Filter am Benzinhahn - Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum
Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Sonstiges

PD -- Sonstiges Probleme und Defekte - Alles andere was nicht in die oberen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 17.12.2018, 20:04   #1
CLalucan
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von CLalucan
 
Registriert seit: 22.04.2018
Ort: Münster
Beiträge: 33
Renommee-Modifikator: 0
CLalucan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 1.516, Level: 22
Punkt(e): 1.516, Level: 22 Punkt(e): 1.516, Level: 22 Punkt(e): 1.516, Level: 22
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard Filter am Benzinhahn

Hallo Leute,
nachdem ich die 750R ja im Sommer wieder flott bekommen habe, wollte ich jetzt im Winter mal einige Servicearbeiten durchführen. Dazu kommen bestimmt wieder ein paar Fragen an die Fachschrauber. Und los gehts......

Der Vergaser war im Sommer auf das penibelste gereinigt und lief prima, bis der Motor plötzlich unter 4Tsd stotterte. Also Vergaser wieder raus (wie einfach das geht, wenn man es einige Male gemacht hat...) und den Vergaser erneut geöffnet. In der rechten Schwimmerkammer fanden sich viele Dreckpartikel (erste Vermutung Rost aus dem Tank) Gereinigt, die Schwimmerkammernadel erneuert und der Motor lief wieder super. Der Dreck muss ja aus dem Tank gekommen sein. Also jetzt mal den Tank komplett entleert, alle Anbauteile ab und mit dem Endoskop hereingeschaut. OK, einige Rostpickel sind zu sehen aber jetzt nicht so wie ich es vermutet hatte oder auch hier schon gelesen habe.

Nun zu meiner eigentlichen Frage. Wie konnte denn der Dreck durch den in einem sehr guten Zustand befindlichen Filter vom Benzinhahn kommen. Ist mir schier unbegreiflich.

Ich frage mich jetzt, ob eine Innenversiegelung überhaupt lohnt.

Für Kommentare und Meinungen bin ich sehr dankbar

Beste Grüße aus Münster
Andreas
__________________
CLalucan ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 17.12.2018, 23:23   #2
c-de-ville
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 60
Beiträge: 4.222
Renommee-Modifikator: 21
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Punkt(e): 27.577, Level: 98
Punkt(e): 27.577, Level: 98 Punkt(e): 27.577, Level: 98 Punkt(e): 27.577, Level: 98
Aktivität: 71,4%
Aktivität: 71,4% Aktivität: 71,4% Aktivität: 71,4%
Standard

Die Partikel werden entweder so klein sein, das sie durch den Siebfilter gehen, oder der Siebfilter ist seitlich eingeschnürt, das passiert öfters und dann wandert der Dreck durch die Ritze. Einfach mal kontrollieren. Man kann auch einen Papierfilter einbauen, aber ACHTUNG, dabei kann man ein paar Fehler machen und deshalb funktioniert es bei vielen nicht und deshalb sind die meisten der Meinung einen Papierfilter nicht einzubauen. Es gibt hier eine Einbauanleitung von mir einfach mal suchen.

Gruß c-de-ville
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2018, 21:04   #3
CLalucan
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von CLalucan
 
Registriert seit: 22.04.2018
Ort: Münster
Beiträge: 33
Renommee-Modifikator: 0
CLalucan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 1.516, Level: 22
Punkt(e): 1.516, Level: 22 Punkt(e): 1.516, Level: 22 Punkt(e): 1.516, Level: 22
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Aha, jetzt verstehe ich was damit gemeint ist. Da wo das Palstik im Metall eingebettet ist, entsteht in der Mitte ein kleiner Spalt...

... kann man das mit Kleber zu"schmieren"?
... gibt es den Filter neu?

DANKE für den Hinweis.
__________________
CLalucan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2018, 00:56   #4
Garage
Vorstand
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Garage
 
Registriert seit: 04.11.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 934
Renommee-Modifikator: 4
Garage wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 9.804, Level: 66
Punkt(e): 9.804, Level: 66 Punkt(e): 9.804, Level: 66 Punkt(e): 9.804, Level: 66
Aktivität: 42,9%
Aktivität: 42,9% Aktivität: 42,9% Aktivität: 42,9%
Standard

Zitat:
Zitat von CLalucan Beitrag anzeigen
Aha, jetzt verstehe ich was damit gemeint ist. Da wo das Palstik im Metall eingebettet ist, entsteht in der Mitte ein kleiner Spalt...

... kann man das mit Kleber zu"schmieren"?
... gibt es den Filter neu?

DANKE für den Hinweis.

..ja - spritbeständig halt; ich hab einfach epoxy genommen und Flies, sonst verläuft das Harz zu sehr

..das auch aber mit dem Hahn zusammen, http://www.gpzzone.co.uk/acatalog/Fu..._and_Tank.html für 77 Pfund


@Michael
einschnürung ist der gute Begriff für die Verengung des Filters



Grüße aus dem dicken B
__________________


- I don't ride a bike to add days to my life. I ride a bike to add life to my days
- Wenn ein Moped nicht tropft, ist nichts mehr drin!

Geändert von Garage (19.12.2018 um 08:05 Uhr)
Garage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2018, 14:31   #5
c-de-ville
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 60
Beiträge: 4.222
Renommee-Modifikator: 21
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Punkt(e): 27.577, Level: 98
Punkt(e): 27.577, Level: 98 Punkt(e): 27.577, Level: 98 Punkt(e): 27.577, Level: 98
Aktivität: 71,4%
Aktivität: 71,4% Aktivität: 71,4% Aktivität: 71,4%
Standard

Ich hab es noch nicht versucht zu kleben. Epoxy mag gehen, der ist schon sehr beständig.
Vielleicht hätte ich Power-knete genommen, damit habe ich 2013, war das glaube ich schon,
meinen durchgescheuerten Tank geflickt. Das hält heute noch.

Gruß c-de-ville
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2018, 22:40   #6
CLalucan
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von CLalucan
 
Registriert seit: 22.04.2018
Ort: Münster
Beiträge: 33
Renommee-Modifikator: 0
CLalucan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 1.516, Level: 22
Punkt(e): 1.516, Level: 22 Punkt(e): 1.516, Level: 22 Punkt(e): 1.516, Level: 22
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Vielen Dank für Eure Tips. Werde mal einen Klebeversuch machen. Wenigstens bleibt mir die Versiegelung erspart.
Schöne Feiertage.
Grüße
Andreas
__________________
CLalucan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Filter Bonemaster PD -- Vergaser 11 13.09.2018 16:40
K&N Filter reinigen schwarze PD -- Vergaser 14 12.09.2011 21:25
GPZ 900r 88r Konische Filter rahowa3 UT -- Motor, Vergaser und Kühlsystem 3 11.02.2011 21:43
Filter einkleben xparh02 PD -- Vergaser 8 07.11.2009 11:26
kun filter gpz 1000 rx einbau? posti UT -- Motor, Vergaser und Kühlsystem 0 07.07.2009 21:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2017 * 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de