PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kalter Motor


rsk900
28.05.2014, 09:36
Wertes Forum. Nach langer Zeit ich wieder hier. Habe gerade meine Maschine wieder zusammengebaut: Anlasserstrang neu überholt, alle Halblagerschalen neu, alle Simmerringe neu - auch an der Gabel. Ölpumpe ist neu sowie alle O-Ringe daran - eines dieser war rausgefluppt. Keine Ahnung wie das passieren konnte. In der Folge musste ich eine Brandneue Nockenwelle ersetzen. Wieder 260 Euronen weg. :s156: Hatte letztes Jahr den Motorkopf gerade neu gemacht mit allem drum und dran. Zylinderbank - neu (nicht aufgebohrt), Kolben, Kolbenringe, Kipphebel, Ventile, Schaftdichtungen, Ventilfedern, Nockenwellen, Vergaserbank innen komplett - auch Membranschieber.

Meine 28 Jahre alte Maschine ist damit jetzt fast wie neu :s026: Na, seit Ihr neidisch ?

Nun zu meinem Problem:

Ich hatte auch den altersschwachen Thermostaten ersetzt. Seit dem ist es so, dass im Winter und auch gestern und heute Morgen bei dem kalten Regenwetter die Temperaturanzeige während der normalen Fahrt - ob Stadt bei 60 km/H oder Autobahn bei 150 km/H (ja, jetzt fahre ich schneller, da sie wie neu ist - mit sehr geringem Verbrauch von 5,65 L/100 km) die Anzeige gerade über dem ersten Strich geht. D.h. sie ist ganz links im kalten Anzeigebereich aber weiter als im stromlosen Zustand. Ab Außentemperaturen von 15 Grad oder an Ampeln ist sie wieder normal über dem zweiten Strich. Bei Hitze wie am Montag oder an der Ampel geht sie noch weiter nach rechts , was ja normal ist. Für die ganz heißen Tage in der Stadt habe ich mir einen blauen Schalter links in der Kanzel eingebaut, welches das Gebläse anmacht auf Knopfdruck. Leuchtet schön blau im Dunkeln und ist wasserdicht. Da bin ich ganz stolz drauf.

Das ist aber m. E. nicht gut, wenn der Motor so kühl fährt. Hat einer von Euch dieses "Problem" ? Schönwetterfahrer können das natürlich nicht wissen. Ich lese bei VWMT, dass es standart Thermostate und 60 Grad Thermostate gibt. Könnte das das Problem sein ? Wenn es ein Problem ist. Soll ich schauen heute Abend was der mir damals verkauft hat ? Oder ist das alles nicht soooo schlimm ? Was meint ihr ?

pit
28.05.2014, 10:36
Das is doch gut bevor Du heizen tust halt richtig warmfahren fertig.
Wenn das Kühlsystem mit allen Fühlern i.o. ist brauchst Du keinen extra Schalter auch wenn er "schön blau leuchtet"

Dingens
28.05.2014, 11:48
Das is doch gut bevor Du heizen tust halt richtig warmfahren fertig.
Wenn das Kühlsystem mit allen Fühlern i.o. ist brauchst Du keinen extra Schalter auch wenn er "schön blau leuchtet"

Ach quatsch!
Der Motor ist warm wenn die grüne Lampe ausgeht....
Vorher höchsten 6500 laut dem weisen Spruch: Ist der Motor kalt gib ihm sechseinhalb...:s137::s137::s137:

darkman74
28.05.2014, 11:50
Ach quatsch!
Der Motor ist warm wenn die grüne Lampe ausgeht....
Vorher höchsten 6500 laut dem weisen Spruch: Ist der Motor kalt gib ihm sechseinhalb...:s137::s137::s137:

U made my Day!! :s111::s111::s111::s111::s111::s111:

tmike
28.05.2014, 13:58
Ach quatsch!
Der Motor ist warm wenn die grüne Lampe ausgeht....
Vorher höchsten 6500 laut dem weisen Spruch: Ist der Motor kalt gib ihm sechseinhalb...:s137::s137::s137:

:s024:


.

Tueddel
28.05.2014, 14:56
Meine 28 Jahre alte Maschine ist damit jetzt fast wie neu :s026: Na, seit Ihr neidisch ?



Nö !!!

Pilot
28.05.2014, 14:59
Nö !!!

Dem schliesse ich mich an !

Nein !!!!!

Fettie
28.05.2014, 15:08
Dem schliesse ich mich an !

Nein !!!!!




Ich jetzt auch nicht so.............

Alex
28.05.2014, 15:32
Nein!!

rsk900
28.05.2014, 15:33
Das heißt, dass das nichts ausmacht, wenn die Anzeige kaum den ersten Strich überschreitet bei kaltem Wetter, ja ? Ich dachte, dass wenn ich vielleicht ein 60 Grad Thermostat bekommen hab, dass der Wechsel zu Standart angezeigt ist, weil ich ja bei jedem Wetter und Außentemp fahre. Ist aber so vielleicht besser als wenn der Motor zu heiß wird in der Stadt. Der Sommer kommt - ab morgen - und so lasse ich es wie es ist bis zum Herbst. Dann sehe ich weiter. Vielleicht ist dann die Feder schon etwas "weicher gefahren" und das Teil öffnet bis dahin auch später, ja ?

Stepedo
28.05.2014, 16:24
. Für die ganz heißen Tage in der Stadt habe ich mir einen blauen Schalter links in der Kanzel eingebaut, welches das Gebläse anmacht auf Knopfdruck. Leuchtet schön blau im Dunkeln und ist wasserdicht. Da bin ich ganz stolz drauf.



Das ist nicht gut. Mach den Schalter mal rechts hin, dann funzt das auch.


Gruß Stefan

seikel
28.05.2014, 16:33
Das ist nicht gut. Mach den Schalter mal rechts hin, dann funzt das auch.


Gruß Stefan

<:s140:><:s140:> fast vergessen ich bin auch nicht neidisch

Mucki
28.05.2014, 16:40
Wenn das Ding fährt , bastel nicht mehr an rum.
Bei der Kohle die du da schon reingesteckt hast.....HM naja ist ne GPZ , also gut investiert.

Heiko
28.05.2014, 19:17
Ich bin voll neidisch, Mist, Mist, Mist, wieso hab ich nicht so was tolles?

fitti1980
28.05.2014, 19:25
Weil du auch so ein 12er Kackfass fährst ;)
Meiner braucht mindestens 8l egal wie ich fahre :s059::s140::s105::s059:

noris.69
28.05.2014, 19:28
Ich bin voll neidisch, Mist, Mist, Mist, wieso hab ich nicht so was tolles?


:s012:Heul, schnief, wein. ich bin auch voller Neid. Meine Oma is 30jahre alt und ich hab leider keinen so schönen blauen schalter um den Ventilator einzuschalten. Achja, bei mir funzt ja auch so alles.

green spirit
28.05.2014, 19:46
Für die ganz heißen Tage in der Stadt habe ich mir einen blauen Schalter links in der Kanzel eingebaut, welches das Gebläse anmacht auf Knopfdruck. Leuchtet schön blau im Dunkeln und ist wasserdicht. Da bin ich ganz stolz drauf.



das hättest mal besser mit dem Handy geschaltet, und wenn du dazu eine App generiert hättest, dann könnten wir das alle Nutzen ! :s217:

Wegen den nierdigen Temperaturen mach dir mal kein Kopf, denn da gibst du weniger an die Umwelt ab, was wiederum die Erderwärmung dämpft, und somit "up to date" ist :s126:





.

rsk900
28.05.2014, 19:50
Hmm. Ich sehe gerade, dass der neue Thermostat standart ist. Artikel 781 für 37 Euro. Dann will ich morgen wissen, ob das Teil überhaupt geschlossen ist. Werde vor dem Anlassen den Kühlwasserdeckel abmachen. Wenn ich eine unfreiwillige Gesichtswäsche abbekomme, dann weiß ich, dass da was kaputt ist. Wenn nicht, dann kann es doch nur was elektrisches sein. So macht das keinen Spaß, wenn der Zeiger immer links steht. :s099:

ZL-Dirk
28.05.2014, 20:02
:s119:

Also ich hab mir in der ZL transparente Schläuche eingebaut.
So sehe ich wenn sie warm ist. Die gelbe Kühlflüssigkeit wird dann Kawagün und dann GAAAASS!

:s083: Dirk

seikel
28.05.2014, 20:11
also dann ist mein Thermostat auch kaputt wenn der Motor kalt ist ist das auch geschlossen :s221:

Hmm. Ich sehe gerade, dass der neue Thermostat standart ist. Artikel 781 für 37 Euro. Dann will ich morgen wissen, ob das Teil überhaupt geschlossen ist. Werde vor dem Anlassen den Kühlwasserdeckel abmachen. Wenn ich eine unfreiwillige Gesichtswäsche abbekomme, dann weiß ich, dass da was kaputt ist. Wenn nicht, dann kann es doch nur was elektrisches sein. So macht das keinen Spaß, wenn der Zeiger immer links steht. :s099:

pferd
28.05.2014, 20:22
wecksell die weiche vedder und ferklepe das dermosdatt, hielfd petter

Fettie
28.05.2014, 22:39
wecksell die weiche vedder und ferklepe das dermosdatt, hielfd petter

Ui Peter..schon ein gehoben??;)

Pilot
28.05.2014, 23:09
Ui Peter..schon ein gehoben??;)
>Fettie, das ist doch Dunkeldeutsch:s097: Ich hab's net so weit zur Grenze, deswegen versteh ich den Peter:D

kawamannsane
28.05.2014, 23:17
Weil du auch so ein 12er Kackfass fährst ;)
Meiner braucht mindestens 8l egal wie ich fahre :s059::s140::s105::s059:

Meiner braucht auch 8 Liter

4 hin und 4 zurück :s191:

Heiko
29.05.2014, 01:43
Weil du auch so ein 12er Kackfass fährst ;)
Meiner braucht mindestens 8l egal wie ich fahre :s059::s140::s105::s059:

Spritdiskussion???

Na klar, zuviel. 6l im Schnitt, geht auch noch viel weniger, so 5l wenn ich rumeier oder aber 3l mehr wenn ich Kopp krieg.
Ob die 3l mehr jetzt von den 6l oder den 5l waren, weiß ich nicht mehr :s149: aber das werde ich nochmal beobachten.
Da mach ich aber dann einen neuen Fred auf, ich halte dich auf dem laufenden. :s137:

ZL-Dirk
29.05.2014, 08:29
Spritdiskussion??? .....

Was nützt die ganze Diskussion wenn man dann an die nächstbeste Tankstelle, am Besten die gute Markentanke, fährt wenn der Liter 1,65 kostet bzw. man dann noch den Super+ nimmt weil man ja zu seinem teueren Castrol-Öl auch 98 Oktan braucht. Oder gar Flugbenzin mit 100 oder 102 Oktan von SchellTotalAnal. :s015:

Mir ist scheiß egal wieviel meine beiden Dicken schlucken. Muß ich auf Reserve schalten schau ich bei der ZL die nächsten 40, bei der ZRX 70 km nach ner günstigen Tanke. Am liebsten Jet, BFT, HEM, Kaufland (Total-Sprit!) oder sonstige billigere Nameless-Tanken.

Beispiel letzten Sonntag mittag: Auf 2 KM die Jet 1,48, die Agip 1,53, die Freie 1,48, die Anal 200 m weiter (festhalten!) 1,63!

:s132: Dirk

Alex
29.05.2014, 08:53
Immer wieder schön: RSK gibt ne schwachsinnige Vorlage und wir alle steigen drauf ein....:s139:

pferd
29.05.2014, 10:29
Alex, ich verstehe Dich nicht !! Man hilft doch wo es geht. :s189: peter

maverick316
29.05.2014, 15:32
Dem schliesse ich mich an !

Nein !!!!!




"MIT"


PS: Vielleich einfach Temperaturanzeige lösen, um ca. 30° im Uhrzeigersinn drehen, festmachen. Schon steht der Zeiger auch bei niedrigen Außentemperaturen in 12- Uhr- Position und alles ist hübsch.

Gruss, Stephan:s040:

rsk900
31.05.2014, 12:42
So. Vorgestern ich morgens vor der Arbeit - ja ich musste am Feiertag ins Büro - den Tank etwas nach hinten geschoben. Kühldeckel auf und Motor angelassen - nichts. Alles ruhig. Ich hatte mal das beim heißen Motor gemacht und da kam ein echter Jetstream raus geschossen ! D.h. der Thermostat ist kalt zu. Dann konnte ich mich daran irinnern, wie ich vor einem Jahr das neue Teil mit dem alten T. verglichen hatte im Kochtopf mit Bratenthermometer und Heizspirale. Der Neue machte tatsächlich bei 84 Grad voll auf. Der Alte nur so 3mm. Also ist das Teil in Ordnung.:s101: Ich hatte auch gestern auf der Autobahn meinen Handschuh abgezogen und am Stutzen oben rechts gefühlt. War sehr heiß Da ist also alles klar.

Dann ist es die Anzeige oder Sensor. Ich hatte die Kontakte gesäubert vor einigen Wochen und gemäß WHB jedoch auch das Cockpitinstrument gecheckt. Scheinbar ist dieser gut. Dann wird's wohl am eingekauftem EBay Sensor liegen vom letzten Jahr. Werkstattauflösung oder sowas. Ich werde das Teil rausschrauben, die Kabel verlängern, Kochtopf, Bratenthermometer und Heizwendel nehmen und kann dann ganz genau sehen, in wie weit die Anzeige spinnt. Dann nehme ich einen anderen neuen Sensor - den habe ich - und werde den auch so anschließen. 90 Grad ist doch etwas nach dem zweiten Strich, ja ? Dann werde ich hier berichten.

Ich finde die Diskussion hier, wegen Benzinverbrauch sehr, sehr gut.:s144:
Gerade heute habe ich einen Versuch unternommen auf dem Weg in's Büro. Habe 5 L im Kanister aufgefüllt und hinten im Topcase mitgenommen, denn ich wollte die Reichweite endlich genau testen. Hatte schon 330 km mit der Tankfüllung weg und wollte den Tank trocken fahren. Bin dafür dieses Mal durch die Stadt gefahren und mit 364 km angekommen:s165:. Mit einer Tankfüllung. Geschwindigkeiten von 80 bis 140 - 150 und Stadtfahrt - alles dabei. E10 war im Tank. Mal sehen nachher, wann die Maschine ausgeht. Eine Tankfüllung bei mir ist mit Seitenständer und bis oben voll. Ich werde berichten.

rsk900
02.06.2014, 08:25
Gestern Kochtopf, Heizwendel, zwei Bierkisten (als Tisch) und Wasser geholt. Etwas Kühlwasser abgelassen und Sensor hinten - oben raus gedreht. Pluskabel verlängert, angeschlossen an Lasche und zweites Kabel am Gewinde zur Batterie Minus gelegt. Zündung an und bei fast 90 Grad Wassertemperatur das Teil bis zum Gewinde rein gehalten.

Die Anzeige ging bis bis etwas über den zweiten Strich !:s111: Ein zweiter, neuer Sensor original verpackt von Kawasaki tat genau das Gleiche. Also sind der Sensor und meine Anzeige völlig in Ordnung.:s110:

An der Ampel geht die Anzeige auch nach oben, wegen der großen Hitze. Strom ist also da. Masseanschluss hatte ich gestern auch überprüft am Sensor. War gut.

Die einzige Erklärung, die ich habe, ist Luft. Wie kann da Luft sein ? Muss ich diesen Nippel oben rechts aufdrehen ? Im WHB steht nirgends wofür das Ding am Thermostatgehäuse ist. Was meint das fachlich kompetente Forum dazu ?

Zum Benzin. Ich hatte den Mut nicht den Tank ganz leer zu fahren. An der Tanke bei 370 km war schätze ich noch mindestens 0,5 L drin. Macht 375 km mit einer Tankfüllung und Seitenständer.

Dann Super vollgetankt (nicht E10) und mit 150 km/h ca. 270 km gefahren. Wieder vollgetankt. 13,87 L gingen kalt rein. Macht 5,3 L/100 km Verbrauch. Das ist etwas weniger als bei 100 km/h, was mir schon mehrfach in den letzten Monaten aufgefallen ist. Da bin ich also die letzten Jahre völlig um sonst 90 km/h den Lkws hinterher gefahren, oder was ?:s221:

Sigwart
02.06.2014, 12:44
Am Thermostatgehäuse der Nippel ist zum Entlüften deselbigens.
Aufdrehen und warten bis Wasser kommt. Aber vorher am Einfüllstutzen bis oben voll machen.
Hast Du auch schon mal an der WaPu entlüftet?

hightower
02.06.2014, 12:59
@ RSK:
Ich geb´s ja ungern zu, aber:
Ich hatte Dich wirklich vermisst !!:s111:
Du schaffst es immer wieder unsere krummen Ideen zu Toppen !
... und das ist echt ne Leistung.

rsk900
02.06.2014, 12:59
Also doch. Dann werde ich das heute Abend nachholen schnellstens und werde hoffentlich wieder ruhiger :s201:

rsk900
04.06.2014, 11:16
Nach der Entlüftung (Nippel am Thermostatgehäuse und Maschine nach rechts geneigt wegen Luft im oberen Schlauchsegment) war gestern Morgen die anzeige wieder normal. Ein großer Erfolg nach all den vielen Monaten ohne Temperaturangabe. Alles gut. :s047: Heute Morgen und schon gestern Abend teilweise dann aber wieder keine Anzeige.:s079: Eben kurze Fahrt unternommen mit viel Beschleunigung bei heißem Motor und gar keine Temperaturangabe wieder. Rechte Seite blau-grün. Kühlschlauchanschluss zum Kühler oben undicht. Da ist der Stutzen eingedellt - hatte mich mal hingelegt. (Frauen, die nicht Gas geben und ängstlich sind, obwohl sie vorfahrt haben - wie soll ich das bei Regen vorher ahnen, dass sie stehen bleiben ? ) Also ist dort Luft eingeströmt. Meine Temperaturanzeige gibt mir, so wie ich den Thermostat mit dem Beipassloch eingebaut habe, scheinbar sofort bescheid, dass da was nicht stimmt. Finde ich gut. Ich versuche heute Abend den Stutze zurecht zu biegen und rund zu bekommen. Mit zusätzlichem Dirko-HT wird's hoffentlich endlich dicht. Hatte unten an der Pumpe eine Riefe auch mit Dirko-HT endlich dicht bekommen letzte Woche. Wie die da hin gekommen ist, weiß ich nicht. Hatte dafür aus dem Bootsbaubereich bei Bauhaus breite Edelstahlschellen erworben letztens. Gelenkschellen wären zwar besser aber die bekomme ich nur im Internet. Schauen wir mal.

Alex
04.06.2014, 18:57
Pfuscher!

Warum hast Du das Rohr und die WaPu nicht gleich neu bei Kawa gekauft?
Machst den ganzen Motor neu, aber sichtbar kaputte Teile lässt Du drin...

rsk900
18.06.2014, 11:34
Ja, das würde stimmen und ich wäre auch ein Pfuscher aber die Delle ist doch an der linken unteren Seite habe ich gemerkt. Oben rechts ist alles glatt.

Endlich hatte ich kalt mit 1 Bar abgedrückt:

Hinten aus dem Motorblock die beiden Rohre mit den O-Ringen und an drei Schlauchschellen kam Kühlwasser raus:s217:

Das heißt, dass wenn keine Temperaturanzeige gegeben wird, Luft im System ist und möglicherweise auch Undichtigkeiten. Ich bin also Monate lang mit Luft im System und einige Tage zum Schluss nach dem unteren Aufbau im Motor mit diesen Löchern rumgefahren :s068: Deswegen ist vielleicht auch die siebte Nocke kaputt gewesen ? Ölverbrauch ist aber noch bei Null. Motor läuft gut.

Glück gehabt. Alles dann bei Sonnenschein und anschließendem Sonnenbrand dicht gemacht. Seit über einer Woche ist die Maschine jetzt wirklich dicht. Habe aber eine Masseleitung trotzdem vom Sensor direkt zur Batterie gelegt, sodass ich immer die Temperatur im System mitbekomme. Ist mir lieber so.

merlin
18.06.2014, 11:43
..
Hinten aus dem Motorblock die beiden Rohre mit den O-Ringen und an drei Schlauchschellen kam Kühlwasser raus:s217:

Shit happens.


Deswegen ist vielleicht auch die siebte Nocke kaputt gewesen ? Ölverbrauch ist aber noch bei Null. Motor läuft gut..Nö.

Die Nocken bekommen Karies, wegen zu geringem Öldruck und zu grosser mechanischer Spannung auf einem kleinen Radius. Guck mal unter "herzscher Pressung" im Internet nach.

Grüße

Michael

c-de-ville
18.06.2014, 12:39
Die Nocken bekommen Karies, wegen zu geringem Öldruck und zu grosser mechanischer Spannung auf einem kleinen Radius. Guck mal unter "herzscher Pressung" im Internet nach.

Grüße

Michael

passiert auch gern bei sehr untertouriger Fahrweise.

Gruß c-de-ville

merlin
18.06.2014, 15:46
Jepp. Oder beim "warmlaufenlassen" im Stand mit 925 U/min.

Gerd.
18.06.2014, 17:27
Jepp. Oder beim "warmlaufenlassen" im Stand mit 925 U/min.

Wieso 925 U/min?
An meinem Motor steht 998.
Hab ich da was falsch gemacht?
Zu hohe Drehzahl?
Dann sehe ich mir morgen mal die Nockenwellen genauer an.
Nicht das die auch Petting haben.

GPZwalther
18.06.2014, 23:08
"MIT"


PS: Vielleich einfach Temperaturanzeige lösen, um ca. 30° im Uhrzeigersinn drehen, festmachen. Schon steht der Zeiger auch bei niedrigen Außentemperaturen in 12- Uhr- Position und alles ist hübsch.

Gruss, Stephan:s040:


Stimmt, ich habe meinen Zeiger bei ca.20° Garagentemperatur auf dem untersten Strich eingesetzt, passt super mit den Schaltfenstern vom Lüfter.

rsk900
04.07.2014, 08:52
Um das Ganze hier abzuschließen: es war Luft im System. Seit einigen Wochen ist alles dicht, Wasserstand im Ausgleichbehälter ist auch immer oben und die Anzeige ist normal. Mal sehen in zwei Wochen - ich fahre zur Zeit über 4000 km im Monat - wie meine NW aussehen. Gemäß @merlin dürfte da aber nichts sein, weil meine Ölpumpe und Bypassventil neu sind.