PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Thermoschalter oder GPZ lebt


Schroster
01.02.2015, 12:04
Hallo zusammen sitze gestern so neben meiner Dicken um was zu schrauben - auf einmal geht der Lüfter an. Ja, sie lebt!!:s017:
Aber Scherz bei Seite. Kurz am Schalter gewackelt und der Lüfter schaltet mal an und dann wieder aus. Der Einsatz im Thermofühler läßt sich leicht verdrehen und schließt den Schaltkreis. Nun meine Frage: Gibt es eine Alternative zum originalen Schalter oder nur das teure Original beim Kawa Dealer?

merlin
01.02.2015, 14:25
Moin,

Du kannst versuchen, die Gussmasse freizukratzen und die Verbindung zu verlöten. Oder alternativ, die Funktion elektronisch nachzubilden. Gibt im Internet diverse Bauvorschläge, Stichwort "Komparator" oder "Temperaturschaltstufe".

Grüße

Michael

Schroster
01.02.2015, 17:26
Moin,

Du kannst versuchen, die Gussmasse freizukratzen und die Verbindung zu verlöten. Oder alternativ, die Funktion elektronisch nachzubilden. Gibt im Internet diverse Bauvorschläge, Stichwort "Komparator" oder "Temperaturschaltstufe".

Grüße

Michael

Danke für den Tipp. Habe da was passendes gefunden. Wenn die Umrüstung klappt, werde ich mal berichten.

Schroster
12.03.2015, 20:06
So, nun möchte ich mal von meinem Umbau des Thermoschalters berichten.
Das Modul habe ich bei Conrad Elektronik für 14,90€ bestellt. Der Termowiderstand ist in der Lieferung enthalten. Dann habe ich noch Kabel und Schrumpfschlauch verbaut. Den Widerstand am Kabel verlötet und Schrumpfschlauch über Lötstelle. Da der Wiederstand keinen Kontakt zum Rahmen haben soll, habe ich eine Tube Wärmeleitkleber genommen und den Wiederstand damit überzogen. Das isoliert und leitet gleichzeitig problemlos die Wärme. Das Modul habe ich unter der Sitzbank platziert und an der Batterie abgeklemmt. Der Widerstand wird zwischen altem Thermosensor und Kühler eingeklemmt. Später werde ich noch den alten Sensor entkernen und den Widerstand dort ein kleben. Das Kabel vom Widerstand und das abgezogene Lüfterkabel bis zum Modul ziehen und anschließen. Siehe Schaltplan. Der Lüfter wird an den Schließer angeklemmt, der dann auf Masse durchschaltet. Nach einigen Versuchsfahrten habe ich das Poti nun auf 8,5 gestellt. Das ganze funktioniert super. Und ich kann bei Bedarf problemlos nach regeln.
Weitere Fotos lade ich noch hoch. Ich hoffe das klappt.


41288

41289

41290

Schroster
12.03.2015, 20:13
Hier noch die weiteren Fotos:

41291

41292

41293

Mucki
12.03.2015, 20:53
Welchen Temperaturbereich kannst denn regeln ?:cool:

Schroster
12.03.2015, 21:11
Welchen Temperaturbereich kannst denn regeln ?:cool:

Von 20 - 99 Grad laut Hersteller. Bei 3 konnte ich das ganze System mit meiner Handwärme starten und testen. Bei 8 schaltete der Lüfter bereits an, wenn sich die Temperaturnadel an der Anzeige gerade bewegte (Tacho). Also kannst du alle Bereiche einstellen.

Rüdiger
13.03.2015, 03:53
Liegt immer Spannung an der Box an? Auch wenn Zündung aus?
Wenn ja saugt Dir das innerhalb ... so ner Woche die Batterie leer.

Schroster
13.03.2015, 17:02
Liegt immer Spannung an der Box an? Auch wenn Zündung aus?
Wenn ja saugt Dir das innerhalb ... so ner Woche die Batterie leer.



Ja, du hast recht. Das Modul liegt z.Z. immer auf Spannung. Ich gehe aber davon aus, das die Leistungsaufnahme so gering ist, dass das keine wirkliche Rolle spielt. Ich werde das mal beobachten. Andernfalls muss da noch ein Zeitschaltrelais mit Selbsthaltung dazwischen.

Rüdiger
13.03.2015, 20:36
Ein USB Port macht Dir die Batteri in einer Woche , evtl 10 Tage leer, tiefentladen

Schroster
04.04.2015, 22:55
Ein USB Port macht Dir die Batteri in einer Woche , evtl 10 Tage leer, tiefentladen

Hi,
nachdem die GPZ nun seit 3 Wochen nicht bewegt wurde, habe ich das Ladegeräte wieder angeschlossen. Nach der Anzeige am Ladegerät scheint wohl einiges an Ladung zu fehlen. Aus Kostengründen baue ich einen schlichten Ein/Aus Schalter dazwischen. So schaltet ich den Sensor vor Fahrtantritt einfach ein und bei längerem Stillstand einfach aus.

Rüdiger
05.04.2015, 00:03
Oder such einen geschalteten 12V Anschlss, z.B. von den Zündspulen

Schroster
05.04.2015, 16:23
Oder such einen geschalteten 12V Anschlss, z.B. von den Zündspulen

Dann hat der Ventilator keine Nachlauffunktion mehr. Sonst wäre das eine gute Lösung. Nur wenn eine Schaltverzögerung von ein paar Minuten die Spannung hält, kann der Lüfter weiter kühlen auch wenn die Zündung aus ist.