Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Bezugsquelle, seitliche Oilleitungen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.10.2016, 10:43   #5
hightower
Senior Sexgott

 
Benutzerbild von hightower
 
Registriert seit: 22.01.2006
Ort: Brunsbek bei Hamburg
Beiträge: 6.233
Renommee-Modifikator: 29
hightower ist ein wunderbarer Anblickhightower ist ein wunderbarer Anblickhightower ist ein wunderbarer Anblickhightower ist ein wunderbarer Anblickhightower ist ein wunderbarer Anblickhightower ist ein wunderbarer Anblickhightower ist ein wunderbarer Anblickhightower ist ein wunderbarer Anblick
Punkt(e): 61.646, Level: 100
Punkt(e): 61.646, Level: 100 Punkt(e): 61.646, Level: 100 Punkt(e): 61.646, Level: 100
Aktivität: 14,3%
Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3% Aktivität: 14,3%
Standard

Geht`s um die Ölversorgung oder die Optik?

Für die Optik kann man natürlich die seitliche Versorgung anbauen,
aber wenn man die selbe "Ölquelle" nutzt (unten an der Ölwanne wo die "Y"-Leitung dran ist) bringt das keinen Vorteil für die Ölverteilung.
Da kann man dann alles so lassen wie das ist, kostet nur Geld.

Wenn man auch die Ölverteilung verbessern will muss man unten ne andere "Ölquelle" nutzen.
Aber dafür braucht man nicht unbedingt die seitliche Ölbrücke.
Wenn man den unteren Anschluss der "Y"-Leitung dicht macht und dann über die oberen beiden einspeist hat man eigentlich den gleichen Effekt für die optimierte Ölverteilung.

Ich mag die Ölbrücke ja auch leiden, aber eigentlich ist das ne Poserbrücke
Aber wenn ich eine rum liegen hätte würde ich die wohl auch anbauen, sieht schon cool aus.
__________________
Grüße vom Hamburger Jung,
Rainer

______________________________________________

hightower ist offline   Mit Zitat antworten