Stottern und nimmt schlecht Gas - Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum
Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Umbau und Tuning > UT -- Motor, Vergaser und Kühlsystem

UT -- Motor, Vergaser und Kühlsystem Umbau und Tuning rund um Motor, Vergaser und Kühlsystem

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 14.04.2014, 23:41   #1
Billy123
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Billy123
 
Registriert seit: 19.03.2014
Ort: Rot
Alter: 54
Beiträge: 65
Renommee-Modifikator: 6
Billy123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 2.424, Level: 29
Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard Stottern und nimmt schlecht Gas

Hallo verehrte Gemeinde,

ich bin jetzt beim nächsten Problem, das wie folgt ist:
Die gute startet sauber läuft aber dann etwas behäbig leicht unrund, nimmt verzögert Gas an.
Choke ist bissel Glücksache reagiert auch nicht wie es wohl sein soll.
Beim fahren will sie nicht so Gas annehmen und stottert zw.2000-3500 und kommt kaum vom Fleck. Es wird besser wenn sie Warm ist.Doof ist das Innerorts und an den Kurven ist’s ne Spaßbremse. Lufi ist neu und die Standards wie 2,5 U der Luftschraube liegt es auch nicht. Es ist eine A7 Bj. 90 72kw. Ein Rep.satz wurde vom Vorbesitzer mal verbaut,da habe ich 4 Beutel Vergaser Innereien dazu. Demnächst sind die Vergaser Gummis und die Deckel Opfer einer Freilassung von 13 Inhaftierte Kw. Dafür wären Tipps und Erfahrung was Säubern der Teile und prüfen / einstellen von Nadeln, Ventile und Schwimmer von Nöten. Oder wie bekommt man die Vergaser am besten raus. Was habt ihr für Tricks? Ich erinnere mich gruslig daran, wenn es auch schon 25 Jahre her ist.


gruß Billy
__________________
<font color=Red><font face=Comic Sans MS><font size=4>Das Gas ist Rechts...</font></font>.</font>
Billy123 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 15.04.2014, 00:28   #2
Probse
Ninja-Member Platin

 
Benutzerbild von Probse
 
Registriert seit: 15.08.2008
Ort: im nördlichsten und schönsten Bundesland...
Alter: 55
Beiträge: 2.120
Renommee-Modifikator: 14
Probse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 15.888, Level: 81
Punkt(e): 15.888, Level: 81 Punkt(e): 15.888, Level: 81 Punkt(e): 15.888, Level: 81
Aktivität: 28,6%
Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6% Aktivität: 28,6%
Standard

Zitat:
Zitat von Billy123 Beitrag anzeigen
Hallo verehrte Gemeinde,

ich bin jetzt beim nächsten Problem, das wie folgt ist:
Die gute startet sauber läuft aber dann etwas behäbig leicht unrund, nimmt verzögert Gas an.
Choke ist bissel Glücksache reagiert auch nicht wie es wohl sein soll.
Beim fahren will sie nicht so Gas annehmen und stottert zw.2000-3500 und kommt kaum vom Fleck. Es wird besser wenn sie Warm ist.Doof ist das Innerorts und an den Kurven ist’s ne Spaßbremse. Lufi ist neu und die Standards wie 2,5 U der Luftschraube liegt es auch nicht. Es ist eine A7 Bj. 90 72kw. Ein Rep.satz wurde vom Vorbesitzer mal verbaut,da habe ich 4 Beutel Vergaser Innereien dazu. Demnächst sind die Vergaser Gummis und die Deckel Opfer einer Freilassung von 13 Inhaftierte Kw. Dafür wären Tipps und Erfahrung was Säubern der Teile und prüfen / einstellen von Nadeln, Ventile und Schwimmer von Nöten. Oder wie bekommt man die Vergaser am besten raus. Was habt ihr für Tricks? Ich erinnere mich gruslig daran, wenn es auch schon 25 Jahre her ist.


gruß Billy

Billy,

das ist wie beim Kinderwagen, wenn man(n oder Frau) den auf Pump kauft stottern auch die Kinder...

Spaß bei Seite,
hört sich sehr nach Versager an, wann ist der mal gereinigt und vielleicht geultraschalt
worden?

Versager Ausbau geht mir immer auf die Finger...
__________________
Grüße aus dem nördlichsten und schönsten Bundesland
Probse ( Pumuckl ) der reisefreudige Wikinger

http://www.youtube.com/watch?v=5GOVI...e_gdata_player
1000 GTR A2 weil nichts besseres da war, fahre ich Kawa
leben und leben lassen ist meine Devise...
Der Einäugige ist der König unter den Blinden
Think positiv
wenn die Klügeren immer nachgeben - regieren die Dummen

Vergebt stets euren Feinden. Nichts ärgert sie mehr. Oscar Wilde

Mitglied der WS-Gilde & Bruderschaft Wietze NmM

R.I.P. Pithawk, White Dragon, Thomas60, Ösi
Probse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2014, 06:43   #3
kawamannsane
Ninja Defcon 5
 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 57
Beiträge: 2.921
Renommee-Modifikator: 11
kawamannsane wird schon bald berühmt werdenkawamannsane wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 13.729, Level: 76
Punkt(e): 13.729, Level: 76 Punkt(e): 13.729, Level: 76 Punkt(e): 13.729, Level: 76
Aktivität: 99,9%
Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9% Aktivität: 99,9%
Standard

Da hilft nur Vergaser raus und alles penibelst reinigen. Das gleiche Problem habe ich hinter mir. Nur durch dieses Forum bin ich wieder auf der Straße.

Sämtliche Löcher, Düsen reinigen. Wie BoxerMarkus schreibt, mit einer Kupferlitze durch die Löcher porkeln und dadurch mechanisch reinigen (wie mit Zahnseide zwischen den Zähnen).

Beim Einbau den/die Gaszüge vorher einhängen bevor der Gaser ganz drin ist. :-) Neue Gummis erleichtern es GEWALTIG :-) Luftfilterkasten ganz nach hinten und die Lufigummis umkrempeln, dann klappt das recht einfach.

6 x an einem WE Gaser raus und rein <--- und ich würds wieder tun ! ! !

Viel Erfolg

Gruß Lutz
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2014, 09:36   #4
Fettie
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von Fettie
 
Registriert seit: 25.08.2006
Ort: Wegberg-Arsbeck
Alter: 51
Beiträge: 3.013
Renommee-Modifikator: 24
Fettie ist ein wunderbarer AnblickFettie ist ein wunderbarer AnblickFettie ist ein wunderbarer AnblickFettie ist ein wunderbarer AnblickFettie ist ein wunderbarer AnblickFettie ist ein wunderbarer AnblickFettie ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 30.380, Level: 100
Punkt(e): 30.380, Level: 100 Punkt(e): 30.380, Level: 100 Punkt(e): 30.380, Level: 100
Aktivität: 62,5%
Aktivität: 62,5% Aktivität: 62,5% Aktivität: 62,5%
Standard

Zitat:
Zitat von kawamannsane Beitrag anzeigen

6 x an einem WE Gaser raus und rein <--- und ich würds wieder tun ! ! !

Viel Erfolg

Gruß Lutz
Sagst deiner Frau auch immer:" Ich war ein böser Junge"
__________________
Fettie, Fettzie, Fettzei, Fetzus, Fancy, Umbaufettzie, Setfus, Frotzie, Fendtsie, Faysal, Fotzie, Fettiechen, Fussel, Fatzli, Flemmy, Franzius, Fettiecheck, Ölspacke, Geburtsfetzie, Decor-Bohri, Fettkauf, Fixkauf, Fett-Buy, Fett-Haxe, Fett-Schuss, Fett-Schraubi, Reiz-Fettie, Fett-Schlucki, Fettfinga, Fettsack, Lochgugfettie, Fotziespy, Cablefettie, Renofetzi, Fetzinator, Echtfettie, Stressie, Fettie-Schisst, 1€ Türsteher, Fettsauf, Fettomat, Fettsuff, Harley-Fetzieson, Haxie Fetzieson, Vibrationsfettie, Kurvenkratzison, Rüttelfetzie, Jammerfettzie, Gewindefratzie, Lotterfettie, Versuchfetzie, Tiefstechfettie, Sicherheits-Fetzie, Raceettie, Agro-Fettie, Müllettie, Wackelfettie, Firefettie, Kurzschlussfettie, Sicherheitsfettieschist ,Eisfettzie, Achselfettzie, 1,-€ Fettrolle, Rotations Fettie, Fettdaniels,Fettinchen
Fettie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2014, 09:43   #5
hightower
Senior Sexgott

 
Benutzerbild von hightower
 
Registriert seit: 22.01.2006
Ort: Brunsbek bei Hamburg
Beiträge: 6.263
Renommee-Modifikator: 30
hightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz sein
Punkt(e): 62.587, Level: 100
Punkt(e): 62.587, Level: 100 Punkt(e): 62.587, Level: 100 Punkt(e): 62.587, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Standard

Zitat:
Zitat von kawamannsane Beitrag anzeigen

6 x an einem WE Gaser raus und rein <--- und ich würds wieder tun ! ! !

Viel Erfolg

Gruß Lutz
Ich nicht.
Wenn man´s richtig macht reicht einmal
__________________
Grüße vom Hamburger Jung,
Rainer

______________________________________________

hightower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2014, 11:17   #6
Micha M.
stellv. Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Micha M.
 
Registriert seit: 19.03.2014
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 598
Renommee-Modifikator: 6
Micha M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 11.970, Level: 71
Punkt(e): 11.970, Level: 71 Punkt(e): 11.970, Level: 71 Punkt(e): 11.970, Level: 71
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Standard

Zitat:
Zitat von hightower Beitrag anzeigen
Ich nicht.
Wenn man´s richtig macht reicht einmal
Wenn die Dicke dann aber immer noch nicht so recht willig ist, kommt man aber schon mal ins Grübeln, ob man nicht doch was übersehen hat!
Dann geht der Spaß wieder von vorne los!
Hab den Gaser auch gut 3-4mal ausbauen müssen, bis meine Kleine wieder seidig weich lief

Nach dem 1.Mal hatte ich noch die Hosen voll, aber ab dem 2.Mal lief das schon sehr viel flüssiger!
Oder so ähnlich!

Lieben Gruß, Micha
__________________
Frage nicht, was die Maschine für Dich tun kann, sondern was Du für die Maschine tun kannst
Micha M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2014, 14:35   #7
Billy123
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Billy123
 
Registriert seit: 19.03.2014
Ort: Rot
Alter: 54
Beiträge: 65
Renommee-Modifikator: 6
Billy123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 2.424, Level: 29
Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Alles klar,

mmh , am We solls wärmer werden ,ich werde sie dann in die Sonne stellen und bei Handwarmen Gummis gehts mal ran.Danke für eure teilnahme.

gruß Billy
__________________
<font color=Red><font face=Comic Sans MS><font size=4>Das Gas ist Rechts...</font></font>.</font>
Billy123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2014, 18:52   #8
Joko
Gast
 
Benutzerbild von Joko
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Billy123 Beitrag anzeigen
Alles klar,

mmh , am We solls wärmer werden ,ich werde sie dann in die Sonne stellen und bei Handwarmen Gummis gehts mal ran.Danke für eure teilnahme.

gruß Billy
Sprüh den ganzen Bereich beim aus- und einbauen vorher mit Silikonspray ein. Dann flutscht es wesentlich besser. Mach den Vergaser dann erst unten und danach oben in die Gummies.

Tut nur beim ersten mal weh��

Geändert von Joko (09.05.2014 um 23:34 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2014, 19:11   #9
Boxer Markus
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Boxer Markus
 
Registriert seit: 26.07.2011
Ort: Frankenthal
Alter: 50
Beiträge: 860
Renommee-Modifikator: 10
Boxer Markus wird schon bald berühmt werdenBoxer Markus wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 12.867, Level: 74
Punkt(e): 12.867, Level: 74 Punkt(e): 12.867, Level: 74 Punkt(e): 12.867, Level: 74
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Was ist den da nun eigentlich raus gekommen ?

Läuft Sie jetzt ?
__________________
Gruß Boxer Markus

Boxer Markus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2014, 20:27   #10
Billy123
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Billy123
 
Registriert seit: 19.03.2014
Ort: Rot
Alter: 54
Beiträge: 65
Renommee-Modifikator: 6
Billy123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 2.424, Level: 29
Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Hallo Markus,

danke der nachfrage,aber wirklich gut läuft sie nicht. Mal kurz was war.
Nach dem einbau lief sie sofort an und weil ich ne Kiste Düsen habe ,konnte ich nicht wiederstehen mal 125er auszuprobieren.Es ist ne Laser 4-1 dran und könnte passen....dachte ich. Sie lief bis 7000 richtig gut und dann wie wenn man den Stecker zieht,null weitergehen. Also was tun...Vergaser nochmal raus? ...keine Zeit und keine Lust.Kurz überlegt und dann Seitenteil weg und Lufi Deckel weg. Gasannahme war etwas verzögert stürmte aber bis Rot.Dann mit Tape die hälfte abgeklebt uns es war besser.So konnte ich leben. Letzte Woche waren wir ne kleine Ausfahrt nach Bitche machen und der Kaltstart war Übel,als sie Warm war gings einigermaßen. Nach 300 km Brügel wieder zuhause, schlechter Leerlauf und mieße Gasannahme. Zuhause die Kerzen gecheckt ,3stück Hellbraun/weislich also eher mager,1 schwarz. Ventiele mach ich mal morgen und ein Satz neue Kerzen.
Vergaser wird nochmal runter kommen aber?...was könnte das sein.
Die Überlegung eine ander Vergaserbank zu besorgen kam schon in den Sinn,...mal schauen.
__________________
<font color=Red><font face=Comic Sans MS><font size=4>Das Gas ist Rechts...</font></font>.</font>

Geändert von Billy123 (09.05.2014 um 20:29 Uhr) Grund: ergänzung
Billy123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2014, 21:09   #11
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 43
Beiträge: 5.675
Renommee-Modifikator: 30
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 63.646, Level: 100
Punkt(e): 63.646, Level: 100 Punkt(e): 63.646, Level: 100 Punkt(e): 63.646, Level: 100
Aktivität: 75,0%
Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0%
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Was sagt uns das? Auf jeden Fall sind die 125er Düsen dann wohl zu fett, sonst müßtest Du ja nicht für mehr Luft sorgen...

Vielleicht fängst Du am besten noch mal bei Null an:

Ist die alte Vergaserbedüsung die richtige? Ist der richtige Luftfilter-Einlass verbaut? Stimmen die Schwimmerstände? Hast Du den Vergaser mal gereinigt?

Gruß, Alex
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2014, 22:25   #12
Boxer Markus
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Boxer Markus
 
Registriert seit: 26.07.2011
Ort: Frankenthal
Alter: 50
Beiträge: 860
Renommee-Modifikator: 10
Boxer Markus wird schon bald berühmt werdenBoxer Markus wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 12.867, Level: 74
Punkt(e): 12.867, Level: 74 Punkt(e): 12.867, Level: 74 Punkt(e): 12.867, Level: 74
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

.............................und um die Liste von Alex zu verlängern, mal die Vergaser ausbauen und in den Schraubstock legen, so das sie bewegungsfrei gerade stehen.

Einen kleinen Trichter auf den Benzinschlauch stecken, und Benzin einfüllen bis randvoll.
Das ganze mal mindestens 30 Minuten stehen lassen, so das man ggf. austretendes Benzin sehen kann.

Dieses tritt im Bereich der hinten eingepressten Luftdüsen und am Düsenstock zu erst aus.

Ich vermute mal, dass ein Schwimmerkammernadelventil defekt ist, deshalb säuft die regelrecht auf dem einen Zylinder ab ( schwarze Kerze )

Übrigens, die Teile können auch defekt sein, ohne das man eine umlaufende Kerbe sieht, dies ist der Fall, wenn das Gummi ausgehärtet ist (alter )

Mache mal den Test und berichte uns.
__________________
Gruß Boxer Markus

Boxer Markus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2014, 22:40   #13
Billy123
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Billy123
 
Registriert seit: 19.03.2014
Ort: Rot
Alter: 54
Beiträge: 65
Renommee-Modifikator: 6
Billy123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 2.424, Level: 29
Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

@ Alex,
das mit den größeren Düsen und den Lufi etwas öffnen und die Farbe der 3 guten Kerzen ist ok für mich. Mich macht nur die eine Kerze,vom 1. Zylinder, etwas stutzig.Sie rennt ja ganz Ordentlich von der Leiszung her.
Die alte Bedüsung war 100,also stimmte.Lufi ist Orginal 90er ,Schwimmerstände habe ich eingestellt auf 17 und der Gaser hatten Spa im großen Ultraschallbad mit speziellem Reiniger zusatz. Schwimmerkammern waren von anfang an sauber,kein Gries oder Rost. Ein Vergaserdeckel war gebrochen,habe ich ersetzt. Düsen,Nadeln ,Stock,Ventiele,LLdüse sind recht neu (2011) vom Rep.satz.
@ Markus,
das werde ich mal machen,kann ja sein das ein Ventiel nicht richtig schließt,sollte dann ja mit nem neuen behoben sein.

gruß Thomas
__________________
<font color=Red><font face=Comic Sans MS><font size=4>Das Gas ist Rechts...</font></font>.</font>

Geändert von Billy123 (09.05.2014 um 22:46 Uhr) Grund: ergänzung
Billy123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 10:40   #14
Billy123
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Billy123
 
Registriert seit: 19.03.2014
Ort: Rot
Alter: 54
Beiträge: 65
Renommee-Modifikator: 6
Billy123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 2.424, Level: 29
Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

...und es wird nicht besser!

Hallo Gemeinde,
so, es war Basteltag und habe die linke Lenkerarmatur gewechselt.Hupenknopf kaputt,der einer El 250 paßt p&p. Aber jetzt zum immer noch größeren Problem.
Nachdem die dicke ne kleine Leckage am hinteren Wasserrohr und Thermostat (o-Ringe) hatte und die Gaser eh raus waren,habe ich die org.100er Düsen montiert und nochmals Schwimmer gecheckt. Ventile sind neu und dicht. Lufi Kasten ist 90er und ok.Neue Kerzen sind drin,Lufi neu und sauber.
Starten geht sofort....nur die Gasannahme ist die ersten Minuten ne kleine Herausforderung.
Mit Choke geht es halbwegs aber das Fahren mit nem Loch zw. 2-3500 ist nicht schön. Am anfang muß ich aufpassen das der Esel nicht umfällt...sackt bei Gasgeben ab . LLschraube zw.2,5 und 3,5 keine Veränderung. Über 4000 ist "normales" fahren möglich und Gasannahme ok. Denke eine ander Vergaserbank könnte was bringen,evtl. von einer zrx 1100/1200 ? oder eine wo mann weiß das sie funktioniert. Das ganze ist ne echte Spaßbremse. Tips,Tricks?

gruß Thomas
__________________
<font color=Red><font face=Comic Sans MS><font size=4>Das Gas ist Rechts...</font></font>.</font>

Geändert von Billy123 (12.07.2014 um 10:44 Uhr) Grund: ergänzung
Billy123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 11:25   #15
merlin
Ninja Defcon 4

 
Benutzerbild von merlin
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Bioenergiedorf Jühnde
Beiträge: 3.337
Renommee-Modifikator: 26
merlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 25.864, Level: 96
Punkt(e): 25.864, Level: 96 Punkt(e): 25.864, Level: 96 Punkt(e): 25.864, Level: 96
Aktivität: 37,5%
Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5% Aktivität: 37,5%
Standard

Zitat:
Zitat von Billy123 Beitrag anzeigen
..
Mit Choke geht es halbwegs aber das Fahren mit nem Loch zw. 2-3500 ist nicht schön. Am anfang muß ich aufpassen das der Esel nicht umfällt...sackt bei Gasgeben ab . LLschraube zw.2,5 und 3,5 keine Veränderung. Über 4000 ist "normales" fahren möglich und Gasannahme ok. Denke eine ander Vergaserbank könnte was bringen,evtl. von einer zrx 1100/1200 ? oder eine wo mann weiß das sie funktioniert. Das ganze ist ne echte Spaßbremse.
Zitat:
Tips,Tricks?

gruß Thomas
Ja.

Leerlaufdüsen sauber machen und dafür sorgen, daß sie nicht wieder verstopfen.

Grüße

Michael
__________________


There is no Place like 127.0.0.1!

Alle 11 Minuten wird ein normaler Mensch zum Arschloch
merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 14:48   #16
Billy123
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Billy123
 
Registriert seit: 19.03.2014
Ort: Rot
Alter: 54
Beiträge: 65
Renommee-Modifikator: 6
Billy123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 2.424, Level: 29
Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

Na ja, mehr als sauber geht nicht,ich bin das ganze durch. Gaser zerlegt ,Düsen und alle innereien im Ultraschallbad, mit Kabellitzen gepopelt,Schwimmerstände,neue Ventile,....läuft ned.
Wenn ich ,nach dem Starten,Gas gebe,vorsichtig oder schnell kommen auch vereinzelt ,ich sag mal, leichte Fehlzündungen , so ein Patschen im Auspuff,vor. Das hochdrehen ist irgendwie gehemmt,nicht rund.
Ich check nochmal Kabel und Steker,die sahen eigendlich gut aus.
Wenn ich da nicht bald was finde verlier ich den Spaß an der Kawa.

gruß Thomas
__________________
<font color=Red><font face=Comic Sans MS><font size=4>Das Gas ist Rechts...</font></font>.</font>

Geändert von Billy123 (12.07.2014 um 18:27 Uhr) Grund: ergänzung
Billy123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 20:08   #17
hightower
Senior Sexgott

 
Benutzerbild von hightower
 
Registriert seit: 22.01.2006
Ort: Brunsbek bei Hamburg
Beiträge: 6.263
Renommee-Modifikator: 30
hightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz sein
Punkt(e): 62.587, Level: 100
Punkt(e): 62.587, Level: 100 Punkt(e): 62.587, Level: 100 Punkt(e): 62.587, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Standard

Sind die Federn, Scheiben und Dichtringe der LL-Gemischregulierschrauben richtig und in der richtigen Reihenfolge montiert?
__________________
Grüße vom Hamburger Jung,
Rainer

______________________________________________

hightower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 20:47   #18
Billy123
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Billy123
 
Registriert seit: 19.03.2014
Ort: Rot
Alter: 54
Beiträge: 65
Renommee-Modifikator: 6
Billy123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 2.424, Level: 29
Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

wie? baut die wer anders ein?
ok,Spaß beiseite...mmh,also Feder auf die Schraube,Scheibe auf die Feder und dann O Ring zuletzt. Richtig?
war gerade nochmal in der Garage....Kabel und Stecker sind zwar nicht neu...haha, aber sollten ok sein.Ich werd noch Verrückt. Wo liegt der Fehler?
__________________
<font color=Red><font face=Comic Sans MS><font size=4>Das Gas ist Rechts...</font></font>.</font>
Billy123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 21:53   #19
Lumpi100
Ninja-Member Platin
 
Benutzerbild von Lumpi100
 
Registriert seit: 22.10.2006
Ort: Barkau
Alter: 61
Beiträge: 2.048
Renommee-Modifikator: 15
Lumpi100 wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 26.547, Level: 97
Punkt(e): 26.547, Level: 97 Punkt(e): 26.547, Level: 97 Punkt(e): 26.547, Level: 97
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Lumpi100 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

meistens ganz banahl
__________________
Brot für die Welt ......Kuchen für mich
Lumpi100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 21:55   #20
Lumpi100
Ninja-Member Platin
 
Benutzerbild von Lumpi100
 
Registriert seit: 22.10.2006
Ort: Barkau
Alter: 61
Beiträge: 2.048
Renommee-Modifikator: 15
Lumpi100 wird schon bald berühmt werden
Punkt(e): 26.547, Level: 97
Punkt(e): 26.547, Level: 97 Punkt(e): 26.547, Level: 97 Punkt(e): 26.547, Level: 97
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Lumpi100 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

hast du schon mal die lötstellen der CDI kontrolliert?Wackel mal im leerlauf an den Kabeln
__________________
Brot für die Welt ......Kuchen für mich
Lumpi100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 11:08   #21
hightower
Senior Sexgott

 
Benutzerbild von hightower
 
Registriert seit: 22.01.2006
Ort: Brunsbek bei Hamburg
Beiträge: 6.263
Renommee-Modifikator: 30
hightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz seinhightower kann auf vieles stolz sein
Punkt(e): 62.587, Level: 100
Punkt(e): 62.587, Level: 100 Punkt(e): 62.587, Level: 100 Punkt(e): 62.587, Level: 100
Aktivität: 100,0%
Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0% Aktivität: 100,0%
Standard

Zitat:
Zitat von Lumpi100 Beitrag anzeigen
hast du schon mal die lötstellen der CDI kontrolliert?Wackel mal im leerlauf an den Kabeln
Die Lötstellen der CDI kontrolliert? OK, da spricht wohl der Fachmann....

Ich denke es ist sinnvoller die Steckverbindungen der infrage kommenden Kabel zu prüfen.
Z.B. Steckverbindung korrodiert, dann reinigen,
oder die Quetschverbindungen der Kabeladern an die Stecker kontrollieren, da ist gern Korrosion bis hin zur abgerotteten Ader.

Aber ich tippe trotzdem eher auf den Vergaser.
__________________
Grüße vom Hamburger Jung,
Rainer

______________________________________________

hightower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 11:32   #22
Kosak
Ninja-Member Gold

 
Benutzerbild von Kosak
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Neuenbrook
Alter: 53
Beiträge: 1.893
Renommee-Modifikator: 19
Kosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nett
Punkt(e): 22.958, Level: 93
Punkt(e): 22.958, Level: 93 Punkt(e): 22.958, Level: 93 Punkt(e): 22.958, Level: 93
Aktivität: 21,4%
Aktivität: 21,4% Aktivität: 21,4% Aktivität: 21,4%
Standard

Moin Thomas,

sowohl die 2,5 Umdrehungen als auch die 17mm für die Schwimmerstände sind nur eine grobe Ersteinstellung.
Kontrolliere die Schwimmerstände mit einem Schlauch. Idealerweise im Schraubstock aber zur Kontrolle gehts auch im eingebauten Zustand. Zu niedrige Schwimmerstände können auch solches Verhalten hervorbringen. Und selbst mit neuen Rep. Sätzen hatte ich es schon, dass ein Schwimmerventil einfach nicht schließen wollte.
Das Ventilspiel ist auch nicht unerheblich. Mit dem max. Ventilspiel läuft sie zwar oben raus wie sau, dafür hat sie aber keinen runden Leerlauf und läuft wie ein Sack Nüsse.
__________________
Gruss
Andreas



"....sabbel nich - dat geiht!"


»Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweife« Bertrand Russell

Mehr Infos und Bilder gibts unter > Kosaks Moped-Biografie und >Kosaks Z1000J
Kosak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 12:35   #23
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 43
Beiträge: 5.675
Renommee-Modifikator: 30
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 63.646, Level: 100
Punkt(e): 63.646, Level: 100 Punkt(e): 63.646, Level: 100 Punkt(e): 63.646, Level: 100
Aktivität: 75,0%
Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0% Aktivität: 75,0%
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Wenn ich lese "ich hab da Vergaserinnereien in Beuteln", dann klingeln bei mir die Alarmglocken. Kann es sein, daß da die Kits von Keyster verbaut sind?

Ich kenne, glaub ich, keinen, wo die Komplett-Kits funktioniert haben. Und wenn es nur an den zu dicken Leerlaufschrauben liegt. Ich letztens selbst erst alles bei einem Bekannten raus geschmissen, weil der Bock nicht zum Laufen zu bewegen war.

Sind die jetzt verbauten Düsennadeln golden statt silbern?

Vieleicht tauscht Du nochmal alles, bis auf die neuen Schwimmernadeln und die Kleinteile der LLS auf die originalen zurück.

Gruß, Alex
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 13:01   #24
Pilot
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von Pilot
 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: Neukirchen-Rückershausen
Alter: 57
Beiträge: 5.315
Renommee-Modifikator: 22
Pilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekannt
Punkt(e): 49.164, Level: 100
Punkt(e): 49.164, Level: 100 Punkt(e): 49.164, Level: 100 Punkt(e): 49.164, Level: 100
Aktivität: 57,1%
Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1% Aktivität: 57,1%
Pilot eine Nachricht über MSN schicken Pilot eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Denke auch liegt devinitiv an den Leerlaufdüsen.
Hatte gestern mit meiner Orginalen A1 mal ne Runde gedreht, lief echt scheisse und hat keine Spass gemacht.
Da läuft die gedrosselte vom Junior besser. Also gestern Abend Vergaser raus (muß natürlich gestehen das die A1 nicht gerade oft gefahren wird) Vergaser zerlegt, alles eigentlich recht sauber bis ich die Schwimmernadeln raus gemacht habe.
Oberhalb der Schwimmernadeln fanden sich schwarue gummiartige Partikel, sah aus wie von Teilchen von der Benzinschlauchwandung die die Spritzufuhr beeinträchtigen. Denke das es wohl mit dem scheiß Bioäthanol und der Resistenz der Spritschläiche zusammenhängt (obwohl die noch gar nicht so alt und somit eigentlich resistent sein sollte).
Da die Düsen und Düsenstöcke usw. nun mal schon viele Jahre auf dem Buckel haben und daher nicht gerade mehr Messing glänzend waren, sondern schon etwas angelaufen und somit rau (denke dieser Umstand ist schon etwas fördernd bei dem erneuten verharzen der Düsen da sich Verharzungen besser an rauhen Oberflächen anhaften können) hab ich überlegt wie ich die Dinger wieder blank und glatt bekomme.
Da mechanisches Poliern nicht wirklich in Frage kommt, kam mir die Idee das ganze mal nicht mit Hausmitteln wie Zitronensäure, Essigsäure und dergleich zu versuchen.
Hab noch so ein Reinigungsmittel für Patronenhülsen die ja auch in der Regel aus Messing sind, aus dem Wiederladebereich ( RCBS Hülsenreinigungskonzentrat) genommen und den ganzen Düsenkram da rein geworfen, das Ergebnis kann sich denke ich sehen lassen, siehe Foto....
Vorteil von dem Zeug ist dass es nicht so aggresiv wie die meisten oben genannten Säuren ist, da Patronenhülsen ja auch schon wegen der Drücke nicht metallisch verändert oder gar geschächt werden dürfen. Anschliessend habe ich insbesondere durch die Leerlaufdüsen noch mal "Zahnseide" durchgezogen, geht übrigens prima....
Nachher die Vergaser wieder zusammen bauen und natürlich neuen Spritschlauch verbauen.....

So sieht der Dpüsenkram nun aus, vorher waren die mehr oder weniger nicht Messingfarben sondern eher grau....
Vergaserdüsen.JPG
__________________
Beste Grüße Michael

Lebe jeden Tag als wäre es Dein Letzter !!!
www.mahler-motors.de
Technische Probleme sind lösbar, das unlösbare Problem sitzt oben drauf .
Ich hab nur das zu verantworten was ich sage - nicht das was andere verstehen
Schönheit liegt im Auge des Betrachters, es gibt aber auch Sehschwächen

Mitglied der WS Gilde Dolo-Wetzer

Pilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 15:15   #25
Billy123
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Billy123
 
Registriert seit: 19.03.2014
Ort: Rot
Alter: 54
Beiträge: 65
Renommee-Modifikator: 6
Billy123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 2.424, Level: 29
Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29 Punkt(e): 2.424, Level: 29
Aktivität: 0%
Aktivität: 0% Aktivität: 0% Aktivität: 0%
Standard

@ Alex
Keyster...keine Ahnung...aber das ist mal ein ansatz ! Gold..Silbern, denke ja. Ab in die Garage.

gruß Thomas
__________________
<font color=Red><font face=Comic Sans MS><font size=4>Das Gas ist Rechts...</font></font>.</font>
Billy123 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stottern bis 3000 U/min bogolf2 PD -- Vergaser 94 18.05.2014 08:59
Motor nimmt Gas schlecht an Lowrider PD -- Motor 9 19.05.2011 13:22
Stottern ab 180 bis 240 km/h GPZinki PD -- Sonstiges 13 27.02.2008 12:43
Stottern und ruckeln! streetfight PD -- Sonstiges 6 03.02.2007 16:59
Stottern bei ca. 7000 U/min golfeinstd PD -- Vergaser 16 26.09.2006 12:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2019 * 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de