:41   #6
Micha M.
stellv. Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Micha M.
 
Registriert seit: 19.03.2014
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 596
Renommee-Modifikator: 6
Micha M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.547, Level: 70
Punkt(e): 11.547, Level: 70 Punkt(e): 11.547, Level: 70 Punkt(e): 11.547, Level: 70
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Zitat:
Zitat von Alex Beitrag anzeigen
Patschen kann zu mager sein, was aber auch an falscher Einstellung liegen kann, aber auch ein undichtes ( oder zu enges ) Einlassventil. Dann feuert's durch den Vergaser zurück.

Wenn das ein Riss wäre, könnte man das erkennen, wenn man von vorne auf das Rohr schaut. Da müsste dann ja auch ein Riss quer durch's Material gehen.

Gruß, Alex
Hi Alex,

Ich habe die originalen LLGS schon auf 3,5 Umdrehungen raus gedreht. Zu mager dürfte das Gemisch eigentlich nicht sein oder!?
Was die Ventile angeht, so werde ich am Samstag, sofern das Wetter mitspielt, das Spiel mal kontrollieren.
Meine Kleine läuft ja eigentlich auch ganz gut. Sie springt kalt UND warm sehr gut an, auch wenn kalt mit Choke nur 1600 U./min. anliegen. Sie läuft im Standgas recht rund, nur wenn es in den Vergaser patscht, fällt die rapide Drehzahl ab. So als hätte sie einen Schluckauf.
Leistungsverlust ist auch nicht zu erkennen und ruckeln tut sie auch nicht.
Bis auf das normale Leistungsloch bis ca. 4500U.min läuft sie auch sauber hoch.

Und was den Riss, oder den Kratzer angeht, kann ich Dir grade nicht sagen, ob der auch nach außen hin zu sehen ist oder nicht. Die Gaser habe ich ja erstmal wieder eingebaut.

Lieben Gruß
Micha
__________________
Frage nicht, was die Maschine für Dich tun kann, sondern was Du für die Maschine tun kannst
Micha M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 10:53   #7
c-de-ville
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 60
Beiträge: 4.205
Renommee-Modifikator: 21
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Punkt(e): 27.406, Level: 98
Punkt(e): 27.406, Level: 98 Punkt(e): 27.406, Level: 98 Punkt(e): 27.406, Level: 98
Aktivität: 99,8%
Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8%
Standard

Ich tippe auch eher auf Kratzer, weil ein Riss meist gerade verläuft.

Wenn der Motor nicht sauber läuft, dann ist das meist Einstellungssache,
da braucht man schon etwas Feingefühl und Erfahrung.

Mein Motor läuft im Standgas auch nicht absolut gleichmässig und sägt manchmal etwas.
Aber dafür das er schon doppelt so viel gelaufen hat wie die meisten hier und auch
nicht mehr so ganz original ist, kann ich damit leben. Alles was nach Standgas kommt ist
jedenfalls 1A, hab gerade am Sonntag gegen Abend mal wieder ne flotte Runde gedreht,
ach war das eine Freude, ich brauch kein schnelleres Moped.

Gruß Micha
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 11:04   #8
Micha M.
stellv. Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Micha M.
 
Registriert seit: 19.03.2014
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 596
Renommee-Modifikator: 6
Micha M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.547, Level: 70
Punkt(e): 11.547, Level: 70 Punkt(e): 11.547, Level: 70 Punkt(e): 11.547, Level: 70
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Zitat:
Zitat von c-de-ville Beitrag anzeigen
Ich tippe auch eher auf Kratzer, weil ein Riss meist gerade verläuft.

Wenn der Motor nicht sauber läuft, dann ist das meist Einstellungssache,
da braucht man schon etwas Feingefühl und Erfahrung.

Mein Motor läuft im Standgas auch nicht absolut gleichmässig und sägt manchmal etwas.
Aber dafür das er schon doppelt so viel gelaufen hat wie die meisten hier und auch
nicht mehr so ganz original ist, kann ich damit leben. Alles was nach Standgas kommt ist
jedenfalls 1A, hab gerade am Sonntag gegen Abend mal wieder ne flotte Runde gedreht,
ach war das eine Freude, ich brauch kein schnelleres Moped.

Gruß Micha
Moin Micha,

meine Kleine hat ja auch schon 84000 Km runter und läuft ja auch noch recht gut dafür (3 x auf Holz geklopft). Doch es muss doch eine Ursache haben, woher die Kratzer kommen, wenn es denn welche sind.
Ich fahre ja täglich mit meiner Mopete zur Arbeit und auch hier ist es eine ware Wonne, mit dem Schnuckel durch die Lande zu cruisen.
Mir ist es daher wichtig, dass meine Kleine so gut wie möglich läuft, auch im Standgas.
Na ich werde mich ev. am Samstag, wenn das Wetter passt, mal mit Frank (Garage) an die Ventile machen. Die letzte Wartung ist schon viel zu lange her
Ich brauch auch keine Rakete unterm Hintern um glücklich zu sein.

Lieben Gruß
Micha
__________________
Frage nicht, was die Maschine für Dich tun kann, sondern was Du für die Maschine tun kannst
Micha M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 11:23   #9
c-de-ville
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 60
Beiträge: 4.205
Renommee-Modifikator: 21
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Punkt(e): 27.406, Level: 98
Punkt(e): 27.406, Level: 98 Punkt(e): 27.406, Level: 98 Punkt(e): 27.406, Level: 98
Aktivität: 99,8%
Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8% Aktivität: 99,8%
Standard

Zitat:
Zitat von Micha M. Beitrag anzeigen
Moin Micha,

meine Kleine hat ja auch schon 84000 Km runter und läuft ja auch noch recht gut dafür (3 x auf Holz geklopft). Doch es muss doch eine Ursache haben, woher die Kratzer kommen, wenn es denn welche sind.
Ich fahre ja täglich mit meiner Mopete zur Arbeit und auch hier ist es eine ware Wonne, mit dem Schnuckel durch die Lande zu cruisen.
Mir ist es daher wichtig, dass meine Kleine so gut wie möglich läuft, auch im Standgas.
Na ich werde mich ev. am Samstag, wenn das Wetter passt, mal mit Frank (Garage) an die Ventile machen. Die letzte Wartung ist schon viel zu lange her
Ich brauch auch keine Rakete unterm Hintern um glücklich zu sein.

Lieben Gruß
Micha
Sage ich doch, ich habe doppelt so viel runter, aber da Du nicht der erste Besitzer bist, kann es ja viele Möglichkeiten geben, wie die Kratzer da rein gekommen sind.
Was den Motorlauf im Standgas, da sind die Ansichten sehr unterschiedlich, meine läuft schon sehr akkurat, aber eben nicht perfekt, manch einer wäre damit wahrscheinlich hoch zufrieden, wenn ich mir die Mopeds auf dem Jahrestreffen so anhöre.

Gruß Micha

Gruß Micha
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 11:31   #10
Micha M.
stellv. Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Micha M.
 
Registriert seit: 19.03.2014
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 596
Renommee-Modifikator: 6
Micha M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.547, Level: 70
Punkt(e): 11.547, Level: 70 Punkt(e): 11.547, Level: 70 Punkt(e): 11.547, Level: 70
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Na mal sehen, wie es ist, wenn die Ventile eingestellt sind. Hoffe mal, dass sich das Patschen dann auch erledigt hat. Ist ja nicht oft, aber für mich pingeligen Typen, ist das schon manchmal nervig.

Lieben Gruß
Micha
__________________
Frage nicht, was die Maschine für Dich tun kann, sondern was Du für die Maschine tun kannst
Micha M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 20:36   #11
Micha M.
stellv. Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Micha M.
 
Registriert seit: 19.03.2014
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 596
Renommee-Modifikator: 6
Micha M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.547, Level: 70
Punkt(e): 11.547, Level: 70 Punkt(e): 11.547, Level: 70 Punkt(e): 11.547, Level: 70
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

So, nachdem ich meine Gaser heute nochmal raus genommen habe, um nach den vermeintlichen Rissen zu sehen, kann ich sagen, dass es wohl doch nur Kratzer im Alu sind.
Die Spur ist nur innen und nicht nach außen zu sehen.
Wo die hergekommen sind weiß ich zwar nicht, ist mir aber jetzt auch scheißegal.
Hauptsache, ich brauch keine neue Bank

Die LLGS habe ich jetzt mal von 3,5 auf 4 Umdrehungen raus gedreht und siehe da, das Patschen ist so gut wie weg und meine Kleine hängt jetzt viel geiler am Gas.
Samstag werde ich noch etwas Feinjustierung vornehmen, nachdem ich die Ventile neu eingestellt habe und dann sollte wieder alles tacko sein.

Vielen Dank für eure Hilfe, Leute.

Lieben Gruß
Micha
__________________
Frage nicht, was die Maschine für Dich tun kann, sondern was Du für die Maschine tun kannst
Micha M. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergaser von 900R an 750R? Oder wo Vergaser machen lassen? klüngel UT -- Motor, Vergaser und Kühlsystem 1 13.08.2010 20:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2017 * 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de