PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wasserpumpe


originalheinz
28.01.2014, 12:27
Servus @ All.
Wem es Intressiert ich habe mal wieder auf der Seite von VWMT rumgestöbert und habe gesehen das er wieder nagelneue Wasserpumpen vertickt. 179Euro

c-de-ville
28.01.2014, 15:49
ich brauche zwar keine, aber ich lese solche Tipps sehr gern, denn man weiß ja nie.

Bitte weiter machen.

Gruß Micha

peter-propeller
28.01.2014, 16:18
BTW
Passt die Wasserpumpe der zrx 1100 in die 900r??
Davon hab ich noch eine liegen.

Helmut

Lutz
28.01.2014, 16:30
BTW
Passt die Wasserpumpe der zrx 1100 in die 900r??
Davon hab ich noch eine liegen.

Helmut

Der äußere Gehäusedeckel ist anders, weil der wasserabfluss anders ist.
Kann aber umgebaut werden

Tueddel
28.01.2014, 17:08
Das ist ja schon ein stolzes Sümmchen.
Für alle denen die 179,- zu viel sind.
Es gibt einen kompletten Rep.Kit für ca. 60,- € in England.
Wenn man nur die Dichtung zur Wasserseite bestellt
und den Rest hier bei uns sind es nur noch 45,- bis 50,- €
Solange das Gehäuse ok ist eine echte Alternative.


Hier ist mal der Link: gpzzone.co.uk (http://www.gpzzone.co.uk/acatalog/GPZ_900R_Catalogue.html)
In der Suchleiste eifach " Water Pump mechanical seal " eingeben.

Peter
29.01.2014, 14:57
Die Anleitungen habe ich gefunden. Vielleicht besteht Interesse.

hightower
29.01.2014, 15:30
Die Anleitungen habe ich gefunden. Vielleicht besteht Interesse.

Ich hab schon vor Jahren Revisionen von Pumpen nach den Anleitungen des Englischen Clubs gemacht.
Wenn man schön vorsichtig dabei vorgeht funzt das einwandfrei.
Die Dichtungsätze hatte auch bei denen gekauft.
Allerdings sollte man die Gleitringdichtungen usw. auch hier bekommen wenn man die korrekten Bezeichnungen kennt.

Peter
29.01.2014, 16:13
Ich hab schon vor Jahren Revisionen von Pumpen nach den Anleitungen des Englischen Clubs gemacht.




:s137:


Ich fahre meine erst seit letztem Jahr

Alex S.
29.01.2014, 18:28
Allerdings sollte man die Gleitringdichtungen usw. auch hier bekommen wenn man die korrekten Bezeichnungen kennt.

Bekommt man hier, ist aber nicht ganz einfach. Kommt aber dann auch wieder aus England. Das ist kein Normteil wie z.B ein O-Ring. Die Dichtung hat halt ein enlischer Hersteller im Programm, warum auch immer. :s221: