PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage


green1
10.04.2010, 20:01
Servus,wenn ich den Stecker am Gebläseschalter oben am Thermostatgehäuse auf Masse lege müsste doch der Lüfter anspringen?Mit Zündung,der schalter an der Ölwanne ist abgeklemmt!Oder täusch ich mich da!

Sigwart
10.04.2010, 20:18
Servus,wenn ich den Stecker am Gebläseschalter oben am Thermostatgehäuse auf Masse lege müsste doch der Lüfter anspringen?Mit Zündung,der schalter an der Ölwanne ist abgeklemmt!Oder täusch ich mich da!

Ja, dann sollte der Lüfter funzen. Wenn der Stecker an der Ölwanne ab ist, sollt am Lüfter ein Dauerplus anliegen. Geschaltet wird dann über die Masse vom Kühlerschalter.
Wenn er das nicht macht, überprüfe mal, ob Plus am Stecke ankommt. Falls nicht, prüfe mal im Sicherungskasten nach, ob da überhaupt was rausgeht. Ich hatte schojn den Fall, das im Sicherungskasten die Leiterbahn durchgemockert war.

green1
10.04.2010, 20:31
Genau so ist es Stecker an der Ölwanne ist ab,Dauerplus liegt am Lüfter an.Stecker vom Kühler auf Masse Lüfter läuft,das heißt nur der Gebläseschalter im Kühler schaltet den Lüfter noch.Sehe ich das richtig?

Sigwart
10.04.2010, 20:37
Genau so ist es Stecker an der Ölwanne ist ab,Dauerplus liegt am Lüfter an.Stecker vom Kühler auf Masse Lüfter läuft,das heißt nur der Gebläseschalter im Kühler schaltet den Lüfter noch.Sehe ich das richtig?

Jo, genau so ist das.
Wenn der Stecker an der Ölwanne ab ist, schaltet der Schalter im Lüfter immer. Egal ob Zündung an oder aus.

green1
10.04.2010, 20:51
Dann wäre soweit alles in Ordnung was den Schaltkreis betrifft,denn wenn Alles über die Themperatur im Kühler geregelt wird ist es ja auch ok und kein Grund zum heiß laufen der Dicken.Somit bin ich mir jetzt sicher das die kopfdichtung im A..... ist,oder wie ich nicht hoffe irgendwo ein Haarriß ist.Mißt

Alex
11.04.2010, 15:38
Servus,wenn ich den Stecker am Gebläseschalter oben am Thermostatgehäuse auf Masse lege müsste doch der Lüfter anspringen?Mit Zündung,der schalter an der Ölwanne ist abgeklemmt!Oder täusch ich mich da!


Nein, wenn der Schalter in der Ölwanne abgeklemmt ist, hat der Schalter am Thermostatgehäuse keine Funktion mehr. Dann läuft alles über den Schalter am Kühler.

Gruß, Alex

green1
11.04.2010, 17:41
Schon klar dann läuft alles über den Schalter im Kühler.Danke für die schnellen Antworten!Muß jetzt wohl den Kopf runterreißen,das baut mich gerade nicht sehr auf dachte eigentlich ich wär startklar für die Saison.

Alex
11.04.2010, 21:33
Schon klar dann läuft alles über den Schalter im Kühler.Danke für die schnellen Antworten!Muß jetzt wohl den Kopf runterreißen,das baut mich gerade nicht sehr auf dachte eigentlich ich wär startklar für die Saison.

Laß doch erstmal einen Druckverlusttest machen...

green1
12.04.2010, 19:15
Hast recht wär auch noch eine Möglichkeit um sicher zu gehn.Obwohl eigentlich e schon Alles dafür spricht.Mal sehen ,danke für den Tip momentan hab ich e keine Zeit zum schrauben.

pekoki
14.04.2010, 12:48
Habe momentan auch dieses Problem. Druckverlusttest hört sich gut an. Mal sehen, wie ich die Dicke zum Händler bekomme........

pekoki
18.04.2010, 11:17
Hi
Habe nun entdeckt, warum die Dicke heiß wird und der Lüfter nicht anspringt: Sicherung durch, immer wieder. Habe alles geprüft, und durchgetestet aber der Lüfter lief nicht. Dann wurde der Kühler ausgebaut: Bleichteil zum sichern des Kabelbaums hat sich verabschiedet und zwischen Lüfterrad und Kühler verkeilt. Also zum Glück nix ernstes.

Dank des Forums kommt man auf die unmöglichsten Sachen und findet die versteckten Kleinigkeiten. Für mich ist das kein Forum sondern das

"Zentrum des geballten Wissens"