Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Benzinhahn / Unterdruckmembran / Ersatz / Reparatur
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.08.2006, 11:29   #146
Patrick
Administrator





 
Benutzerbild von Patrick
 
Registriert seit: 01.01.1999
Ort: Rottenburg am Neckar
Alter: 57
Beiträge: 9.583
Renommee-Modifikator: 10
Patrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz seinPatrick kann auf vieles stolz sein
Punkt(e): 163.204, Level: 100
Punkt(e): 163.204, Level: 100 Punkt(e): 163.204, Level: 100 Punkt(e): 163.204, Level: 100
Aktivität: 27,3%
Aktivität: 27,3% Aktivität: 27,3% Aktivität: 27,3%
Standard

Zitat:
Zitat von peteboot
Ja, aber Patrick, da braucht man ja wieder einen zweiten Benzinschlauch?
Oder täusche ich mich da?
Und wenn die Benzinpumpe ausfällt, dann bastelt man am Straßenrand?
Oder hast Du das ganze eher sarkastisch gemeint?
Dachte da an einen schnell anzuschliessenden Bypass mit Absperrventil oder einfach alles so zusammenbauen das bei Defekt ohne grossen Aufwand der Fehler umgangen werden kann.

Man darf natürlich nicht vergessen: Ohne Strom funktioniert nix Elektrisches, d.h. im Zweifelsfalle kein Sprit. Vielleicht würde die Restspannung noch zum Anschieben reichen, was man aber zu der Funktionsweise der elektrischen Teilen nicht unbedingt sagen kann. Bei einem defekten Benzinhahn kommt allerdings noch Sprit
__________________
Gruss Patrick

Agent Woisch - Yellow Skull Schwadron Rottenburg a.N.


Es ist OK eine Benzinschleuder zu fahren, wenn man damit Puppen aufreißt! --- (Al Bundy)
-------------------------------------------------------------------------
Mitglied der Landsmannschaft Bozenbrenner
-------------------------------------------------------------------------

Patrick ist offline   Mit Zitat antworten